Sie sind hier:

Mauritius will sich wieder für Tourismus öffnen

München, 03.09.2020 | 08:56 | soe

Mauritius arbeitet aktiv an der Rückkehr in den internationalen Tourismusbetrieb. Laut einer Ankündigung des Premierministers des Inselstaats, Pravind Jugnauth, wird eine schrittweise Wiederöffnung für Urlauber aus dem Ausland angestrebt. Zunächst soll ab Anfang Oktober der internationale Flugbetrieb wiederaufgenommen werden.


Mauritius
Mauritius will sich schrittweise wieder für den internationalen Tourismus öffnen.
Im ersten Schritt sind nur zu ausgewählten Zielen wieder Flüge geplant. Welche das konkret sein werden, gaben die mauritischen Behörden noch nicht bekannt. Die Tickets werden ebenso wie die Hotelzimmer online buchbar sein. Bei der Vergabe werden Staatsangehörige und Bewohner von Mauritius bevorzugt, ebenso die Besitzer einer Arbeitserlaubnis im Land. Wann die Grenze wieder vollständig für Touristen geöffnet wird, hängt von der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie ab.
 
Weiter nordöstlich im Indischen Ozean erholt sich auch auf den Malediven der Tourismussektor allmählich von der Corona-Krise. Der Archipel hatte seine Grenzen bereits am 15. Juli wieder für internationale Gäste geöffnet und stärkt nun sein Engagement für sicheres Reisen. Demnach müssen auf die Malediven einreisende Personen ab dem 10. September einen negativen COVID-19-Testbescheid nachweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Zudem muss die Buchungsbescheinigung einer Unterkunft auf den Inseln vorgelegt werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Valentinstag in Prag: Eine Nacht im Vier-Sterne-Hotel kostet hier nur 34 Euro.
22.10.2020

Lockdown: Tschechien schließt Grenze für Urlauber

Tschechien lässt ab dem 22. Oktober keine Touristen mehr einreisen. Das Land geht aufgrund hoher Infektionszahlen in den Lockdown, auch Geschäfte müssen schließen.
Palma de Mallorca
21.10.2020

Mallorca baut Straßenbahn zu Flughafen und Strand

Mallorca plant eine bedeutende Erweiterung des Straßenbahnnetzes. Künftig soll das Zentrum von Palma per Tram mit dem Flughafen sowie der Playa de Palma verbunden werden.
Italien: Rom Trevi-Brunnen Copyright © Volkmann
21.10.2020

Corona: Neues Einreiseformular in Italien gefordert

Wer in Italien Urlaub macht, muss künftig ein Formular mit sich führen. Diese Eigenerklärung gilt auch für deutsche Reisende.
Italien: Gardasee, Riva del Garda
21.10.2020

Garda by Bike: Neuer Radweg rund um den Gardasee

Der beliebte Gardasee wird im kommenden Jahr noch attraktiver für Urlauber. Der neue Fernradweg Garda by Bike soll 2021 befahrbar sein.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
21.10.2020

Österreich derzeit beliebtestes Reiseziel für Deutsche

Österreich war in den letzten Wochen das beliebteste ausländische Urlaubsziel der Deutschen. Eine Statistik setzt die Alpenrepublik vor Italien, Dänemark und die Niederlande.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.