Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Griechenland: Corona-Quarantäne bis 8. Februar verlängert

München, 26.01.2021 | 09:16 | rpr

Griechenland hat seine Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie aufs Neue verlängert. Der landesweite Lockdown soll nun bis vorerst 1. Februar andauern, ebenso wurde die Quarantänemaßnahme ausgeweitet. Demnach müssen sich alle Reisenden, die bis zum 8. Februar in Griechenland ankommen, weiterhin in eine siebentägige Quarantäne begeben. Der Nachweis eines Corona-Tests ist ebenso verpflichtend.


Griechenland: Zakynthos
Griechenland weitet die siebentägige Quarantäne bis zum 8. Februar aus.
Die Ausweitung der Quarantäneverordnung für die Einreise nach Griechenland verkündete die Hellenic Civil Aviation Authority, kurz HCAA, am 22. Januar. Neben der siebentägigen Quarantäne müssen Einreisende auch weiterhin einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Zusätzlich bleibt auch die Verpflichtung bestehen, sich bis spätestens 24 Stunden vor Abreise online über das „Passender Locator Form“ zu registrieren.
 
Risikogebiete in Griechenland
 
Die Einreise nach Griechenland ist weiterhin möglich, dennoch sind einige Regionen schon seit Anfang November vergangenen Jahres vom Robert Koch-Institut als Risikogebiete ausgewiesen. Dazu zählen die Region Westmakedonien, Zentralmakedonien, Ostmakedonien und Thrakien sowie Thessalien. Während die internationalen Flughäfen weiterhin bedient werden, wird der Fährverkehr nur zwischen Italien und Griechenland aufrechterhalten. Wer für touristische Zwecke über Landweg nach Griechenland einreisen möchte, für den bleibt nur der Grenzübergang Promachonas geöffnet. Dieser befindet sich an der Grenze zu Bulgarien. Für eine Anreise aus Deutschland sind allerdings die Einreisebestimmungen der Transitländer zu beachten.
 
 
Lockdown in Griechenland
 
Bereits seit Anfang November 2020 wird der landesweite Lockdown in Griechenland immer wieder verlängert. Aktuell soll dieser bis zum 1. Februar 2021 andauern. Demnach gilt auch weiterhin eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr morgens. Geschäfte für den täglichen Bedarf bleiben weiterhin geöffnet, weitere Einrichtungen des Einzelhandels müssen strenge Kapazitätsbeschränkungen einhalten. Des Weiteren gilt für alle Personen ab vier Jahren das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in allen öffentlichen, geschlossenen Räumen sowie auf Wochenmärkten. Hotels und andere Unterkünfte müssen sich an spezielle Hygieneprotokolle in Bezug auf Hygiene-, Distanz- und Auslastungsbeschränkung halten. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.
Corona Antigen Schnelltest
29.07.2021

Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August

Nach anfänglicher Verwirrung soll die allgemeine Testpflicht für Einreisende nach Deutschland nun offenbar doch am 1. August starten. Dies geht aus einem Entwurf des Gesundheitsministeriums hervor.
Bulgarien: Goldstrand
29.07.2021

Bulgarien: Corona-Maßnahmen bis 31. August verlängert

In Bulgarien wurden die landesweiten Corona-Maßnahmen bis zum 31. August 2021 verlängert. Lesen Sie hier, was es im Land zu beachten gilt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.