Sie sind hier:

Zyklon Vayu bedroht Indien

München, 11.06.2019 | 10:00 | lvo

Im Indischen Ozean zieht ein Tropensturm auf. Zyklon Vayu nähert sich dabei von Süden aus der Westküste Indiens. Laut der Prognose des Joint Typhoon Warning Centers (JTWC) trifft das Unwetter am Mittwoch oder Donnerstag auf die Küstenregion des Bundesstaats Gujarat, seine Ausläufer erreichen dabei auch Mumbai.


JTWC: Zyklon Vayu Indien
Zyklon Vayu zieht vom Ozean nach Indien. © JTWC
Urlauber, die im Nordwesten Indiens unterwegs sind oder die Millionenmetropole Mumbai besuchen, sollten sich über den Verlauf des Unwetters in den lokalen Medien informieren. Es wird empfohlen, den Behörden vor Ort Folge zu leisten. In der Zugbahn des Wirbelsturms ist mit Flugausfällen und Verspätungen zu rechnen. Zyklon Vayu, der beim Landkontakt die Kategorie 3 erreicht haben soll, sorgt in den betroffenen Regionen für Spitzenwindgeschwindigkeiten von mehr als 200 Kilometern pro Stunde. Zusätzlich ist mit Starkregen, heftigem Seegang sowie Sturzfluten zu rechnen.

Die Hochsaison für Tropenstürme im Indischen Ozean hat gerade erst begonnen. Rund um den Subkontinent kann es zwar das ganze Jahr über zu schweren Unwettern kommen, in den Sommermonaten ist die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung der Zyklone jedoch wesentlich höher. Zuletzt hatte der Wirbelsturm Fani im Mai für Wetterchaos in Indien gesorgt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.