Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Die schönsten Urlaubsorte und Reiseziele an der Algarve

Portugal-Algarve-Emotion

Kilometerlange Sandstrände, imposante Küstenformationen und klares türkisblaues Meer: Die Algarve, eine der sonnigsten Destinationen Europas, bietet euch mit mehr als 3.000 Sonnenstunden ganzjährig den perfekten Urlaub. Das Gebiet im Süden Portugals ist jedoch nicht nur für Strandliebhaber super, auch Kulturinteressierte und Golffreunde kommen voll auf ihre Kosten. Wir zeigen euch die attraktivsten Orte an der Algarve. 


Seit dem 21. März 2021 zählt die Algarve laut Robert Koch-Institut nicht mehr als Corona-Risikogebiet. Durch das Auswärtige Amt besteht somit keine Reisewarnung mehr.

01

Lagos

Perle der Algarve
Lagos

Die Stadt Lagos wartet vor allem mit ihrem historischen Stadtbild auf euch: Die alte Festungsanlage Ponta da Bandeira erinnert an längst vergangene Tage und der kleine Hafen mit Fischerbooten und -hütten, Wracks und fangfrischem Fisch zieht euch schnell in seinen Bann. Schlendert die palmengesäumte Promenade entlang und besucht im Anschluss den vier Kilometer langen Hauptstrand Meia Praia. Um Lagos wechseln sich lange Sandstrände mit imposanter, zerklüfteter Küste ab. Im Süden der Stadt stoßt ihr außerdem auf ein echtes Highlight der portugiesischen Küste. 

Das berühmte Postkartenmotiv Ponta da Piedade befindet sich an der Spitze einer Landzunge etwa zwei Kilometer vom Ort entfernt. Ihr könnt also einen entspannten Spaziergang zu diesem Must-See machen. Die Felsklippen erheben sich hier etwas 20 Meter aus dem Atlantik empor. Um diese beeindruckende Landschaft herum könnt ihr auch eine Wanderung unternehmen. Ein beliebtes Ziel ist der nahegelegene Leuchtturm, von dem aus ihr ebenfalls einen tollen Blick bekommt. Wenn ihr den unvergleichlichen Anblick der Küste lieber vom Ozean aus bewundern möchtet, bucht ihr euch am besten eine Fahrt auf einem Ausflugsboot. Zum Baden könnt ihr es euch an einer der umliegenden, kleinen Buchten gemütlich machen oder einige Kilometer weiter an den großzügigeren Abschnitt Praia da Luz fahren.


Ausflugstipp
Von Lagos aus lohnt sich eine Tour an den südwestlichsten Punkt Europas nach Cabo de São Vicente. An der 70 Meter hohen Steilküste habt ihr die Möglichkeit, den lichtstärksten Leuchtturm Europas zu besichtigen oder am Imbisswagen deutscher Auswanderer „Die letzte Bratwurst vor Amerika“ zu genießen.
02

Albufeira

Der größte Ferienort an der Algarve

Der auf Felsen erbaute Ort Albufeira ist heute der Urlaubshotspot Nummer Eins an der Algarve. Mit mehr als 25 Stränden, zahlreichen Wassersportmöglichkeiten und einem großen Angebot an kleinen Geschäften und gemütlichen Restaurants lockt der Küstenort viele Urlauber in die Region. Für einen guten Blick über die Stadt und auf die Weiten des Atlantiks macht ihr einen Ausflug zum Torre de Relogio, dem Uhrenturm. Diesen erreicht ihr über eine kleine Treppe an der Hauptstraße des Ortes.

Am Ende der Hauptstraße wartet außerdem der Strandtunnel auf euch, der die Stadt Albufeira mit dem Strand Praia do Peneco verbindet und euch auf direktem Wege ans Meer bringt. Ein weiteres Paradies für Sonnenbadhungrige ist außerdem der langgestreckte goldene Sandstrand Praia dos Pescadores im Westen des Städtchens. Ab der Altstadt ist dieser beliebte Strand ebenfalls fußläufig erreichbar. Wiederum mit einem längeren Spaziergang könnt ihr euren Ausflug zum großzügigen Praia da Falésia verbinden. Der Strand ist umgeben von hohen Klippen, die euch nicht nur Schutz vor Wind bieten, sondern euch von oben auch einen wunderschönen Sonnenuntergang eröffnen. 


Hoteltipps im beliebten Albufeira

03

Carvoeiro

Die Ursprünglichkeit der Algarve
Benagil Höhle - Algarve

Der idyllische Urlaubsort Carvoeiro hat das ursprüngliche Flair eines hübschen Fischerdörfchens bewahren können und ist heute ein beliebtes Ferienziel bei Sonnenliebhabern. Das Stadtbild wird gesprägt durch weiße kleine Häuser mit bunten Akzenten. Beginnt einen unvergesslichen Spaziergang an der kleinen Kirche Senhora da Rocha. Ein Holzsteg führt euch von hier aus entlang der Küste bis zur beeindruckenden Felsformation Algar Seco. Die bizarren Grotten, Tunnel und Becken solltet ihr euch keinesfalls entgehen lassen. 

In nächster Nähe findet ihr ein weiteres berühmtes Ziel entlang der Fels-Algarve, das ein absolutes Highlight darstellt: die Benagil-Höhlen. Erreichen könnt ihr sie mit einem Kayak, auf dem Stand-up-Paddle oder nach knappen 100 Metern entlang der Küste auch schwimmend. Die Sonnenstrahlen, die durch das Loch in der Höhlendecke hineinscheinen, bieten euch ein atemberaubendes Schauspiel. Beachten solltet ihr bei eurem Ausflug in die Höhle die Gezeiten, sodass ihr nicht von der Flut überrascht werdet. 

04

Faro

Vielfältige Landschaft im Nationalpark Ria Formosa

Das lebhafte Faro, die Hauptstadt der Algarve, bietet euch eine bunte Mischung aus vergnüglicher Unterhaltung und kulturellem Erbe. Kulturinteressierte Urlauber sollten einen Blick ins Museu Municipal de Faro, das Stadtmuseum, werfen. Die Räumlichkeiten geben euch einen Einblick in die römische und maurische Geschichte der Algarve. Das Museum findet ihr im einstigen Kloster Nossa Senhora da Assunção. Für etwas Sightseeing mit Gruselfaktor besucht ihr die Knochenkapelle der Kirche Igreja do Carmo. Getreu ihres Namens zieren hier Skelette alle erdenklichen Oberflächen der Kapelle. Aber nicht nur der bizarre Teil der Kirche ist sehenswert, auch das wunderschöne Kirchengebäude selbst ist bei Besuchern sehr beliebt. 


Ria Formosa - Algarve

Ein absolutes Highlight ist auch der Naturpark Ria Formosa vor den Toren der Stadt. Besonders Naturliebhaber kommen hier bei Vogelbeobachtungen, Bootstouren durch das Kanallabyrinth und Wanderungen voll auf ihre Kosten. Auf der rund 18.000 Hektar großen Fläche tummeln sich unter anderem Flamingos und seltene Purpurhühner. Geprägt ist die vielfältige Landschaft durch Salzwasserlagunen, Sümpfe und ein Wattenmeer sowie Inseln und Halbinseln, die durch Sandbänke vom Meer getrennt sind. Entdeckt abgelegene Strände auf den Sandbänken bei einer Bootstour.


05

Portimão

Entspannte Großstadt
Portimao

Portimão ist eine der größten Städte an der Algarve, in der insbesondere Kulturfreunde auf ihre Kosten kommen. Besichtigen könnt ihr eine Vielzahl an historischen Gebäuden, wie die Kirche Igreja do Colégio oder das Museu de Portimão, in dem ihr alles Wissenswerte zur Fischerei erfahrt. Spaziert entlang der Ribeirinha und beobachtet das Treiben in der Hafengegend. Die Stadt bietet euch eine typisch portugiesische Atmosphäre. An Vormittagen könnt ihr auf dem traditionellen Mercado de Portimão euren Einkaufsbummel starten, denn auch für eine ausgiebige Shoppingtour ist Portimão die richtige Wahl. Im Süden der Stadt schließt sich der Ferienort Praia da Rocha mit dem gleichnamigen bekannten Strand an. 


Tolle Hotels in Portimão

06

Tavira

Geheimtipp an der Algarve

Tavira bildet mit seiner ruhigen und entspannten Atmosphäre einen Kontrast zu den großen Urlaubsorten an der Algarve. Das kleine Städtchen im östlichen Teil der Algarve, am Ufer des Gilão gelegen und vielfach auch Venedig der Algarve genannt, reizt durch seine charmante Altstadt. Über den kleinen Fluss führt die bekannte Brücke Ponta Romana. In Tavira könnt ihr gemütlich durch die Gassen schlendern und in kleinen Läden und Boutiquen Souvenirs shoppen oder in Cafés typisch portugiesische Köstlichkeiten genießen, beispielsweise das Eierteig-Gebäck Pastel de nata. Einen unvergleichlichen Panoramablick über die Stadt bekommt ihr nach einem kleinen Aufstieg zum mittelalterlichen Castelo de Tavira.


Strandtipp
Die vorgelagerte Düneninsel Ilha de Tavira und den dazugehörigen Strand erreicht ihr am besten mit der Flussfähre vom Stadtzentrum. Der ruhige Strand und das flache Wasser eignen sich vor allem für einen Strandnachmittag mit Kindern.
07

Vilamoura

Jetset der Region

Ihr wollt einmal eintauchen in den internationalen Jetset und Luxus schnuppern? Dann seid ihr in Vilamoura genau richtig. Dieser Ort wurde in den 1960er Jahren als exklusiver Urlaubsort entworfen. Hotels und Ferienvillen mit dem gewissen Etwas findet ihr hier in erster Reihe zum Strand. Am Yachthafen des Ortes könnt ihr die pompösen Schiffe bestaunen. Auch aktive Urlauber kommen in Vilamoura auf ihre Kosten – ob Reitsport, Tennis, Squash oder Golf, das Sportlerherz schlägt in diesem Ferienort definitiv höher. Am Strand entspannen könnt ihr euch am kleinen Praia de Vilamoura unweit des Casinos oder dem weitläufigen Praia da Falésia, der in Vilamoura seinen Anfang hat und sich rund fünf Kilometer nach Westen erstreckt. 


Top-Hotels in Vilamoura:

Golfen an der Algarve
Der Golfsport ist ein wichtiger Sport an der Algarve und besonders in und um Vilamoura lohnt sich ein Abschlag. Hier könnt ihr nicht nur Championship-Golfplätze nutzen, sondern während der Golfreise auch gleichzeitig malerische Ausblicke auf die Küste genießen.
Fazit
Wie ihr seht, zählt die Algarve nicht umsonst zu den Traumreisezielen in Europa. Kilometerlange Sandstrände und versteckte Buchten treffen auf gemütliche Altstädte: Die südportugiesische Region bietet euch jede Menge Abwechslung. Wer das Komplettpaket möchte, bucht gleich den Mietwagen für die Algarve dazu und plant einen kleinen Roadtrip entlang der Küste. Worauf wartet ihr noch? Auf zu den schönsten Reisezielen an der Algarve!

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Carolin Gersin

Neben meiner Leidenschaft für das geschriebene Wort habe ich bereits seit meiner Kindheit Fernweh. Während ich damals nur mit dem Finger auf der Weltkarte an meiner Zimmerwand verreiste, nutze ich heute jede Gelegenheit, neue Orte kennenzulernen. Ob Fernreise ans andere Ende der Welt, Strandurlaub in Europa oder innerdeutscher Städtetrip – ich freue mich, als Teil der CHECK24-Redaktion meine Liebe zum Reisen in Blogbeiträgen und weiteren Texten mit euch zu teilen.