Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Corona: Quarantäne statt Test für Urlauber aus Risikogebiet ab Oktober

München, 28.08.2020 | 08:49 | lvo

Bund und Länder haben sich über neue Corona-Regeln abgestimmt. Ab Herbst entfällt unter anderem der verpflichtende COVID-19-Test für Rückkehrer aus Risikogebieten – stattdessen müssen diese in Quarantäne. Auch der kostenlose Corona-Test für Urlauber aus Nicht-Risikogebieten hat ein Ablaufdatum.


3D-Modell des Coronavirus vom Ausbruch 2020.
Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten müssen ab Oktober in Quarantäne.
Wer aus einem Risikogebiet wieder nach Deutschland einreist, muss ab dem 1. Oktober in Quarantäne. Die Isolation kann frühestens am fünften Tag durch einen PCR-Test beendet werden. Zudem ist geplant, Verdienstausfälle durch Quarantäne nach Reisen in Risikogebiete nicht mehr auszugleichen.

Sommerurlauber auf der Heimreise aus Nicht-Risikogebieten, die derzeit noch von kostenlosen Corona-Tests profitieren, haben die Möglichkeit ab dem 15. September – zum Ende der Sommerferien – nicht mehr. Obendrein werden Bußgelder für Maskenverweigerer erhoben. Wer den Mund-Nase-Schutz nicht trägt, dem drohen mindestens 50 Euro Strafe. Eine weitere Neuerung ist die Absage von Großveranstaltungen, bei denen die Einhaltung der Mindestabstände sowie eine Kontaktverfolgung nicht möglich sind, bis zum Jahresende. Das trifft womöglich auch die Weihnachtsmärkte: Köln hat als erste deutsche Großstadt im Zuge dessen alle Adventsmärkte in diesem Jahr abgesagt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Portugal: Algarve
16.04.2021

Portugal: Einreiseverbot für Urlauber bis 18. April verlängert

Portugal hat das Verbot touristischer Einreisen bis zum 18. April verlängert. Damit darf aus Deutschland für mindestens drei weitere Tage nur aus notwendigen Gründen eingereist werden.
Azoren Portugal
16.04.2021

RKI: Algarve ist wieder Risikogebiet

Die Algarve in Portugal gilt ab dem 18. April wieder als Corona-Risikogebiet. Das hat das Robert Koch-Institut in seiner jüngsten Aktualisierung der Risikoliste entschieden.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
16.04.2021

Corona: Dominikanische Republik verlängert Ausgangssperre bis 16. Mai

Die Dominikanische Republik hat die nächtliche Corona-Ausgangssperre um einen weiteren Monat verlängert. Sie gilt nun mindestens bis zum 16. Mai.
Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
16.04.2021

Norwegen lockert Corona-Maßnahmen

Norwegen lockert einige bestehende Corona-Maßnahmen. Lesen Sie hier Näheres zur Aufhebung der Beschränkungen im Land.
Kroatien Istrien
16.04.2021

Kroatien verlängert Corona-Beschränkungen bis 30. April

Kroatien verlängert seine Corona-Beschränkungen bis zum 30. April 2021. Neben den landesweiten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sind auch die Einreisebestimmungen davon betroffen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.