Sie sind hier:

Bebendes Budapest – Urlaub im schönen Ungarn

Basiliken, Basteien und Burgen – Budapest bietet all das und noch mehr. Die ungarische Hauptstadt lockt mit imposanten Bauwerken am Ufer der Donau, zahlreichen Brücken, hippen Bars, Kirchen und Museen. Die Budapester Bäder blicken auf eine über 2.000 Jahre alte Geschichte zurück. Bereits im zweiten Jahrhundert gab es hier 14 Thermen. Heute haben Besucher die Qual der Wahl: Badeurlauber müssen sich zwischen 100 verschiedenen Thermalquellen entscheiden. Besonders bekannt ist das Széchenyi-Heilbad – die größte Therme in Europa. Doch die „Königin der Donau“ hat weit mehr zu bieten als erholsame Badetage. Entdecken Sie die einzigartige Großstadt bei einem Bummel, bestaunen Sie Jugendstilbauten bei einer Schifffahrt oder stürzen Sie sich in das lebendige Nachtleben. Besonders beliebt sind hierfür die verborgenen Kneipen, kreativen Cafés und Nachtclubs in alten Ruinen. All diejenigen, die das ungarische Essen nicht kennen oder besonders lieben, sollten die legendäre Gulaschsuppe auf keinen Fall versäumen.

  • Wussten Sie schon?

  • Budapest hat mehr Thermalquellen als jede andere Hauptstadt der Welt.
  • Nach London besitzt Budapest das älteste U-Bahn-System von Europa.
  • Der Burgpalast ist das größte Gebäude des Landes.
  • Mit rund 3.000 Sitzplätzen ist die Große Synagoge die größte Europas.

Bilder aus Budapest - Inspirationen für Ihren Urlaub

9404+Ungarn+Budapest+St.-Stephans-Basilika+TS_178774180
St.-Stephans-Basilika
9404+Ungarn+Budapest+Panorama_Budapest+TS_162597481
Panorama Budapest
9404+Ungarn+Budapest+Kettenbrücke+TS_464364265
Kettenbrücke
9404+Ungarn+Budapest+Kettenbrücke_am_Abend+TS_480857153
Kettenbrücke am Abend
9404+Ungarn+Budapest+Parlamentsgebäude+TS_466219497
Parlamentsgebäude
9404+Ungarn+Budapest+Donau+TS_178156521
Donau
9404+Ungarn+Budapest+Fischerbastei+TS_464458487
Fischerbastei

Eine Reise in die Kulturhauptstadt Budapest

Sowohl die Stadtteile Buda westlich, als auch Pest östlich der Donau, die bis 1873 eigenständige Städte waren, sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub in der Millionen-Metropole. Auf der hügeligen Budaer Seite befinden sich beispielsweise die Bronzestatue, die Zitadelle auf dem Gellértberg, der zu einer Wanderung einlädt und der königliche Burgpalast. Außerdem ist ein Besuch des skurrilen Bauwerks der Fischerbastei auf dem Burgberg sehr zu empfehlen. Von hier aus bietet sich Besuchern ein wunderbarer Panoramablick auf die Donau und Budapest. Unter anderem über das Wahrzeichen der Stadt – die Széchenyi-Kettenbrücke, gelangen Sie zur flacheren Pester Seite. Entdecken Sie bei einer Sightseeing-Tour nicht nur das am Ufer gelegene Parlamentsgebäude, die Staatsoper im neo-renaissance Stil, sondern auch die St.-Stephans-Basilika und den Heldenplatz. Wer sich auf seiner Reise aktiv erholen möchte, kann Fahrrad fahren, Trekking-Touren unternehmen oder die Hauptstadt mit einem Segway erkunden.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Budapest

Dienstag13.11.18klarer Himmel9° / 17°
Mittwoch14.11.18klarer Himmel3° / 12°
Donnerstag15.11.18aufgelockerte Bewölkung1° / 11°
Freitag16.11.18klarer Himmel-3° / 11°
Samstag17.11.18klarer Himmel-3° / 11°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Ungarn Urlaub

Egal ob Pauschalreise oder Individualurlaub: Die Hauptstadt ist zwischen den Frühlings- und Herbstmonaten immer einen Besuch wert. Besonders der Sommer lockt mit angenehmen Durchschnittstemperaturen von 20 Grad zahlreiche Urlauber an. Aufgrund des abschirmenden Gebirges herrscht in Budapest trockenes Kontinentalklima mit warmen Sommern und kalten Wintern. Während im Juli – dem heißeste Monat des Jahres – das Thermometer bis auf durchschnittlich 27 Grad ansteigen kann, ist der Januar mit Durchschnittswerten von rund minus zwei Grad der kälteste Monat. Für Reisende, die einen Städtetrip unternehmen möchten, bieten sich die Monate zwischen Mai und September für einen Besuch an. Wer es nicht ganz so warm mag, sollte bereits im Frühsommer nach Budapest fliegen. Doch aufgepasst: In dieser Zeit fällt der meiste Niederschlag. Wer hingegen keine Lust auf Regen hat, kann die trockenen Herbstmonate in der größten ungarischen Stadt genießen.