Sie sind hier:

Urlaub in Deutschland: Bayern öffnet Hotels ab Pfingsten

München, 06.05.2020 | 08:50 | lvo

Die norddeutschen Bundesländer haben es vorgemacht, nun zieht Bayern nach: Das Bundesland macht innerdeutschen Urlaub über Pfingsten möglich. Ministerpräsident Söder kündigte schrittweise Lockerungen an. Am 30. Mai sollen schließlich Hotels wieder für Touristen öffnen.


Deutschland: Oberbayern
Urlaub in Bayern wird wohl über Pfingsten möglich sein.
Zunächst werden einige Ausgangsbeschränkungen in Bayern aufgehoben. Ab Mittwoch, 6. Mai, ist es den Bewohnern wieder erlaubt, eine Person außerhalb des eigenen Hausstandes zu besuchen. Im nächsten Schritt dürfen Außenbereiche von Gaststätten – also auch Biergärten – ab dem 18. Mai öffnen. Restaurants mit Innenbereich können ab dem 25. Mai wieder Gäste empfangen. Die Wiedereröffnung der Hotels in Bayern erfolgt schließlich pünktlich zu Pfingsten am Samstag, 30. Mai.

Bereits am Dienstag waren Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen mit Ankündigungen der Öffnung der Hotels zum Hoffnungsträger für den Urlaub innerhalb Deutschlands geworden. Auch Niedersachsen will Hotels pünktlich zu Pfingsten zugänglich machen. Mecklenburg-Vorpommern und damit auch die Ostsee starten am 25. Mai.

Weitere Nachrichten über Reisen

Seychellen: Anse Source d'Argent
15.01.2021

Seychellen sind Risikogebiet ab 17. Januar

Das Robert Koch-Institut hat die Seychellen ab dem 17. Januar zum Corona-Risikogebiet erklärt. Auch Barbados sowie St. Vincent und die Grenadinen wurden in die Liste aufgenommen.
Traumstrand auf den Seychellen
15.01.2021

Seychellen verlängern Beschränkungen für Urlauber

Die Seychellen verlängern die geltenden Beschränkungen für Urlauber bis zum 28. Januar. Damit dürfen Touristen ihre Unterkunft für weitere zwei Wochen nicht wechseln.
Auto, Straße, Winter, Schnee
15.01.2021

Schnee am Wochenende bedroht Flüge und Straßenverkehr

Am Wochenende vom 16. bis 17. Januar wird in vielen Regionen Westeuropas starker Schneefall erwartet. Der Neuschnee wird voraussichtlich den Reiseverkehr einschränken.
Paris Panorama
15.01.2021

Frankreich verschärft landesweite Ausgangssperre

In Frankreich wurde die landesweite nächtliche Ausgangssperre um zwei Stunden vorverlegt. Statt um 20 Uhr beginnt diese bereits um 18 Uhr.
Indonesien: Jakarta
15.01.2021

Indonesien: Einreiseverbot für Ausländer bis 25. Januar verlängert

Indonesien gestattet auch weiterhin keine Touristen im Land. Das Einreiseverbot für Ausländer wurde bis zum 25. Januar verlängert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.