Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Empire State Trail: Wandern von New York nach Kanada

München, 12.11.2020 | 09:12 | lvo

In den USA soll zum Ende des Jahres ein neuer Wander- und Radweg fertiggestellt sein. Der neue „Empire State Trail“ führt Wanderer und Radfahrer dann aus dem Herzen der Metropole New York bis an die kanadische Grenze. Der neue Trail wird eine Länge von 1.200 Kilometern umfassen.


New York Freiheitsstatue
Der Empire State Trail wird zum Ende des Jahres fertig sein.
Der erste Teilabschnitt des Weges führt von der Millionenstadt New York entlang des Hudson River nach Norden bis in die Stadt Albany. Von Albany aus haben Wanderer dann die Wahl zwischen zwei Routen. Der westliche Weg führt nach Buffalo, unweit der berühmten Niagara Fälle. Die nördliche Route bringt Wanderer und Radfahrer über Pittsburgh bis nach Rouse Point. Entlang beider Strecken erwarten die Besucher kulturelle Sehenswürdigkeiten wie Museen und Brauereien sowie einzigartige Landschaftszüge.

Der „Empire State Trail“ wurde im Jahr 2017 von Gouverneur Andrew Cuomo initiiert. Der neue Wanderweg soll sowohl den Tourismus im Bundesstaat New York ankurbeln als auch die Bevölkerung zu einem aktiveren Lifestyle animieren. Drei Jahre lang wurden neue Wege gebaut und Lücken zwischen den bereits bestehenden Wanderwegen „Erie Canalway“ und „Hudson River Valley Greenway“ geschlossen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Gran Canaria Roque Nublo Kanaren
01.07.2022

Gran Canaria: Beliebte Sehenswürdigkeit schränkt Zugang ein

Gran Canaria will den Zugang zum beliebten Roque Nublo einschränken. Der 80 Meter hohe Felsen soll dadurch besser geschützt werden.
Muschel Strand Souvenir
30.06.2022

Bußgeld im Urlaub: Diese Souvenirs sind verboten

Sardinien hat die Geldstrafen für das Mitnehmen von Muscheln, Sand und Steinen erhöht. Wir informieren, welche Souvenirs erlaubt und verboten sind.
Frankreich-Côte d'Azur
30.06.2022

Südfrankreich begrenzt Besucherzahl für Strände

Südfrankreich hat den Zugang zu den Buchten der Calanques bei Marseille eingeschränkt. Künftig dürfen nur noch 400 Menschen pro Tag die dortigen Strände besuchen.
Mauritius
30.06.2022

Mauritius hebt die meisten Corona-Beschränkungen auf

Mauritius hat die meisten Corona-Restriktionen abgeschafft. Das Nachtleben darf wieder öffnen, die Maskenpflicht entfällt und die Versammlungsbeschränkungen enden.
Barcelona und Umgebung
29.06.2022

Barcelona erlässt neue Regeln für Touristen

Barcelona ergreift neue Maßnahmen zur Eindämmung des Massentourismus. Reisegruppen werden in der Größe begrenzt und müssen Lärmschutzregeln beachten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.