Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Ägypten-Einreise: Lange Wartezeiten bei PCR-Test möglich

München, 01.12.2020 | 10:21 | soe

Reisende in die Touristenregionen Ägyptens haben momentan die Möglichkeit, an den Flughäfen in Hurghada, Sharm el Scheikh, Marsa Alam und Marsa Matrouh kostenpflichtig einen PCR-Test durchführen zu lassen. Dieser ist für die Einreise nach Ägypten erforderlich. Aufgrund eingeschränkter Testkapazitäten kann es jedoch hierbei zu längeren Wartezeiten sowohl beim Testen am Flughafen als auch bis zum Erhalt des Testergebnisses kommen, so das Auswärtige Amt.


Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
Bei Testungen an ägyptischen Flughäfen kann es zu längeren Wartezeiten kommen.
Bis zum vorliegenden Negativ-Ergebnis ist eine Quarantäne (zum Beispiel im Hotelzimmer) vorgeschrieben. Entspannter verläuft die Reise nach Ägypten somit mit einem bereits vorhandenen negativen Testergebnis. In Deutschland können sich Reisende für die Durchführung des Tests zum Beispiel frühzeitig an ihren Hausarzt oder eine spezielle Praxis für Reisemedizin wenden.

Für die Einreise nach Ägypten ist derzeit der Nachweis eines negativen PCR-Tests notwendig, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Bei Einreise über den Flughafen Frankfurt gilt, nicht älter als 96 Stunden. Der Nachweis über das Testergebnis muss bei Einreise in Ägypten in Englisch oder Arabisch vorhanden sein. Für Kinder unter sechs Jahren besteht keine Testpflicht. Ägypten wurde durch das Robert Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft. Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in den nordafrikanischen Staat, da Ägypten von COVID-19 stark betroffen ist.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tschechien: Prag Karlsbrücke
14.04.2021

Grenzkontrollen zu Tschechien aufgehoben

Die vor zwei Monaten eingeführten Grenzkontrollen zu Tschechien werden mit Ablauf des 14. Aprils nicht verlängert. Die Testpflicht für Grenzgänger bleibt allerdings weiterhin bestehen.
Flagge Türkei
14.04.2021

Türkei verschärft Corona-Maßnahmen mit Ausnahmen für Urlauber

Die Türkei hat strengere Regelungen zur geltenden Ausgangssperre erlassen. Ab dem 14. April beginnt die nächtliche Sperrstunde schon um 19 Uhr und damit zwei Stunden früher.
Wien
13.04.2021

Wien verlängert Lockdown bis 2. Mai

In Wien und Niederösterreich wird der Lockdown bis zum 2. Mai verlängert. Demzufolge bleiben nicht-lebensnotwendige Geschäfte weiterhin geschlossen.
Tahiti
13.04.2021

Tahiti und Bora Bora öffnen am 1. Mai für Touristen

Tahiti und weitere Inseln Französisch-Polynesiens wollen sich ab dem 1. Mai wieder für Touristen öffnen. Die Infektionszahlen auf den Südseeinseln sind verschwindend gering.
Flaggen von Griechenland und der Europäischen Union
12.04.2021

Griechenland: Keine Quarantäne ab 14. Mai für Urlauber

Griechenland will ab dem 14. Mai auf die Quarantäne für Einreisende verzichten. Voraussetzung ist, dass sie gegen das Coronavirus geimpft sind oder einen negativen PCR-Test haben.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.