Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Bahamas: Strengere Testregeln für Reisende ab Januar

München, 30.12.2021 | 13:50 | twi

Angesichts der Verbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus und den damit einhergehenden schnell ansteigenden weltweiten Infektionszahlen reagieren die Behörden der Bahamas mit verschärften Einreisebedingungen. Die Gültigkeit von Tests wurde verkürzt, zudem werden Antigentests bei der Einreise ab Januar 2022 nicht länger akzeptiert. Auch bei Kindern werden PCR-Tests gefordert.


Bahamas
Auf den Bahamas gelten neue Testregelungen für Reisende.
Seit dem 27. Dezember 2021 gilt im Inselstaat, dass Tests nicht länger als 72 Stunden vor der Einreise durchgeführt werden dürfen, bisher waren fünf Tage alte Tests gestattet. Bis zum 6. Januar 2022 können geimpfte Reisende noch mit einem Antigentest einreisen, danach wird nur noch ein PCR-Test akzeptiert. Nicht geimpfte Urlauberinnen und Urlauber müssen bereits jetzt einen PCR-Test vorlegen. Babys und Kleinkinder bis zwei Jahre sind von den Testauflagen befreit, Kinder zwischen zwei und elf Jahren müssen jedoch zwingend mittels PCR-Test getestet werden. Wer länger als vier Nächte auf den Bahamas bleiben möchte, muss sich am fünften Tag des Aufenthalts darüber hinaus einem Antigen-Schnelltest in einem anerkannten Testzentrum unterziehen. Außerdem sind Reisen zwischen den einzelnen Inseln nur für Getestete möglich. Wer vollständig geimpft ist, muss dafür einen maximal drei Tage alten negativen PCR- oder Antigentest mitführen, Ungeimpfte benötigen einen PCR-Test. 

Travel Health Visa erforderlich

Um ein Travel Health Visum der Bahamas zu beantragen, müssen sich Reisende auf der offiziellen Website der bahamischen Regierung registrieren. Die Bearbeitungszeit kann bis zu 48 Stunden dauern. Dafür müssen Geimpfte einen Negativtest sowie ihr Impfzertifikat hochladen. Die Behörden akzeptieren derzeit die Vakzine von AstraZeneca, Biontech, Covaxin, Johnson & Johnson, Moderna, Sinopharm und Sinovac. Für Ungeimpfte ab zwei Jahren muss das negative PCR-Testergebnis hinterlegt werden. In den Gebühren für das Reisevisum ist eine Krankenversicherung enthalten, welche die Behandlung einer COVID-19-Erkrankung abdeckt. Der Preis des Visums hängt vom Impfstatus sowie der Reisedauer ab. Alle Personen, die älter als 18 Jahre sind, müssen ein eigenes Profil auf der Website der Travel Health Visa erstellen, für Kinder bis 17 Jahre wird ein Account im Profil eines Elternteils oder einer Begleitperson angelegt.

Corona auf den Bahamas

Auf den Bahamas gilt der Notstand, es gibt momentan aber keine Ausgangsbeschränkungen. Bis zu 30 Personen dürfen auf Versammlungen zusammenkommen. Jedoch sind Verschärfungen und strengere Einschränkungen jederzeit möglich. Es gelten Abstandsregelungen und eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit, Verstöße werden streng geahndet. Am Strand und bei körperlicher Aktivität darf der Mund-Nase-Schutz abgenommen werden. Für ungeimpfte Urlauberinnen und Urlauber gilt zudem jeden Tag die Pflicht zum Ausfüllen eines Gesundheitsfragebogens. Die Sieben-Tage-Inzidenz auf den Bahamas liegt derzeit bei 242,9, das ist der dritthöchste Wert seit Beginn der Pandemie. Etwa 37 Prozent der Bevölkerung sind momentan gegen das Coronavirus geimpft.

Weitere Nachrichten über Reisen

Im Schienenpersonen-Nahverkehr kommt es ab übernächster Woche zu ausgedehnten Streiks.
01.12.2022

Frankreich: Streik im Bahnverkehr ab 2. Dezember

Ab morgen behindert ein Streik den Bahnverkehr zwischen Deutschland und Frankreich. Durch den noch bis Montag andauernden Ausstand fallen rund 50 Prozent der internationalen Züge aus.
Dominikanische Republik Catalina Island
30.11.2022

Dominikanische Republik: Reisende sollten drei Stunden eher am Flughafen sein

Reisende in der Dominikanischen Republik sollten bereits drei Stunden vor Abflug am Airport erscheinen. Vor allem im Dezember wird mit einem hohen Touristenaufkommen gerechnet.
Seychellen Strand
29.11.2022

Seychellen erlauben Einreise ohne Corona-Nachweis

Die Seychellen erleichtern zum 1. Dezember die Einreise. Künftig müssen Ankommende keine Impfung und keinen negativen Coronatest mehr nachweisen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.11.2022

Italien: Generalstreik für 2. Dezember angekündigt

In Italien wurde für den 2. Dezember ein Generalstreik angekündigt. Weite Teile des öffentlichen Lebens könnten durch diesen zum Erliegen kommen, vor allem im Verkehr ist mit Einschränkungen zu rechnen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
25.11.2022

Bahnstreik in Österreich angekündigt

Für den 28. November wurden die Angestellten im österreichischen Bahnverkehr zu einem Streik aufgerufen. In diesem Rahmen kann es zu massiven Einschränkungen im Schienenverkehr kommen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.