Sie sind hier:

Ein Urlaubstag zuhause: Spanisches Sommerfeeling in den eigenen vier Wänden

Ihr habt Fernweh nach Spanien, doch ein Flug ist gerade nicht drin? Kein Grund zur Sorge: Der heiß ersehnte Urlaub kommt ganz einfach zu euch. Mit unseren Tipps holt ihr euch das spanische Lebensgefühl von morgens bis abends für einen Tag nach Hause. Freut euch auf köstliches Essen, mitreißende Musik und Siesta wie in Spanien!

01

Frühstücken wie in Spanien

Buenos días!
Frühstück+Spanien+GI-838895404

Euer Urlaubstag zu Hause beginnt mit einem typischen Frühstück und einem duftend heißen café con leche – stilecht wie in Spanien. Dazu gibt es Gebäck oder eine gesündere Alternative, die direkt nach Urlaub im Süden schmeckt: Das Tomatenbrot Pan con tomate, je nach Region auch Pa amb tomàquet oder tostada genannt, ist fruchtig-aromatisch, schnell zubereitet und perfekt für alle, die es herzhaft mögen.

Zutaten für das pan con tomate:

  • Brot nach Wahl, am besten Baguette oder Ciabatta
  • Knoblauchzehe oder -pulver
  • reife Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Das Brot in Scheiben schneiden und im Ofen oder Toaster goldbraun anrösten. Die gerösteten Brotscheiben mit einer halbierten Knoblauchzehe einreiben oder dezent mit Knoblauchpulver bestreuen. Die Tomaten aufschneiden und mit dem Fruchtfleisch die Brotscheiben nochmals einreiben. Etwas Olivenöl darüber träufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, fertig!


Geheimtipp
Zuerst die Tomaten, dann das Olivenöl! Wer es noch saftiger mag, kann die Tomaten einfach komplett pürieren und als frischen Aufstrich genießen.
02

Musik und Tanzen wie in Spanien

Feurige Rhythmen
Gitarre+Kastagnetten+GI-1127611178

Kein Spanienurlaub ist komplett ohne feurigen Flamenco. Ursprünglich aus Andalusien stammend, steht das Genre für die spanische Seele und tiefe Gefühle. Wer bei der leidenschaftlichen Flamencomusik kaum noch stillsitzen kann, sollte einmal den dazugehörigen Tanz probieren. Das geht wunderbar allein und besonders gefühlvoll zu zweit. Die Grundschritte sitzen schon nach kurzer Zeit mithilfe zahlreicher Videoanleitungen bei Youtube und Co. – so wird euer Wohnzimmer ganz einfach zum spanischen Tanzstudio. Toll für Anfänger ist zum Beispiel der rhythmische Fandango. Für das ultimative Flamencoerlebnis dürfen bei Fortgeschrittenen die Kastagnetten nicht fehlen!

Weitere spanische Künstler: 

  • Enrique Iglesias
  • Joaquín Sabina
  • Rosalía
  • Álvaro Soler
Tipp
Ein wahrer Meister seines Fachs war der Komponist und Gitarrist Paco de Lucía. Wie kaum ein anderer beherrschte er die traditionelle Flamenco-Gitarre und kombinierte sie teils neu mit Klassik und Jazz. Sein Album „Flamenco Virtuoso“ (zum Beispiel auf Spotify) sorgt für die richtige Urlaubsstimmung.
03

Mittagessen wie in Spanien

Ein Klassiker zum Mittag
Spanien Paella Essen

Für die Spanier ist das Mittagessen der kulinarische Höhepunkt des Tages. Die Vorspeise besteht meist aus Suppe, Salat oder kleinen Tapas. Danach folgen deftige Köstlichkeiten wie die unangefochtene Nummer Eins der spanischen Hauptspeisen: das Nationalgericht Paella. Wir stellen euch das Grundrezept der würzigen Reispfanne vor.

Zutaten für eine Portion Paella:

  • Olivenöl
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehe oder -pulver
  • 100 Gramm Reis, am besten spanischer „Arroz Bomba“
  • 300 Milliliter Gemüsebrühe
  • Gemüse nach Wahl (Paprika, Tomaten, Erbsen, grüne Bohnen, Oliven etc.)
  • Salz, Pfeffer, Safran, weitere Gewürze nach Belieben

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und mit ein paar Esslöffeln Olivenöl in einer Pfanne glasig braten. Reis ungekocht dazugeben, kurz anbraten, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Safran und Gewürze zugeben, gut vermengen und etwa 20 bis 30 Minuten ohne Umrühren köcheln lassen. Gemüse je nach Art und gewünschter Bissfestigkeit entweder direkt oder 10 bis 15 Minuten später hinzugeben. Vor dem Servieren noch einmal gut umrühren, fertig!


Tipp
Am besten gelingt die Paella in einer Pfanne mit breitem Durchmesser und relativ niedriger Randhöhe.
04

Siesta wie in Spanien

Erstmal eine Pause
Lesen+Buch+Frau+Sessel+GI-1127345158

Nach dem Mittag ist die richtige Zeit für eine entspannte Siesta. Lasst einfach mal die Seele baumeln auf eurem Balkon oder Sofa. Jetzt könnt ihr Spanien mal anders entdecken – zum Beispiel zwischen den Seiten eines Buches. „Der Schatten des Windes“ von Erfolgsautor Carlos Ruiz Zafón transportiert euch in ein mystisches Barcelona zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Wer lieber nach spanischen Filmhighlights sucht, kommt an Starregisseur Pedro Almodóvar garantiert nicht vorbei. Besonders passend zum Urlaubsfeeling ist seine herrlich schräge Komödie „Fliegende Liebende“ mit Schauplatz an Bord eines Ferienflugzeugs.

Weitere Buchtipps rund um Spanien: 

  • Don Quixote de la Mancha (Miguel de Cervantes)
  • Cabo de Gata (Eugen Ruge)
  • Die Frauen von La Principal (Lluís Llach)
  • Ich bin dann mal weg (Hape Kerkeling)

Weitere Filmtipps für spanisches Urlaubsfeeling:

  • Pans Labyrinth
  • Julieta
  • Alles über meine Mutter
05

Abendessen wie in Spanien

Köstliche Vielfalt
Tapas: Patatas bravas - Kartoffeln - Soße

Wie könnte ein spanischer Urlaubstag passender ausklingen als mit ein paar schmackhaften Tapas. Die kleinen Häppchen sind purer Urlaub für eure Geschmacksknospen und ergeben ein abwechslungsreiches Abendessen. So vielfältig die Urlaubsregionen und -inseln Spaniens, so verschieden sind auch die Tapas-Rezepte. Köstlich sind sie alle! Die patatas bravas, Kartoffelstücke mit scharfer Mojo-Sauce, sind besonders auf den Kanaren beliebt und lassen sich leicht zuhause nachkochen.

Zutaten für patatas bravas: 

  • Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Zwiebel, Knoblauchzehe oder -pulver
  • gehackte Tomaten, am besten aus der Dose
  • Chili- und Paprikagewürz
  • Salz, Pfeffer, weitere Gewürze nach Belieben

Kartoffeln bei Bedarf schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und entweder im Topf 10 bis 15 Minuten kochen und danach mit Olivenöl anbraten oder im Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen. Währenddessen die Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken und mit den Tomaten, Chili- und Paprikagewürz vermischen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln aus der Pfanne oder aus dem Ofen nehmen und zusammen mit der Sauce genießen, fertig!


Tipp
Die perfekte Erfrischung für spanische Sommernächte ist der Tinto de verano. Dazu einfach Eiswürfel in ein Glas und trockenen Rotwein mit Zitronenlimo mischen, mit einer Zitronenscheibe garnieren und fertig!
06

Gutes tun für Spanien

Hilfe für Spanien
Paar+Katze+Laptop+Küche+GI-1093931650

Viele Organisationen setzen sich in ganz Spanien und auch von Deutschland aus dafür ein, die wunderschöne Natur und die kulturellen Schätze des Landes zu bewahren. Ebenso zahlreich sind soziale Einrichtungen und Projekte für Tierwohl, die fast ausschließlich auf Spenden basieren. Beispielsweise kooperiert der Verein Tierschutz Spanien e.V. mit Tierheimen vor Ort und vermittelt Hunde nach Deutschland. Auf den Balearen macht sich unterdessen die GOB, Grup Balear d’Ornitologia i Defensa de la Naturalesa, für den Naturschutz stark. Wenn auch ihr euch für die Verbesserung und den Erhalt dieses einmaligen Reiseziels einsetzen und euren spanischen Urlaubstag zuhause mit einer guten Tat beenden möchtet, unterstützt ein gemeinnütziges Projekt eurer Wahl in Spanien.

Weitere Organisationen in Spanien:

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Julia Forchheim

Bereits Kurt Tucholsky sagte: „Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.“ Ob tropischer Dschungel auf Bali, azurblaues Meer in Andalusien oder Wüstenstädte in Marokko – ich durfte schon viele beeindruckende Orte auf der ganzen Welt bereisen. In der Online-Redaktion von CHECK24 teile ich meine Leidenschaft für ferne Länder in zahlreichen Texten und möchte bei den Lesern das Fernweh wecken und neugierig auf andere Kulturen machen.