Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Ägypten: Spektakuläre Entdeckung von 2.600 Jahre alten Sarkophagen

München, 05.10.2020 | 09:25 | soe

Ägypten verzeichnet einen bedeutenden archäologischen Fund. In der Nähe der Hauptstadt Kairo wurden 59 Sarkophage entdeckt, deren Alter auf etwa 2.600 Jahre datiert wird. Sie sind hervorragend erhalten und waren bislang ungeöffnet.


Ägypten: Sakkara Djoser-Pyramide
In der Totenstadt Sakkara wurden 59 neue Sarkophage entdeckt.
Wie der ägyptische Antikenminister am 3. Oktober bekanntgab, stammen die neu entdeckten Sarkophage aus der Spätzeit des Alten Ägyptens. Die Mumien seien in einem außerordentlich guten Zustand, es handele sich dabei um die sterblichen Überreste von Priestern und hohen Beamten. Die Grabstätte von Sakkara ist eigentlich bereits gut erforscht, dennoch werden immer wieder neue Schächte freigelegt, die Sarkophage beherbergen. Sakkara war zu Zeiten der Pharaonen eine sogenannte Nekropole, in der die Verstorbenen der damaligen Hauptstadt Memphis ihre letzte Ruhe fanden. In Sakkara liegt auch die berühmte Djoser-Pyramide, welche im März 2020 erstmalig seit 14 Jahren wieder für Touristen geöffnet wurde.
 
Die historischen Funde sollen künftig im Großen Ägyptischen Museum (GEM) ausgestellt werden, das sich derzeit noch im Bau befindet. Es liegt in der Nähe der Pyramiden von Giseh, die Eröffnung ist für das Jahr 2021 geplant. Nach Aussage der Betreiber wird das neue Museum die größte archäologische Sammlung der Welt für Besucher zugänglich machen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Kopenhagen
14.04.2021

Dänemark öffnet für Urlauber: Lockerungen in vier Phasen

Dänemark plant eine schrittweise Lockerung der Reisebeschränkungen. Diese betreffen sowohl die Regeln für die dänischen Bürger, als auch Urlauber aus dem Ausland.
Blick über die Dächer von Marrakesch
14.04.2021

Marokko verlängert Ausgangssperre bis 14. Mai

Marokko hat die nächtliche Ausgangssperre im Land bis zum 14. Mai verlängert. Damit gilt sie während des gesamten Fastenmonats Ramadan.
Tschechien: Prag Karlsbrücke
14.04.2021

Grenzkontrollen zu Tschechien aufgehoben

Die vor zwei Monaten eingeführten Grenzkontrollen zu Tschechien werden mit Ablauf des 14. Aprils nicht verlängert. Die Testpflicht für Grenzgänger bleibt allerdings weiterhin bestehen.
Flagge Türkei
14.04.2021

Türkei verschärft Corona-Maßnahmen mit Ausnahmen für Urlauber

Die Türkei hat strengere Regelungen zur geltenden Ausgangssperre erlassen. Ab dem 14. April beginnt die nächtliche Sperrstunde schon um 19 Uhr und damit zwei Stunden früher.
Wien
13.04.2021

Wien verlängert Lockdown bis 2. Mai

In Wien und Niederösterreich wird der Lockdown bis zum 2. Mai verlängert. Demzufolge bleiben nicht-lebensnotwendige Geschäfte weiterhin geschlossen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.