Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Costa Rica führt Styropor-Verbot ein

München, 17.10.2019 | 09:10 | lvo

Costa Rica beweist sich einmal mehr als weltweiter Vorreiter in Sachen Umweltschutz. Wie die britische Zeitung Independent auf ihrer Website mitteilt, verbietet das lateinamerikanische Land ab 2021 nicht nur Plastik und will vollständig klimaneutral werden – auch Styropor wird der Kampf angesagt.


Costa Rica Strand
Costa Rica verbietet als erstes Land weltweit Styropor.
Ab dem Jahr 2021 herrscht in Costa Rica ein Styropor-Verbot. Jegliche Nutzung des Kunststoffes ist dann untersagt. Gleichzeitig treibt die Regierung des Landes die Suche nach Alternativen voran. Der lateinamerikanische Staat, der als einer der artenreichsten der Erde gilt, ist somit das erste Land, das Styropor verbietet. Schätzungen zufolge dauert der natürliche Zersetzungsprozess des Polystyrols etwa eine Million Jahre. Die schädlichen Mikropartikel gelangen in die Ozeane, wo sie von weiteren Organismen aufgenommen werden und schließlich in der Nahrungskette von Menschen und Tieren landen.

Das Styropor-Verbot geht mit dem umfassenden Plastikverbot einher, das in Costa Rica ab 2021 gilt. Neue Regelungen sollen die vollständige Klimaneutralität des Landes begünstigen. Mit dem Kunststoffverbot werden Produkte aus Einwegplastik verbannt, sie müssen durch biologisch abbaubare und komplett recycelbare Materialien ersetzt werden. Mit seiner Klimapolitik gilt Costa Rica als weltweiter Vorreiter, doch auch karibische Nachbarn wie Jamaika und Aruba haben bereits Plastikverbote beschlossen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
24.09.2021

Norwegen hebt Corona-Beschränkungen am 25. September auf

Norwegen hebt fast alle Corona-Beschränkungen am 25. September auf. Auch die Einreisebestimmungen werden angepasst.
Frankreich-Côte d'Azur
24.09.2021

Frankreich: Region Provence-Alpes-Côte d'Azur kein Risikogebiet mehr

Die französische Region Provence-Alpes-Côte d'Azur ist ab Sonntag laut Robert Koch-Institut kein Corona-Hochrisikogebiet mehr. Slowenien hingegen kommt neu auf die Liste.
Altstadt von Lissabon
24.09.2021

Portugal hebt Großteil der Corona-Beschränkungen auf

Portugal hebt zum 1. Oktober die meisten Corona-Beschränkungen auf. Der Zutritt zu Hotels wird leichter möglich und das Nachtleben wieder zugänglich.
Spanien: Mallorca Can Pastilla Strand Palmen
24.09.2021

Mallorca: Weitere Lockerungen für Restaurants und Gastronomie

Mallorca und die Balearen lockern erneut die Restriktionen in der Gastronomie. Restaurants und weitere Einrichtungen dürfen künftig zu 75 Prozent besetzt werden.
Thailand Pattaya
24.09.2021

Thailand: Verkürzung der Quarantäne ab Oktober

Thailand reduziert die Quarantänezeit für Einreisende nach Thailand. Statt der bisherigen 14 Tagen werden für Geimpfte ab Oktober nur noch sieben Tage notwendig.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.