Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Bermuda schafft Corona-Einreisebeschränkungen ab

München, 10.11.2022 | 17:33 | soe

Bermuda schafft zum 14. November die Corona-Auflagen für die Einreise ab. Wer ab dann das Inselparadies in der Karibik besuchen möchte, muss keinen Impfnachweis oder negativen Coronatest mehr vorlegen, auch der Beleg über eine Krankenversicherung wird nicht mehr verlangt. Lediglich das Ausfüllen der pandemieunabhängigen Einreisekarte ist weiterhin erforderlich, dafür fallen jedoch keine Gebühren an.


Bermuda Insel Palmen Karibik
Bermuda schafft zum 14. November die Corona-Einreisebeschränkungen ab.
Bislang mussten Einreisende ab zwei Jahren auf Bermuda zwischen einem und drei Tagen vor dem Abflug eine Reisegenehmigung beantragen. Diese wurde nur gewährt, wenn entweder eine vollständige Corona-Impfung oder eine COVID-19 abdeckende Krankenversicherung nachgewiesen werden konnte. Coronatests waren zuletzt weder vor noch nach dem Abflug vorgeschrieben. Jedoch kostete der Antrag der Einreisegenehmigung eine Gebühr von 40 US-Dollar. Diesen Aufwand sowie die Kosten müssen Reisende ab der kommenden Woche nicht mehr aufbringen.
 
Einreisekarte wieder wiedereingeführt
 
An die Stelle der Corona-Einreisegenehmigung tritt nun erneut die Bermuda Arrival Card des Fremdenverkehrsamtes in dem Inselstaat. Diese musste bereits vor Beginn der Corona-Pandemie von ankommenden Gästen ausgefüllt werden, ist allerdings kostenfrei. Das Online-Formular fragt persönliche Daten des oder der Reisenden wie Namen, Staatsbürgerschaft und Passnummer ab, zudem die Heimatadresse und die Kontaktdaten auf Bermuda.
 
Rosa Strände und tolle Golfplätze
 
Bermudas Einreiseerleichterungen kommen pünktlich zum Ende der Hurrikansaison. Die Temperaturen auf den Inseln erreichen zwischen November und April milde 22 bis 24 Grad und im Sommer tropische 30 Grad Celsius, was den Archipel zu einem idealen Ganzjahresurlaubsziel macht. Während der Sommermonate erfreuen sich Badetouristen und -touristinnen an den feinsandigen, mitunter rosafarbigen Stränden, im Winter kommen vor allem Naturliebende sowie Golfspieler und -spielerinnen in das Inselparadies. Im Spätsommer und Herbst muss jedoch mit gelegentlichen Stürmen gerechnet werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
25.11.2022

Bahnstreik in Österreich angekündigt

Für den 28. November wurden die Angestellten im österreichischen Bahnverkehr zu einem Streik aufgerufen. In diesem Rahmen kann es zu massiven Einschränkungen im Schienenverkehr kommen.
Paris: Kathedrale Notre-Dame
24.11.2022

Europa: Diese Städte haben die schönsten Häuser

Wer eine Städtereise unternimmt, hofft meist auch auf sehenswerte Architektur. Eine Umfrage zeigt nun die europäischen Städte mit den sehenswertesten Häusern.
Mann liegt in Hängematte und bedient Tablet
24.11.2022

Brückentage 2023: So gibt es bis zu 15 Wochen frei

Nachdem in den letzten Jahren viele Feiertage auf Wochenenden fielen, gibt es 2023 wieder gute Aussichten für Urlaubshungrige. Hier gibt es alle Tipps zur cleveren Nutzung der Brückentage.
Venedig Hochwasser Markusplatz
24.11.2022

Venedig: Hochwasser noch bis 26. November

Venedig ist durch sein Schutzsystem einer Hochwasserkatastrophe entgangen, vor der Stadt wurde ein Rekordpegel gemessen. Mittlerweile hat sich die Situation beruhigt, der Alarm gilt jedoch noch bis Samstag.
London Tube
24.11.2022

London: U-Bahn-Streik am 25. November beeinträchtigt Anreise nach Heathrow

In London findet am 25. November ein U-Bahn-Streik statt, der mehrere Haltestellen betrifft. Dabei wird auch die An- und Abreise zum Flughafen beeinträchtigt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.