Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Bali erlaubt Einreise ohne Quarantäne

München, 01.03.2022 | 08:51 | soe

Bali-Fans dürfen sich freuen: Ab dem 14. März erlaubt die beliebte indonesische Urlaubsinsel wieder die Einreise ausländischer Touristen und Touristinnen, ohne dass diese sich in Quarantäne begeben müssen. Bedingung ist ein vollständiger Corona-Impfschutz, darüber hinaus müssen weitere Auflagen wie PCR-Tests und Hotelbuchungen erfüllt werden. Die Lockerung ist ein Testprojekt der Regierung Indonesiens, um wieder mehr internationale Besucher und Besucherinnen auf die stark auf den Tourismus angewiesene Insel zu locken.


Indonesien Bali
Bali erlaubt ab dem 14. März vollständig Geimpften die Einreise ohne Quarantäne.
Als vollständig geimpft gelten Einreisende für die indonesischen Behörden, wenn sie das Grundimpfschema abgeschlossen hat, eine Auffrischungsimpfung ist für die Anerkennung des Status nicht notwendig. Neben einem Nachweis über den Corona-Impfschutz benötigen Urlauber und Urlauberinnen ab Mitte März die Buchungsbestätigung eines Hotels für mindestens vier Nächte. In diesem ist auch das Ergebnis des ersten PCR-Tests abzuwarten, welcher direkt nach der Ankunft durchgeführt werden muss. Die Resultate liegen in der Regel binnen 24 Stunden vor. Ein weiterer PCR-Test wird am dritten Tag nach der Einreise nötig, nach Erhalt des ersten negativen Testergebnisses dürfen sich die Reisenden jedoch bereits frei im Land bewegen. Bei internationalen Veranstaltungen müssen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zudem täglich einem Antigen-Schnelltest unterziehen.
 
Visa on Arrival wird wieder ausgestellt
 
Eine weitere Lockerung stellt die Rückkehr des Visa on Arrival-Programms dar, welches im Zuge der Corona-Pandemie ausgesetzt worden war. Internationale Besucher und Besucherinnen mussten deshalb vor der Anreise nach Bali ein Visum beantragen, was mit erhöhten Kosten und bürokratischem Aufwand einherging. Ab dem 14. März werden die Visa wieder bei der Ankunft ausgestellt, wodurch sich die Einreise viel bequemer und günstiger gestaltet.
 
Bali als Testballon für ganz Indonesien
 
Die Lockerungen für die Einreise nach Bali stellen für die indonesische Regierung eine Versuchsphase dar, um eine Rückkehr zum normalen Reiseverkehr für das gesamte Land zu testen. Verläuft die Probezeit gut und es kommt nicht zu größeren Virusausbrüchen auf der Insel, soll die Quarantäne auch für Einreisen in andere Regionen Indonesiens fallengelassen werden. Möglicherweise ist dies schon ab dem 1. April der Fall. Derzeit müssen sich Einreisende in das südostasiatische Land noch für fünf Tage in Isolation begeben, wenn sie das Grundimpfschema abgeschlossen haben. Durch den Nachweis einer erhaltenen Auffrischungsimpfung verkürzt sich die Quarantänezeit auf drei Tage nach der Einreise.
 
Hier preiswerten Bali-Urlaub finden

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.