Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Ägypten: Spektakuläre Entdeckung von 2.600 Jahre alten Sarkophagen

München, 05.10.2020 | 09:25 | soe

Ägypten verzeichnet einen bedeutenden archäologischen Fund. In der Nähe der Hauptstadt Kairo wurden 59 Sarkophage entdeckt, deren Alter auf etwa 2.600 Jahre datiert wird. Sie sind hervorragend erhalten und waren bislang ungeöffnet.


Ägypten: Sakkara Djoser-Pyramide
In der Totenstadt Sakkara wurden 59 neue Sarkophage entdeckt.
Wie der ägyptische Antikenminister am 3. Oktober bekanntgab, stammen die neu entdeckten Sarkophage aus der Spätzeit des Alten Ägyptens. Die Mumien seien in einem außerordentlich guten Zustand, es handele sich dabei um die sterblichen Überreste von Priestern und hohen Beamten. Die Grabstätte von Sakkara ist eigentlich bereits gut erforscht, dennoch werden immer wieder neue Schächte freigelegt, die Sarkophage beherbergen. Sakkara war zu Zeiten der Pharaonen eine sogenannte Nekropole, in der die Verstorbenen der damaligen Hauptstadt Memphis ihre letzte Ruhe fanden. In Sakkara liegt auch die berühmte Djoser-Pyramide, welche im März 2020 erstmalig seit 14 Jahren wieder für Touristen geöffnet wurde.
 
Die historischen Funde sollen künftig im Großen Ägyptischen Museum (GEM) ausgestellt werden, das sich derzeit noch im Bau befindet. Es liegt in der Nähe der Pyramiden von Giseh, die Eröffnung ist für das Jahr 2021 geplant. Nach Aussage der Betreiber wird das neue Museum die größte archäologische Sammlung der Welt für Besucher zugänglich machen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Frankreich-Côte d'Azur
30.06.2022

Südfrankreich begrenzt Besucherzahl für Strände

Südfrankreich hat den Zugang zu den Buchten der Calanques bei Marseille eingeschränkt. Künftig dürfen nur noch 400 Menschen pro Tag die dortigen Strände besuchen.
Mauritius
30.06.2022

Mauritius hebt die meisten Corona-Beschränkungen auf

Mauritius hat die meisten Corona-Restriktionen abgeschafft. Das Nachtleben darf wieder öffnen, die Maskenpflicht entfällt und die Versammlungsbeschränkungen enden.
Barcelona und Umgebung
29.06.2022

Barcelona erlässt neue Regeln für Touristen

Barcelona ergreift neue Maßnahmen zur Eindämmung des Massentourismus. Reisegruppen werden in der Größe begrenzt und müssen Lärmschutzregeln beachten.
Energieverbrauch in China steigt stark an.
29.06.2022

China verkürzt Einreise-Quarantäne auf zehn Tage

China hat die Einreisemodalitäten leicht gelockert. Ankommende Reisende müssen nun nur noch sieben Tage in Hotel- und drei Tage in Heim-Quarantäne, für Touristen bleibt die Einreise weiter verboten.
Stadtpanorama von Florenz
28.06.2022

Dürre in Italien: Das sollten Urlauber beachten

Italien leidet derzeit unter einer Hitzewelle, im Norden des Landes herrscht zudem eine Wasserknappheit. Urlauber sind von den Auswirkungen zunächst jedoch nicht direkt betroffen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.