Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Belgien: Streik im Bahnverkehr

München, 08.03.2023 | 11:43 | spi

Die Angestellten der Nationalen Gesellschaft der Belgischen Eisenbahnen (SCNB) werden gemeinsam mit den Beschäftigten des öffentlichen Dienstes am Freitag, dem 10. März, landesweit in den Streik ziehen. Es ist mit Zugausfällen und Verspätungen zu rechnen. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind internationale Verbindungen wohl nicht betroffen. Trotzdem werden alle Reisenden gebeten, sich auf der offiziellen Website der SCNB zu informieren.


Junge Frau während Covid-19-Ausbruch mit Maske in der U-Bahn
In Belgien streiken die Beschäftigten der Eisenbahngesellschaft SCNB am Freitag, den 10. März, ganztägig.
In Belgien wird der Bahnverkehr von Donnerstag, 9. März um 22 Uhr, bis Freitag, 10. März um 22 Uhr, durch Streiks eingeschränkt. Auch vor und nach den Arbeitsniederlegungen kann es zu Einschränkungen kommen. Gesetzlich sind die Beschäftigten der belgischen Bahn dazu verpflichtet, einen Ersatzfahrplan für den Streiktag zu veröffentlichen. Dieser wird jedoch erst am Mittwochabend verfügbar sein.
 
Welche Züge fahren am Freitag?
 
Wie der alternative Fahrplan der SCNB aussehen wird, ist noch nicht klar. Der Umfang hängt von der Streikbeteiligung ab, die erst 48 Stunden vor Streikbeginn ersichtlich ist. Internationale Züge sollen aber fahren. Wer von und nach Lille in Frankreich, Luxemburg, Maastricht und Roosendaal in den Niederlanden sowie von und nach Aachen in Deutschland fährt, sollte dennoch eine Alternative in der Hinterhand haben. Alle Bahnreisenden in Belgien werden daher gebeten, am Vorabend des Streiks den Status ihres Zuges zu überprüfen.
 
Streik nach gescheiterten Tarifverhandlungen
 
Die drei Gewerkschaften CGSP, SLFP und CSC fordern seit Februar bessere Löhne und Pensionen für die Beschäftigten der staatlichen Eisenbahngesellschaft SCNB sowie für die Angestellten des öffentlichen Dienstes. Angesichts der hohen Inflationsrate sei die Kaufkraft der Streikenden stark gesunken. Die geforderte Pension soll sich an den Einkommen der Angestellten orientieren und jährlich um bis zu 0,5 Prozent steigen können.

Weitere Nachrichten über Reisen

Inka-Stadt Machu Picchu in Peru
01.03.2024

Peru: Machu Picchu-Züge fallen bis 20. März aus

Nach heftigen Unwettern ist die Bahnstrecke nach Machu Picchu stark beschädigt. Züge fallen bis Mitte März aus.
Mitglieder von Verdi demonstrieren auf der Straße
23.02.2024

Verdi kündigt Streik im öffentlichen Nahverkehr an

Verdi hat zu einem erneuten Warnstreik im ÖPNV aufgerufen. Zwischen dem 26. Februar und 2. März kann es regional an unterschiedlichen Streiktagen zu Ausfällen von Bussen und Bahnen kommen.
Verdi-Mitglieder beim Streik
22.02.2024

Spanien: Viertägiger Lokführerstreik im März geplant

An vier Streiktagen im März müssen Reisende mit Zugausfällen und Verspätungen im spanischen Fernverkehr rechnen. Die Eisenbahnergewerkschaft SEMAF rief die Beschäftigten zum Streik auf.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
21.02.2024

Mauritius: Tropensturm Eleanor zur Wochenmitte erwartet

Der Sturm Eleanor wird am frühen Donnerstag auf der Urlaubsinsel Mauritius erwartet. Reisende werden um Vorsicht gebeten. Es ist mit Flugausfällen und Überschwemmungen zu rechnen.
Norwegen+Spitzbergen+Magdalenafjord+GI-1039525350
21.02.2024

Norwegen: Spitzbergen erhält strengere Umweltschutzbestimmungen

Der Tourismus auf Spitzbergen wird durch strengere Umweltschutzbestimmungen reguliert. Künftig gelten neue Sperrzonen und Geschwindigkeitsbegrenzungen in geschützten Gebieten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.