Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Bangkok: Ausreise nur mit Formular

München, 05.07.2021 | 09:19 | cge

Die Ausreise aus Bangkok ist ab sofort nur mit einem ausgefüllten Reiseformular möglich. Eingeleitet wurde die Maßnahme aufgrund zunehmender Infektionszahlen in der thailändischen Hauptstadt. Dies berichtet das Nachrichtenportal Der Farang. Neben der Kontrolle der Reisetätigkeit greifen zudem weitere Verschärfungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.


Palast in Bangkok
Für die Ausreise aus Bangkok ist ab sofort ein Reiseformular notwendig.
Wer die thailändische Hauptstadt Bangkok verlassen möchte, muss künftig ein Online-Reiseformular auf das Smartphone herunterladen und ausfüllen. Eingetragen werden persönliche Daten, wie Vor- und Nachnamen, Ausweis- beziehungsweise Reisepassnummer und Nationalität sowie die Mobilfunknummer und der Grund für die Reise. Zudem muss angegeben werden, ob eine Rückreise nach Bangkok geplant ist. An sechs Kontrollpunkten auf den bedeutendsten Straßen der Stadt werden die Formulare von den Behörden überprüft.
 
Verschärfte Maßnahmen in Thailand
 
Eine dritte Pandemiewelle, die Thailand derzeit trifft, macht weitere Corona-Maßnahmen in einigen Regionen des Landes nötig. Seit dem 28. Juni 2021 sind diese in zehn Provinzen, unter anderem in Bangkok, in Kraft. Dies ist der Homepage des thailändischen Ministeriums für Öffentlichkeitsarbeit zu entnehmen. So dürfen Restaurants aktuell nur Speisen zum Mitnehmen anbieten. Einkaufzentren und Geschäften ist es erlaubt, bis 21 Uhr zu öffnen. Freizeitaktivitäten wie Kino- und Theatervorstellungen sowie Besuche von Wasserparks sind nicht gestattet. Zusammenkünfte sind mit maximal 20 Personen erlaubt. Zudem mussten ab Ende Juni Baustellen für mindestens 30 Tage geschlossen werden.
 
Einreise nach Thailand
 
Für deutsche Staatsbürger ist eine Reise nach Thailand grundsätzlich möglich. Benötigt wird jedoch eine Sondergenehmigung (Cerificate of Entry). Diese kann online bei der zuständigen thailändischen Auslandsvertretung beantragt werden. Weiterhin müssen Einreisende einen maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Test nachweisen. Ferner ist die Vorlage einer Krankenversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 100.000 US-Dollar erforderlich. Diese muss auch eine Behandlung des Coronavirus inkludieren. Nach der Ankunft in Thailand ist zudem eine vierzehntägige Quarantäne in einem zugelassenen Quarantänehotel vorgesehen. Weitere Coronatests sind ebenfalls Pflicht. Seit dem 1. Juli ist Phuket im Rahmen des „Sandbox-Programms“ für Touristen geöffnet, sie unterliegen jedoch strengen Einreiseauflagen und dürfen für mindestens 14 Tage nicht in andere thailändische Regionen reisen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bucht in Thailand
02.08.2021

Thailand verlängert Corona-Beschränkungen bis 17. August

Thailand hat den Corona-Lockdown in den dunkelroten Zonen um zwei weitere Wochen verlängert. In Bangkok und anderen Regionen gelten damit noch bis zum 17. August verschärfte Maßnahmen.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
02.08.2021

Dominikanische Republik ist kein Risikogebiet mehr

Die Dominikanische Republik ist seit dem 1. August 2021 kein Corona-Risikogebiet mehr. Das Robert Koch-Institut hat den Karibikstaat von der Liste gestrichen.
Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.