Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Dänemark öffnet für Urlauber: Lockerungen in vier Phasen

München, 14.04.2021 | 14:51 | soe

Dänemark hat schrittweise Lockerungen der geltenden Reisebeschränkungen angekündigt. Gemäß einer Pressemitteilung des dänischen Justizministeriums vom 13. April soll die Bevölkerung des Landes bald wieder ins Ausland reisen dürfen, zudem sind Erleichterungen bei der Einreise ausländischer Urlauber geplant. Die erste Öffnungsphase beginnt am 21. April, Touristen aus dem Ausland dürfen sich ab dem 1. Mai auf mehr Freiheiten freuen.


Kopenhagen
Dänemark leitet ab dem 21. April eine schrittweise Lockerung der Reisebeschränkungen ein.
Ab dem 21. April lässt die dänische Regierung ihr generelles Abraten von allen Auslandsreisen für die Bevölkerung fallen. Bislang wurden alle Länder der Welt grundsätzlich als Risikogebiete der Stufe Rot klassifiziert, für die Einreise galten strenge Bestimmungen. Von kommendem Mittwoch an soll nun in Dänemark wieder nach den jeweiligen Infektionslagen unterschieden werden, auf welcher Warnstufe sich ein anderer Staat oder eine Region befindet. So entfällt bei Einreisen aus Gebieten der Stufe Gelb die Quarantänepflicht bei der Ankunft in Dänemark. Ein negativer Corona-Testbescheid ist jedoch weiterhin notwendig.
 
Touristische Einreise ab 1. Mai wieder erlaubt – mit Impfung
 
Derzeit ist die Einreise nach Dänemark für Menschen ohne ständigen Wohnsitz im Land nur aus triftigen Gründen gestattet, touristische Einreisen fallen nicht darunter. Ab dem 21. April soll die Liste dieser Gründe erweitert werden. Dann ist es beispielsweise den Besitzern eigener Ferienhäuser oder Boote in Dänemark wieder erlaubt, die Grenze zu übertreten. Das gleiche gilt für Dauercamper und Austauschstudenten. Am 1. Mai tritt dann Lockerungsphase zwei in Kraft: Personen aus EU- und Schengenstaaten, deren Herkunftsländer aus dänischer Sicht keine zu hohen Infektionszahlen verzeichnen, dürfen wieder ohne Quarantäne und Test zu Urlaubszwecken nach Dänemark kommen – sofern sie bereits gegen das Coronavirus geimpft sind. Zwei Wochen später umfasst diese Regelung in Öffnungsstufe drei dann auch Urlauber und andere Einreisende aus den Grenzgebieten der dänischen Nachbarländer.
 
Ab Ende Juni Einreise mit digitalem grünen Pass
 
Dänemark zählt zu den Staaten, welche die Einführung eines EU-weit gültigen digitalen grünen Passes unterstützen. Dieses Dokument befindet sich derzeit in der Erstellungsphase und soll ab Ende Juni in allen Staaten der Europäischen Union zum Einsatz kommen. Es ermöglicht dann den Nachweis einer Corona-Impfung, einer überstandenen Corona-Infektion oder eines aktuellen negativen Corona-Tests beim Grenzübertritt sowie bei der Nutzung verschiedener Einrichtungen im Land. Auf diese Weise soll innerhalb Europas der Reiseverkehr, auch für Urlauber, deutlich vereinfacht werden. Welche Erleichterungen Inhabern eines solchen Passes gewährt werden, entscheidet jedoch jedes Land selbst. Dänemark stellt mit Phase vier der Lockerungen, welche die Einführung des digitalen grünen Passes markiert, die Einreise ohne Quarantäne für Besitzer des Dokuments in Aussicht.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.