Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kreta: Unwetter richtet schwere Schäden in Urlaubsorten an

München, 17.10.2022 | 12:55 | soe

Auf der Urlaubsinsel Kreta wütete am Wochenende ein schweres Unwetter. Besonders die Region um die Inselhauptstadt Heraklion wurde schwer getroffen, der Flughafen musste zeitweise den Betrieb einstellen. Durch starke Regenfälle kam es zu Sturzfluten und Überschwemmungen, die schwere Schäden anrichteten und zwei Menschen das Leben kosteten.


Indien Überschwemmung
Kreta wurde am Wochenende von einem schweren Unwetter getroffen. (Symbolbild)
Der Wetterumschwung kam für Einheimische und Urlaubsgäste unerwartet. Schon am Samstag suchten schwere Herbststürme mehrere griechische Regionen heim und trafen auch Kreta. Die damit einhergehenden heftigen Niederschläge lösten Sturzfluten aus, welche Straßen überschwemmten und dabei Geröll mit sich führten. Zahlreiche Gebäude und die Infrastruktur wurden schwer beschädigt, Autos ins Meer gerissen. Dabei flossen die Wassermassen wir ein umgekehrter Tsunami aus dem Inselinneren zu den Küsten. Zwei Insassen eines weggespülten Fahrzeugs konnten sich nicht mehr retten und ertranken.
 
Flughafen Heraklion gesperrt
 
Durch das widrige Wetter musste der Airport der Inselhauptstadt Heraklion zweitweise den Betrieb einstellen. In der Folge wurden mindestens 20 Urlaubsflüge umgeleitet, die Passagiere und Passagierinnen landeten in der griechischen Hauptstadt Athen oder in der westkretischen Stadt Chania. Nach Berichten griechischer Medien war die Landebahn des Flughafens Heraklion überflutet. Am Montagmittag lief der dortige Flugbetrieb wieder weitgehend normal, es kommt allerdings nach wie vor noch zu Verspätungen.
 
Aufräumarbeiten dauern an
 
Das Unwetter vom Wochenende gilt laut dem Regionalgouverneur Stavros Arnaoutakis als das schlimmste der letzten 100 Jahre. Zahlreiche Geschäfte und Restaurants in den Orten rund um Heraklion sind stark beschädigt oder ganz zerstört. Unter anderem der beliebte Strand von Agia Pelagia, sonst Tummelplatz zahlreicher Badegäste, ist schwer verwüstet und von Geröll und Trümmern bedeckt. Die Aufräumarbeiten in der Region werden noch längere Zeit andauern.

Weitere Nachrichten über Reisen

Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.11.2022

Italien: Generalstreik für 2. Dezember angekündigt

In Italien wurde für den 2. Dezember ein Generalstreik angekündigt. Weite Teile des öffentlichen Lebens könnten durch diesen zum Erliegen kommen, vor allem im Verkehr ist mit Einschränkungen zu rechnen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
25.11.2022

Bahnstreik in Österreich angekündigt

Für den 28. November wurden die Angestellten im österreichischen Bahnverkehr zu einem Streik aufgerufen. In diesem Rahmen kann es zu massiven Einschränkungen im Schienenverkehr kommen.
Paris: Kathedrale Notre-Dame
24.11.2022

Europa: Diese Städte haben die schönsten Häuser

Wer eine Städtereise unternimmt, hofft meist auch auf sehenswerte Architektur. Eine Umfrage zeigt nun die europäischen Städte mit den sehenswertesten Häusern.
Mann liegt in Hängematte und bedient Tablet
24.11.2022

Brückentage 2023: So gibt es bis zu 15 Wochen frei

Nachdem in den letzten Jahren viele Feiertage auf Wochenenden fielen, gibt es 2023 wieder gute Aussichten für Urlaubshungrige. Hier gibt es alle Tipps zur cleveren Nutzung der Brückentage.
Venedig Hochwasser Markusplatz
24.11.2022

Venedig: Hochwasser noch bis 26. November

Venedig ist durch sein Schutzsystem einer Hochwasserkatastrophe entgangen, vor der Stadt wurde ein Rekordpegel gemessen. Mittlerweile hat sich die Situation beruhigt, der Alarm gilt jedoch noch bis Samstag.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.