Sie sind hier:

Spanien, Kroatien, Bulgarien: Wo Urlaub bald wieder möglich ist

München, 28.05.2020 | 10:04 | lvo

Im Zuge der Lockerungen nach dem Corona-Lockdown stellen viele beliebte Urlaubsländer eine Sommerreise im Jahr 2020 in Aussicht. So starten Spanien und Bulgarien aktuellen Plänen zufolge am 1. Juli in die Tourismussaison. Kroatien ist unter Auflagen bereits wieder zugänglich und sorgt mit einer touristischen App für zusätzliche Sicherheit.


Spanien: Kanaren La Palma
Flüge auf die Kanaren sind ab dem 1. Juli wieder möglich.
Ganz Spanien öffnet sich am 1. Juli wieder für den Tourismus. Trotz der Corona-Krise wird dann auch auf den Kanarischen Inseln wieder ein Urlaub möglich sein. Nach einem Bericht von Tourexpi sind auch die großen Flughäfen der Kanaren ab diesem Tag wieder startklar: Flüge nach Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote sowie Teneriffa-Süd können dann wieder stattfinden. Obendrein ist der spanische Archipel einer der ersten Tester der „Corona-Tracing App“, welche die Ermittlung von Kontaktpersonen erleichtern soll. Dadurch sei die Inselgruppe bestens auf den Neustart des Tourismus vorbereitet.

Eine App ist auch in Kroatien in Planung. Mit der mobilen Anwendung können Gäste im Voraus ihre Unterkunft für den Urlaub online anmelden. Damit sei ein schnellerer Grenzübertritt möglich. Eine Einreise nach Kroatien ist für Ausländer bereits seit dem 9. Mai möglich, sofern eine gebuchte Unterkunft, ein Boot oder ähnliches in Kroatien nachgewiesen wird. Zu beachten ist jedoch insbesondere für deutsche Reisende, dass die Grenzen der Nachbarländer auf dem Weg nach Kroatien derzeit nur unter bestimmten Bedingungen übertreten werden dürfen.

In Bulgarien gelten ähnliche Vorgaben wie in Kroatien: Auch hier ist eine Einreise theoretisch erlaubt. Durch den nur sporadischen Flugverkehr und geschlossene Grenzen der Nachbarländer ist diese jedoch erheblich erschwert. Am 1. Juli soll sich das ändern: Bulgarien will dann ebenfalls in die Tourismussaison starten. Ab dem Sommermonat sollen dann auch Freizeiteinrichtungen, Museen und Bibliotheken wiedereröffnen. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Lufthansa Boeing 747 im Flug
01.10.2020

Karibik, Malediven, USA: Lufthansa erweitert Sommerflugplan 2021 ab Frankfurt

Die Lufthansa baut im Sommer 2021 ihr Streckennetz ab Frankfurt am Main weiter aus. Hinzu kommen sechs neue Ziele auf der Fernstrecke, darunter Punta Cana und Alaska.
Thailand_Mekong
01.10.2020

Thailand: Neuer Sky Walk Loei über dem Mekong eröffnet

Thailand hat eine neue Touristenattraktion: Der Sky Walk Loei ist eine gläserne Aussichtsplattform, die sich 80 Meter hoch über dem Fluss Mekong erhebt.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
01.10.2020

Italien, Tunesien, Griechenland: Länder ohne Risikogebiete mit offenen Grenzen für Deutsche

Für viele Urlaubsländer innerhalb und außerhalb Europas gilt seit dem 1. Oktober 2020 keine Reisewarnung mehr. Hier lesen Sie, welche davon deutschen Touristen die Einreise erlauben.
Tunesien: Djerba Strand
01.10.2020

Tunesien, Thailand, Australien: Reisewarnung für viele Länder weltweit aufgehoben

In der Nacht zum 1. Oktober wurde die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes aufgehoben. Viele beliebte Urlaubsziele gelten nun nicht mehr als Corona-Risikogebiet.
Frankreich: Elsass Lothringen
01.10.2020

Reisewarnung: Robert Koch-Institut erklärt Belgien, Frankreich und Island zu Risikogebieten

Das Robert Koch-Institut hat seine Liste an Risikogebieten aktualisiert. Neu hinzugekommen sind unter anderem Belgien, Island und Frankreich - mit Ausnahme lediglich einer französischen Region.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.