Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kambodscha lockert Einreise für Geimpfte

München, 18.03.2022 | 12:58 | rpr

Kambodscha erleichtert die Einreisebestimmungen für geimpfte Reisende. Wie das Touristikmagazin Reise vor 9 berichtet, schafft der südostasiatische Staat für Urlauberinnen und Urlauber mit vollständigem Corona-Impfschutz die Pflicht zur Vorlage eines negativen PCR-Test vor Einreise ab. Auch der Antigen-Schnelltest nach Ankunft muss nicht mehr durchgeführt werden.


Tempel von Angkor Wat in Kambodscha
In Kambodscha wurde die Corona-Testpflicht bei Einreise für Geimpfte abgeschafft.
Bislang wurde der PCR-Test von allen Einreisenden unabhängig ihres Impfstatus gefordert, damit ist für Reisende mit vollständiger Corona-Impfung ab sofort Schluss. Wie das kambodschanische Gesundheitsministerium am 17. März bekanntgab, sind diese Personengruppen ab sofort von jeglichen Testpflichten im Rahmen des Einreiseprozesses befreit; auch der Antigen-Schnelltest nach Ankunft entfällt. Für diesen spricht die Regierung lediglich eine Empfehlung zur freiwilligen Durchführung aus.
 
PCR-Test und Quarantäne für Ungeimpfte
 
Ungeimpfte Reisende bleiben von dem Entfall der Testpflicht ausgenommen. Diese müssen weiterhin einen negativen, maximal 72 Stunden vor Einreise durchgeführten PCR-Test vorlegen. Darüber hinaus besteht eine 14-tägige Quarantänepflicht nach Ankunft. Die Isolation ist dabei in einem von den Behörden zugelassenen Hotel zu absolvieren. Hierbei empfiehlt es sich, den Nachweis über die Hotelbuchung bereits bei Ankunft vorlegen zu können. Alternativ wird eine Kaution in Höhe von 2.000 US-Dollar zur Hinterlegung der Unterkunft fällig.
 
Visa on Arrival werden wiederaufgenommen
 
Darüber hinaus gab das Gesundheitsministerium bekannt, dass die Ausgabe von Visa on Arrival wiederaufgenommen werden soll, nähere Informationen sind jedoch nicht bekannt. Nach Informationen des Auswärtigen Amtes wurde die Ausstellung des Visums bei Ankunft im August 2019 durch ein neues Ein- und Ausreiseformular ersetzt, welches als Antrag für ein Visum on Arrival dient.

Weitere Nachrichten über Reisen

Madeira
16.05.2022

Maskenpflicht auf Madeira gelockert

Auf Madeira wurde die Maskenpflicht zum 15. Mai deutlich gelockert und an die Regelungen auf dem Festland angepasst. Nur im ÖPNV sowie in wenigen anderen Bereichen gilt noch eine Maskenpflicht.
teneriffa
16.05.2022

Kanaren: Das sind die besten Strände 2022

Auf den Kanarischen Inseln wurden in diesem Jahr 58 Blaue Flaggen für Strände und Yachthäfen vergeben. Die meisten Auszeichnungen sichert sich Gran Canaria.
Train_Street_Hanoi_Vietnam
16.05.2022

Vietnam: Kein Test vor Einreise seit 15. Mai

Vietnam verlangt seit dem 15. Mai keinen Corona-Test mehr vor der Einreise. Auch eine Impfung ist nicht zwingend vorgeschrieben.
Portugal: Algarve
16.05.2022

Portugal: Nachweispflicht bei Einreise auf Landweg entfällt

Bei der Einreise nach Portugal wird auf dem Landweg kein 3G-Nachweis mehr verlangt. Wer mit dem Schiff oder Flugzeug ins Land kommt, muss den Nachweis jedoch noch immer erbringen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
16.05.2022

Österreich hebt 3G-Regel für Einreise auf

Österreich erlaubt ab heute die Einreise ohne jegliche Corona-Beschränkungen. Damit muss auch kein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mehr erbracht werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.