Sie sind hier:

Kopenhagen – Jung, Hip und Cool

Pittoresken Altstadtgassen, edle Shoppingviertel, schrille Trends, Hipster-Szene, Schlösser und Sandstrand – Kopenhagen ist schön, attraktiv und weltoffen. Auf der Insel Seeland in der Ostsee gelegen, bezieht die dänische Hauptstadt ihren Charme aus der Verschmelzung von Architektur, Design und der Lebenseinstellung ihrer rund 1,5 Millionen Einwohner, die weithin als liberal und behaglich gelten. Kopenhagen ist das skandinavische Wirtschaftszentrum, angesehene Modemetropole und umweltfreundliche Fahrradstadt. Neben zahlreichen, behutsam restaurierten Gebäuden aus der Zeit Christians IV, während dessen Regierung im 17. Jahrhundert ganz Dänemark ein Goldenes Zeitalter erlebte, prägen zusehends moderne Bauwerke das Stadtbild. Nach wie vor erlebt Kopenhagen einen Zustrom von wissensbasierten und kreativen Betrieben sowie von Studenten aus ganz Skandinavien, die das Leben und Arbeiten in der Stadt mitgestalten. Sie gilt daher als jung, dynamisch, innovativ und zukunftsfähig.

  • Wussten Sie schon?

  • Die alternative Wohnsiedlung Christiana im Stadtteil Christianshavn wird von seinen Bewohnern seit 1971 unabhängig von den staatlichen Behörden verwaltet.
  • Das Gesicht der „Kleinen Meerjungfrau“ ist dem der Balletttänzerin Ellen Price nachempfunden.
  • Über die Öresundbrücke ist Kopenhagen mit der südschwedischen Metropole Malmö verbunden.

Reise nach Kopenhagen – für Abwechslung ist gesorgt!

Kopenhagen ist eine kompakte Stadt mit einer Fülle architektonischer Highlights auf relativ kleinem Raum und einem gut ausgebauten Nahverkehrssystem, was sie wiederum wie geschaffen für eine Pauschalreise ist. Auf der Liste der Sehenswürdigkeiten bei einem Urlaub in Kopenhagen darf natürlich das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt, die „Kleine Meerjungfrau“ an der Uferpromenade Langelinie, nicht fehlen. Vorbild für die 1913 eingeweihte Statue ist die Figur aus dem gleichnamigen Märchen des berühmten dänischen Dichters Hans Christian Andersen. Das Herz Kopenhagens bildet aber der Rathausplatz. Hier beginnen die Einkaufsstraßen Strøget und Strædet. Sie sind mit über einem Kilometer Länge eine der größten Fußgängerzonen Europas und gleichzeitig eine beliebte Shoppingmeile. Christianshavn, das alternative Viertel Kopenhagens, befindet sich ebenso wie der weltberühmte Freizeitpark Tivoli südlich der Innenstadt und besticht durch hippe Modeboutiquen und Szenebars.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Kopenhagen

Mittwoch14.11.18klarer Himmel8° / 12°
Donnerstag15.11.18aufgelockerte Bewölkung8° / 11°
Freitag16.11.18wenige Schleierwolken6° / 9°
Samstag17.11.18klarer Himmel3° / 9°
Sonntag18.11.18klarer Himmel1° / 6°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Kopenhagen Urlaub

Kopenhagen liegt in der gemäßigten Klimazone, bietet also mäßig warme Sommer und kühle Winter. Aufgrund ihrer Insellage weht meist ein beständiger, frischer Wind durch die Stadt. Die kältesten Monate sind Januar und Februar mit einer durchschnittlichen Temperatur um den Gefrierpunkt. Trockenes Wetter und lange Tage machen vor allem die Frühlings- und Sommermonate von Mai bis August für eine Reise nach Dänemark attraktiv. Die meisten Sonnenstunden gibt es von Mai bis Juli. Dann klettert das Thermometer auf durchschnittliche 18 bis 20 Grad. Heiße Sommertemperaturen werden von Juli bis September erreicht. Dann lohnt sich ein Ausflug an den Amager Strandpark, dem mit über vier Kilometern Länge größten Sandstrand Kopenhagens, oder ins Hafenbad Island Brygge direkt im Stadtzentrum.