Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Corona: Testpflicht bei Rückkehr aus Risikogebieten

München, 28.07.2020 | 08:55 | soe

Wer aus einer als Corona-Risikogebiet eingestuften Region nach Deutschland zurückkehrt, muss sich künftig verpflichtend auf eine Infektion mit dem Virus testen lassen. Diesen Beschluss verkündete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Voraussichtlich tritt die neue Regelung in der kommenden Woche in Kraft.


Coronavirus besitzt ebenfalls Auswirkungen auf die Energiebranche.
Rückkehrer aus Risikogebieten müssen sich künftig verpflichtend bei der Einreise nach Deutschland auf das Coronavirus testen lassen.
Laut Aussage des Bundesgesundheitsministeriums gilt die Testpflicht ausschließlich für Reise-Rückkehrer, die sich in einem Gebiet mit erhöhter Infektionsgefahr aufgehalten haben. Eine Ausdehnung auf alle Auslandsurlauber ist nicht vorgesehen. Der Corona-Test soll gratis verfügbar sein. Die gesetzliche Grundlage für die neue Vorschrift bildet das Infektionsschutzgesetz, welches laut Aussage von Spahn bei der Rückkehr aus Ländern mit hohem Infektionsgeschehen den Eingriff in die persönliche Freiheit durch einen Test rechtfertigt.
 
Erst in der vergangenen Woche hatten die Gesundheitsminister des Bundes und der Länder beschlossen, dass sich auf freiwilliger Basis alle Heimkehrer aus dem Ausland künftig kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen können, unabhängig von ihrer Reisedestination. Für Rückkehrer aus Risikogebieten gibt es Teststationen direkt an den Flug- und Seehäfen, Urlauber aus als sicher geltenden Ländern können sich in Arztpraxen und Laboren testen lassen. Die Kosten für die Tests tragen Bund, Länder und Krankenkassen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Barcelona und Umgebung
28.10.2021

Barcelona: Streik im öffentlichen Nahverkehr am 28. Oktober

Reisende in Barcelona müssen sich am 28. Oktober auf Behinderungen durch Streiks einstellen. Davon ist auch der öffentliche Nahverkehr betroffen.
Tempel von Angkor Wat in Kambodscha
28.10.2021

Kambodscha: Schrittweise Öffnung für geimpfte Touristen

Die Regierung Kambodschas hat die schrittweise Öffnung des Landes für geimpfte Touristen verkündet. Ab dem 30. November dürfen erste Küstenprovinzen wieder Reisende empfangen.
Tschechien: Prag Karlsbrücke
28.10.2021

Tschechien: Keine Quarantäne mehr für Ungeimpfte

Tschechien hat zum 27. Oktober die Einreisebestimmungen gelockert. Ungeimpfte Reisende aus Deutschland müssen sich nun nicht mehr in Quarantäne begeben.
Costa Rica
28.10.2021

Costa Rica: 1G-Regel für Reisende ab 2022

Costa Rica plant die Einführung der 1G-Regel für den Zutritt zu nicht lebensnotwendigen Einrichtungen. In Hotels, Restaurants und Geschäften wird demnach ein Impfnachweis verlangt.
New York Freiheitsstatue
27.10.2021

USA: Details zur Einreise ab November

Ab dem 8. November dürfen geimpfte Urlauber wieder in die USA einreisen. Welche konkreten Regeln dann gelten, erfahren Sie hier.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.