Sie sind hier:

Ein Urlaubstag zuhause: Französisches Savoir-vivre in den eigenen vier Wänden

Wein-Käse-Brot

Wogende Lavendelfelder, traumhafte Küsten von der Bretagne im Norden bis zur Côte d'Azur im Süden, Schlösser an der Loire – Frankreich lebt von der Mischung aus märchenhaften Landstrichen und Hochkultur. Wenn der nächste Urlaub jedoch noch etwas Geduld erfordert, lässt sich die französische Lebenslust auch ganz einfach nach Hause holen – mit unseren Tipps für einen ganzen Tag zuhause wie in Frankreich!

01

Frühstücken wie in Frankreich

Bonjour!
Sonstiges: Croissant

Zugegeben, das Frühstück ist in Frankreich nicht unbedingt die wichtigste Mahlzeit am Tag, sondern wird eher zwischen Tür und Angel eingenommen. Dennoch gehört die französische Frühstücks-Kombination weltweit zu den beliebtesten morgendlichen Klassikern: Croissants und Café au lait! Das süße Teigstückchen wird entweder einfach in die Tasse oder in etwas Marmelade getaucht. Beliebt sind außerdem einige Scheiben Brioche oder Madeleines, ein muschelförmiges Teegebäck.

Zutaten für die Croissants

  • Packung fertiger Blätterteig
  • Marmelade (Erdbeere oder Aprikose)

Den Blätterteig ausrollen und in gleich große Rechtecke schneiden. Diese von einer Ecke beginnend einrollen und anschließend in die typische Halbmond-Form bringen. Je nach Teig zehn bis 15 Minuten im Ofen backen. Wer selbst Blätterteig machen möchte, sollte diesen bereits am Abend zuvor vorbereiten, damit die Hefebakterien arbeiten können.


Tipp
Wer es morgens noch süßer mag, legt Zartbitterschokoladenstücke in die Mitte und rollt die Teigrechtecke der Länge nach ein – Fertig ist das Pain au chocolat!
02

Musik und Tanzen wie in Frankreich

Pop, Rap und französische Chansons

Die bekannteste französische Musikrichtung sind ohne Zweifel die Chansons, gesungen zum Beispiel von Mireille Mathieu oder Jacques Brel. Zu Cello, Geige oder Akkordeon legen die Interpreten vor allem viel Gefühl in ihre Lieder. Später entwickelte sich daraus der moderne French Pop, zu dem auch hierzulande bekannte Künstler wie Stromae oder Zaz gehören. Heute erfreuen sich außerdem Rap und Hip Hop großer Beliebtheit: Die eingängigsten Rhythmen stammen von MC Solaar und IAM. In den Musikvideos tauchen außerdem einige coole Moves auf, die sich zuhause im Wohnzimmer nachahmen lassen!


Geheimtipp
Wer besser mit konkreten Tanzschritten zurechtkommt, wagt einen Zeitsprung in die Renaissance: Der „Branle“ genannte Kreistanz wurde zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert am französischen Hof getanzt und funktioniert bereits ab vier Personen – optimal für ein Tänzchen mit der Familie!
03

Boulespielen wie in Frankreich

Südfrankreich pur
Boule

Nach Tanz und Musik steht eine typische, aber eher meditative französische Sportart auf dem Programm: Boule. Bekannt ist das Kugelspiel vor allem als tagesfüllende Aktivität älterer Herren auf einem ruhigen Dorfplatz unter Linden. Doch auch im eigenen Garten können dabei Geschicklichkeit und Augenmaß geprüft werden. Wer seine Kugel am nächsten an die zu Beginn platzierte Zielkugel stößt, hat gewonnen.

04

Mittagessen wie in Frankreich

Drei Gänge als Minimum
Salat Nicoise

Das Mittagessen bildet in Frankreich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Deshalb werden mindestens drei Gänge eingeplant: ein Salat Niçoise als Vorspeise, Coq au Vin oder Entrecôte als Hauptgericht und hinterher Baguette mit verschiedenen Käsesorten. Wichtig: Auf der Käseplatte wird immer eine ungerade Anzahl an Käsestücken serviert! Als abschließenden gesunden Snack mögen Franzosen ein Stück Obst, im Sommer besonders gern Pfirsiche oder Mirabellen. Dazu gibt es stilles Leitungswasser als Durstlöscher. 

Zutaten für den Salat Niçoise

  • 1 frisches Thunfischfilet
  • 4 große Tomaten
  • 100 Gramm grüne Bohnen
  • 3 Eier
  • entsteinte Oliven
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum
  • glatte Petersilie
  • frischer Thymian
  • Saft von ½ Zitrone
  • Olivenöl, Bratöl
  • grobes Meersalz, schwarzer Pfeffer

Bohnen waschen und 15 Minuten in siedendem Salzwasser garen. Tomaten anritzen, mit heißem Wasser übergießen und schälen. Das feste Fruchtfleisch würfeln. Eier fast hart kochen, abschrecken, pellen und vierteln. Die halbe Zwiebel in feine Ringe schneiden, die Knoblauchzehe schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Petersilie zupfen und Thymian grob hacken. Thunfisch unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und im heißen Öl etwa 45 Sekunden von jeder Seite anbraten. Abkühlen lassen und in dicke Streifen schneiden. Anschließend die Zutaten direkt auf den Tellern anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.


Tipp
Wer den Salat Niçoise als Hauptspeise plant, kann noch gekochte Kartoffeln, eine halbe Salatgurke und einige Artischockenherzen hinzufügen – über die genaue Zusammensetzung des Salats sind sich aber nicht einmal die Franzosen einig.
05

Filme und Lesen wie in Frankreich

Ruhepause nach dem Mittagessen
Lesen+Buch+Frau+Sessel

Für die richtige Entspannung nach dem reichhaltigen Mittagessen sorgen französische Leinwandklassiker, die von Romantik bis Action für alle Filmfans etwas bereithalten:

  • Die Kinder des Monsieur Mathieu
  • Birnenkuchen mit Lavendel
  • Die fabelhafte Welt der Amélie
  • Ziemlich beste Freunde
  • 96 Hours

Wer dagegen literarisch interessiert ist, kann auf einige ausgezeichnete französische Werke zurückgreifen, die zum Beispiel alle Pariser Schichten durchlaufen oder sich in der Bretagne der Aufklärung einiger kniffliger Kriminalfälle widmen:

  • Das Leben des Vernon Subutex (Virginie Despentes)
  • Bretonische Verhältnisse (Jean-Luc Bannalec)
  • Monsieur Linh und die Gabe der Hoffnung (Philippe Claudel)
  • Madame Bovary (Gustave Flaubert)
  • Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry)
06

Pâtisserie wie in Frankreich

Schokoladiger Klassiker
Teig+Schokolade

Am Nachmittag steht ganz klassisch Kuchenbacken auf dem Programm – natürlich mit einem französischen Rezept. Wer das erste Mal den Gâteau au chocolat mit flüssigem Schokoladenkern kostet, fühlt sich schlichtweg wie Gott in Frankreich.

Zutaten für den Gâteau au chocolat

  • 250 Gramm Schokolade (mindestens 70 Prozent Kakaoanteil)
  • 240 Gramm Butter
  • 6 Eier
  • 80 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz

Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. Schokolade und Butter schmelzen. Zucker und Eigelb cremig rühren und das gesiebte Mehl unter die Masse heben. Schokoladen-Butter-Mischung vorsichtig dazugeben und anschließend den Eischnee unter den Teig heben. Masse in eine gefettete Springform (22 Zentimeter Durchmesser) füllen und bei 180 Grad etwa 25 bis 35 Minuten backen, sodass der Kern feucht bleibt.

07

Abendessen wie in Frankreich

Von Bordeaux bis Burgund
Abendessen-Familie-Wein-Käse

Das Abendessen läuft ähnlich ab wie das Mittagessen, nur sind die leckeren Gerichte generell etwas leichter. Eine Suppe – etwa eine Pariser Zwiebelsuppe – dient als Vorspeise, darauf folgt Quiche Lorraine oder Elsässer Flammkuchen mit Schmand, Speck und Zwiebeln. Zum Essen wird ein guter französischer Wein gereicht, zum Beispiel ein fruchtig-frischer Chardonnay oder ein vollmundiger Merlot für Rotweinliebhaber. Und zum Dessert ist vielleicht noch ein Stück vom nachmittäglichen Gâteau au chocolat übrig?

Zutaten für die Zwiebelsuppe

  • 5 Zwiebeln
  • 80 Gramm Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 0,75 Liter Rinderbrühe
  • 1 Prise Salz

Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Butter in einen Topf geben und die Zwiebeln darin unter ständigem Rühren weich dünsten. Mit Mehl überstäuben, die Rinderbrühe dazugeben und aufkochen. Die Herdplatte ausschalten, die Suppe kurz nachziehen lassen und mit Salz abschmecken.

08

Gutes tun für Frankreich

Hilfe für Menschen, Tiere und die Natur
Camargue - Provence

Nach einem wunderbaren französischen Urlaubstag in den eigenen vier Wänden stellt sich fast automatisch die Frage: Was können wir tun, um die wunderschöne Natur- und Tierwelt zu schützen und insgesamt Frankreich als sicheres Nachbarland zu stärken? Für jedes dieser Ziele gibt es Organisationen, die vor Ort agieren und sich über Unterstützung von uns Frankreich-Fans freuen: SOS Racisme kämpft gegen Diskriminierung und Rassismus, der in rechtskonservativen Kreisen auch heute noch stark verbreitet ist. Mit dem Naturschutz – zum Beispiel der südfranzösischen Sumpflandschaft Camargue – beschäftigt sich die Société nationale de protection de la nature (SNPN).

Weitere Organisationen in Frankreich

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Carolin Bruhn

Wandern im Harz, mit dem Rucksack durch Italien oder von einer europäischen Hauptstadt zur nächsten – neue Orte zu entdecken, fasziniert mich seit jeher. Je nach Länge der Reise können dabei Ziele nahe der Heimat genau so viel hergeben wie exotische Destinationen. In der CHECK24 Online-Redaktion habe ich nun das Gefühl, mit meinen Hotelbeschreibungen und Blogartikeln andere Reiselustige zu erreichen und ihre Begeisterung für noch mehr spannende Urlaubsorte wecken zu können.