Sie sind hier:

Günstige Hotels für Ihren Pigadia Urlaub

Top Hotels auf Karte anzeigen
Beliebte Ziele

Top Pigadia Hotels

Unsere Top Hotelangebote im Überblick

Angebote werden täglich aktualisiert, Stand: 23.05.2019
Das passende Hotel war nicht dabei?alle Pigadia Hotels

Pigadia – eine Stadt zu Ehren des Meeresgottes

Der Meltemi-Wind hat die Pinienbäume um Pigadia gen Süden wachsen lassen und die Surfer aus dem Norden angezogen: Nirgendwo sonst in Griechenland gibt es bessere Klima-Bedingungen für Wassersportler als auf und um Karpathos, dessen Hauptstadt aus weißen Hausfassaden und gemütlichen Gassen einen Ruhepol im griechischen Tourismus bildet. In Pigadia leben längst verloren geglaubte Traditionen weiter, Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben und alte Trachten hängen nicht im Museum, sondern in den Kleiderschränken der Leute. Schon früher ließ es sich hier gut leben, verfügte die Stadt doch über einen großen Wasserreichtum und grüne Gärten. Grund genug für dorische Einwanderer, die Stadt „Poseidion“ zu taufen und dem griechischen Meeresgott zu huldigen.

  • Wussten Sie schon?

  • Der Name „Pigadia“ heißt auf Deutsch „Brunnen“.
  • Der alljährlich auftretende Meltemi-Sturm wird mit Namen klassifiziert: Je nachdem, was er umschmeißt, heißt er „Kareklados“ (Stühle), mal „Trapesados“ (Tische) und im schlimmsten Fall bringt er „Glocken“ (Kabanes) zum Läuten.
  • Surfer freuen sich, denn in Pigadia gibt es im Sommer dank des Meltemi-Stroms eine Quasi-Wind-Garantie.

Auf einer Pigadia-Reise ins Insel-Leben eintauchen

Egal ob Pauschalreise nach Karpathos Stadt oder Backpacker-Trip über unbefestigte Wege: Ein Urlaub in der kleinen Inselhauptstadt verwandelt jeden Reisenden in rundum erholte Kurzzeit-Insulaner. Die Gelassenheit der Bewohner von Pigadia vermittelt eine gemütliche Ruhe und lässt den stressigen Alltag schnell vergessen sein. Wer nicht gerade an einem der vier Surf-Spots im Süden der Insel die Segel in die Hand nimmt, sollte die städtischen Sehenswürdigkeiten begutachten. Einen hervorragenden Blick über die Stadt haben Urlauber von der einstigen Akropolis. Obwohl heute keine Ruinen mehr zu finden sind, ist die Felsformation ein hervorragender Aussichtspunkt. Auf dem Weg dorthin befindet sich ein kleiner Friedhof mit der Nikolaus- und der Panormitis-Kirche, die im dominierenden Weiß gehalten sind. Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang entlang der Hafenpromenade. Besucher müssen die Küstenstraße nur zwei Kilometer entlanglaufen, um die Ruinen der im sechsten Jahrhundert erbauten Basilika Agia Fotini zu besichtigen.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Pigadia

Donnerstag23.05.19klarer Himmel16° / 24°
Freitag24.05.19mäßiger Regen14° / 20°
Samstag25.05.19klarer Himmel13° / 22°
Sonntag26.05.19überwiegend bewölkt14° / 23°
Montag27.05.19bewölkt16° / 23°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Pigadia Urlaub

Auf der Insel herrscht ein subtropisches Klima mit heißen, trockenen Sommern und regenreichen, milden Wintern. Temperaturen weit über der 30-Grad-Marke sind keine Seltenheit. Die beste Reisezeit für Pigadia variiert jedoch, wie so oft, nach Interessenlage: Wassersportlern sei definitiv der Sommer ans Herz gelegt, dank des Meltemi-Windes haben Surfer beste Chancen auf aufregende Turns und Sonnenhungrige freuen sich über eine erfrischende Brise am Strand. Auch die meisten Hotels und Restaurants öffnen ab Juni. Wer die Insel in ihrer Farbenpracht genießen möchte, sollte im Frühjahr anreisen. Wegen starker Sonneneinstrahlung und fehlenden Regens vertrocknen die kurz aufblühenden Narzissen und Anemonen allerdings schnell wieder.