Sie sind hier:

Ägypten: Spektakuläre Entdeckung von 2.600 Jahre alten Sarkophagen

München, 05.10.2020 | 09:25 | soe

Ägypten verzeichnet einen bedeutenden archäologischen Fund. In der Nähe der Hauptstadt Kairo wurden 59 Sarkophage entdeckt, deren Alter auf etwa 2.600 Jahre datiert wird. Sie sind hervorragend erhalten und waren bislang ungeöffnet.


Ägypten: Sakkara Djoser-Pyramide
In der Totenstadt Sakkara wurden 59 neue Sarkophage entdeckt.
Wie der ägyptische Antikenminister am 3. Oktober bekanntgab, stammen die neu entdeckten Sarkophage aus der Spätzeit des Alten Ägyptens. Die Mumien seien in einem außerordentlich guten Zustand, es handele sich dabei um die sterblichen Überreste von Priestern und hohen Beamten. Die Grabstätte von Sakkara ist eigentlich bereits gut erforscht, dennoch werden immer wieder neue Schächte freigelegt, die Sarkophage beherbergen. Sakkara war zu Zeiten der Pharaonen eine sogenannte Nekropole, in der die Verstorbenen der damaligen Hauptstadt Memphis ihre letzte Ruhe fanden. In Sakkara liegt auch die berühmte Djoser-Pyramide, welche im März 2020 erstmalig seit 14 Jahren wieder für Touristen geöffnet wurde.
 
Die historischen Funde sollen künftig im Großen Ägyptischen Museum (GEM) ausgestellt werden, das sich derzeit noch im Bau befindet. Es liegt in der Nähe der Pyramiden von Giseh, die Eröffnung ist für das Jahr 2021 geplant. Nach Aussage der Betreiber wird das neue Museum die größte archäologische Sammlung der Welt für Besucher zugänglich machen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Madrid
30.10.2020

Spanien-Urlaub: Regierung plant sichere Reisekorridore

Die spanische Regierung will Reisekorridore für die Sicherheit der Urlauber einrichten. Sie sind für Regionen mit geringerer Infektionsgefahr, wie die Balearen und Kanaren, vorgesehen.
Schweiz: Appenzeller Land, Ebenalp © LVO
29.10.2020

Keine Risikogebiete: Schweiz lässt Deutsche wieder ohne Beschränkungen einreisen

Die Schweiz vereinfacht die Einreise für deutsche Urlauber. Die Beschränkungen für Personen aus Berlin und Hamburg wurden aufgehoben.
Mauritius
29.10.2020

Einreise: Mauritius vergibt Premium-Visum

Mauritius will mit der Vergabe eines neuen Langzeit-Visums den Tourismus wieder ankurbeln. Parallel startet eine neue Werbekampagne für die Insel.
Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
29.10.2020

Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025

Chemnitz hat sich gegen Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg durchgesetzt und wird europäische Kulturhauptstadt 2025. Die Partnerstadt aus Slowenien ist noch nicht bekannt.
Traumstrand auf den Seychellen
29.10.2020

Wo ist jetzt noch Urlaub möglich? Tourismus in Deutschland verboten

Nach einem Beschluss der Bundesregierung ist Urlaub in Deutschland im November verboten. Hier lesen Sie, wohin Sie jetzt noch reisen können.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.