Sie sind hier:

10 Dschungel-Ziele für eure Traumreise

Dschungel Emotion

Nein, wir servieren euch weder Maden noch Kakerlaken oder mehr oder weniger prominente Urwaldbewohner, sondern zehn traumhaft schöne Urlaubsziele mit dem besonderen Dschungelfaktor. Barfuß bei 30 Grad über den feuchten Regenwaldboden wandern, smaragdfarbene Pools mit gigantischen Wasserfällen oder leuchtend rote Hibiskusblüten entdecken und natürlich von Küstenfelsen kopfüber in das klarste, türkiseste und wärmste Wasser springen, das ihr euch vorstellen könnt. Folgt uns – in die Tropenparadiese dieser Erde!

01

Dominikanische Republik

Karibischer Tropentraum
Dominikanische Republik: Karibik - Palmen

Wer an die Dominikanische Republik denkt, hat Strand, heiße Rhythmen und geschichtsträchtige Altstädte im Sinn. Im Landesinnern jedoch, in den traumhaften Nationalparks wie Los Haitises, locken dichte Regenwälder, Mangroven und die smaragdgrünen Lagunen von Tres Ojos – die drei Augen. Ach ja, kilometerlangen, puderweißen Sandstrand unter Palmen, der in der Dominikanischen Republik eine Sehenswürdigkeit für sich ist, gibt es rundherum auch noch.

Beste Reisezeit für die Dominikanische Republik:

  • Januar, Februar, März, April, Dezember
02

Bali

Indonesischer Mythos
Indonesien: Bali - Ubud

Die Balinesen bezeichnen ihr Land als die Götterinsel. Nicht umsonst: Traditionelle Gamelanmusik, der in der Luft wabernde Duft von Räucherstäbchen und das stetige Summen des Regenwalds gehören zum Alltag. Inmitten des indonesischen Dschungels könntet ihr plötzlich auf üppige Reisterrassen, Hotels, die Teil des Urwalds zu sein scheinen, oder prachtvolle Hindutempel stoßen.

Beste Reisezeit für Bali:

  • Januar, Februar, Dezember
03

Kuba

Zigarren, Rum und Lässigkeit
Kuba: Isla de la Juventud - Tauchen

Heiße Rhythmen, erfrischende Cocktails und die entspannte Lässigkeit machen Kuba weltberühmt. Wenn einer der vielen liebevoll restaurierten Oldtimer vorbeifährt, könnt ihr den Charme alter Zeiten fast fühlen. Doch erst ein Trip in den kubanischen Regenwald macht den Karibiktraum perfekt: Verschlungene Pfade führen durch üppige Kaffee- und Bananenpflanzen, von denen euch bunte Vögel zuzwitschern, bis hin zu smaragdgrünen Lagunen.

Beste Reisezeit für Kuba:

  • Januar, Februar, März, April, Dezember
04

Thailand

Wälder voller Tempel und Tiere
Thailand: Koh Surin

Buddhistische Tempel mit goldenen Pagoden, die sich mitten im dichten Wald oder ganz oben auf dem Gipfel nebelverhangener Berge befinden: In den dichten Regenwäldern Thailands findet ihr jedoch nicht nur zufrieden und wissend lächelnde Mönche, sondern könnt auch Geckos, Schlangen, Äffchen und sogar Elefanten begegnen. Die abenteuerlichsten Dschungeltouren könnt ihr übrigens im Norden des Landes rund um die meditative Stadt Chiang Mai erleben.

Beste Reisezeit für Thailand:

  • Januar, Februar, Dezember
05

Costa Rica

Juwel zwischen Pazifik und Atlantik
Costa Rica: Strand

Übersetzt bedeutet Costa Rica “reiche Küste”. Und das ist das mittelamerikanische Land zwischen Pazifik und karibischer See wirklich: Die üppigen Regenwälder machen etwa ein Viertel der Fläche aus, hier könnt ihr 2.000 verschiedene Schmetterlings- und 220 Reptilienarten sowie 1.200 Orchideensorten entdecken. Wer zwischen all den Naturwundern nach etwas Action sucht, kann Feuer speiende Vulkane wie den Arenal oder den Irazú besuchen.

Beste Reisezeit für Costa Rica:

  • Januar, Februar, März, April, Dezember
06

Madeira

Urwälder direkt vor unserer Nase
Portugal: Madeira

Dschungel gewünscht, aber ohne, dass ihr einen Fernflug auf euch nehmen müsst? Kein Problem, denn auch in Europa gibt es üppige Urwälder, die den Tropischen in nichts nachstehen. Die Blumeninsel macht ihrem Namen alle Ehre, insbesondere während unvergesslicher Wanderungen vorbei an blühenden Schmucklilien, an Lorbeer und duftenden Eukalyptusbäumen, entlang der Levadas, künstlicher Wasserkanäle, die die gesamte Insel durchziehen.

Beste Reisezeit für Madeira:

  • Mai, Juni, Juli, August, September
07

Seychellen

Paradies auf Erden
Seychellen: Anse Lazio - Strand

Die meisten Besucher assoziieren die Seychellen mit unvergesslichen Stränden, bizarren, rundgewaschenen Felsen und kristallklarem Wasser. Doch abseits der bekannten Pfade lockt ein einzigartiger Dschungel, in dem sich azurblaue Pools oder Wasserfälle mit erfrischenden Lagunen verstecken. Die atemberaubendsten Wälder mit Lianen, gigantischen Bäumen, Kokospalmen und bunt blühenden Büschen findet ihr vor allem im Morne Seychellois Nationalpark.

Beste Reisezeit für die Seychellen:

  • Juni, Juli, August, September, Oktober
08

Jamaika

Pure Entspannung in der Karibik
Jamaika Strand

Im Blue Mountains Nationalpark auf der zauberhaften Karibikinsel Jamaika könnt ihr tagelang wandern und trotzdem immer wieder was Neues entdecken. Berge, Kaffeepflanzen, mächtige Pinien und üppiges Grün gehören hier ebenso dazu wie alte Reggae-Legenden. Und um genug Abwechslung muss sich auf Jamaika auch niemand Sorgen machen: Nach ausgiebigen Dschungeltouren könnt ihr es euch an einem der paradiesischen Strände gemütlich machen!

Beste Reisezeit für Jamaika:

  • Januar, Februar, März, April, Dezember
09

Sri Lanka

Kleines Land, große Wirkung
Sri Lanka: Godellawela - Silent Beach© CHECK24/Volkmann

Der Regenwald auf Sri Lanka hat viele Facetten: Ihr könnt durch einen von Tempeln und Schreinen durchzogenen Wald auf den heiligen Adam’s Peak pilgern. Ihr könnt euch auf die Suche nach Elefanten und Jaguaren im Yala Nationalpark machen. Ihr könnt den Teepflückerinnen in den Plantagen bei der Arbeit zuschauen und über den saftig grünen Pflanzenteppich staunen, der sich bis zum Horizont erstreckt. Oder ihr könnt den letzten unberührten Tieflandregenwald von Sinharaja mit seinen vielen seltenen Tieren und Pflanzen besuchen.

Beste Reisezeit für Sri Lanka:

  • Januar, Februar, März, Dezember
10

Bahamas

Inselparadies in der Karibik
Bahamas: Schweine

Inzwischen weiß vermutlich jeder, dass ihr auf den Bahamas mit Schweinen in unglaublich klarem Wasser von schimmernder Aquamarinfarbe schwimmen könnt. Dass die Inselgruppe dem karibischen Traum vom Paradies mit ihren schneeweißen Stränden und im Wind wiegenden Palmen ziemlich genau entspricht, ist auch klar. Aber habt ihr gewusst, dass ihr im Lucayan Nationalpark die Mangroven erforschen oder auf dem Dschungel Trail die Bahamas von ihrer grünsten und tropischsten Seite entdecken könnt?

Beste Reisezeit für die Bahamas:

  • Januar, Februar, März, April, Mai, Dezember

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.