Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Norwegen: Einreiseanmeldung ab 26. November wieder Pflicht

München, 22.11.2021 | 09:46 | rpr

Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage verschärft Norwegen die Einreiseregularien für Reisende aus dem Ausland. Wie das Reisemagazin Fvw berichtet, unterliegen internationale Reisende unabhängig von ihrem Impf- oder Genesenenstatus ab dem 26. November einer erneuten Registrierungspflicht. Darüber hinaus wird die Testpflicht für Ungeimpfte und Nichtgenesene verschärft.


Norwegen
Norwegen führt ab dem 26. November die Registrierungspflicht für alle Einreisenden ab 16 Jahren ein.
Bislang durften Reisende, die einen vollständigen Impfschutz oder Genesungsstatus innehaben, ohne weitere Auflagen nach Norwegen einreisen, dies soll sich ab kommenden Freitag jedoch ändern. Galt die Verpflichtung zur Einreiseanmeldung bislang nur für Nichtgeimpfte und -genesene, wird diese ab dem 26. November für alle Einreisenden unabhängig von ihrem Impfstatus und Abreiseland verpflichtend. Dies verkündete Norwegens Justiz- und Bereitschaftsministerin Emilie Enger Mehl in einer Pressekonferenz am vergangenen Freitag. Hierbei erläutert sie, dass die Einreiseanmeldung maximal drei Tage vor Einreise auszufüllen ist, im Anschluss erhalten Reisende eine Bestätigung, welche bei Einreise beim Check-in vorzulegen ist. Ausgenommen von der Registrierungspflicht sind Personen unter 16 Jahren.
 
Testpflicht für Ungeimpfte ausgeweitet
 
Darüber hinaus verschärft die norwegische Regierung die Teststrategie für ungeimpfte und nichtgenesene Reisende unabhängig von ihrem Abreiseland. Galt bislang nur für Personen aus Ländern der Zonen, die eine Quarantäne nach Einreise erfordern (darunter auch Deutschland), eine Testpflicht, soll diese nun auf alle Länder unabhängig von ihrer Einstufung ausgeweitet werden. Demnach muss bei Einreise der Nachweis eines negativen Corona-Tests erbracht werden, nach Ankunft wird dann ein weiterer Corona-Test durchgeführt. Sollte an dem jeweiligen Grenzübergang keine Teststation vorhanden sein, darf die Testung bis maximal 24 Stunden nach Einreise nachgeholt werden. Kinder unter 18 Jahren sind hiervon ausgenommen.
 
Deutschland als dunkelrote Zone eingestuft
 
Norwegen teilt im Zuge der weltweiten Pandemie-Lage andere Länder in verschiedene Zonen gemäß unterschiedlicher Farbkategorien ein. Deutschland wird hierbei aktuell als dunkelrote Zone eingestuft. Demzufolge gilt für Einreisende grundsätzlich eine zehntägige Quarantänepflicht, von der vollständig Geimpfte oder Genesene jedoch befreit sind. Aus deutscher Sicht wird Norwegen seitens des Robert Koch-Instituts weder als Hochrisiko- noch als Virusvariantengebiet eingestuft, weshalb für Rückreisende in die Bundesrepublik keine Quarantäneauflagen gelten. Auch die digitale Einreiseanmeldung ist hierbei nicht durchzuführen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Frankreich: Karibik Martinique
27.05.2022

Martinique: Keine Quarantänepflicht für Ungeimpfte

Auf Martinique wurde die Quarantäne für Ungeimpfte abgeschafft. Wer nicht oder nicht vollständig gegen COVID-19 geimpft ist, muss jedoch weiterhin einen negativen Corona-Test vorlegen.
Temperatur Messung Flughafen
25.05.2022

Affenpocken: Thailand führt Kontrollen bei Einreise ein

Nachdem die Affenpocken in immer mehr Staaten auftauchen, hat Thailand neue Einreisekontrollen eingeführt. Auch Laos, Kenia und Kambodscha ergreifen Maßnahmen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
25.05.2022

Österreich setzt Maskenpflicht im Sommer aus

Österreichs Regierung hat sich dazu entschlossen, die Maskenpflicht ab dem 1. Juni für vorläufig drei Monate auszusetzen. In Wien soll sie hingegen in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin gelten.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
25.05.2022

Einreiseregeln nach Deutschland ab 1. Juni gelockert

Ab dem 1. Juni müssen deutsche Urlaubsheimkehrer und -heimkehrerinnen sowie alle anderen Einreisenden keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen. Dies gilt zunächst bis Ende August.
Thailand: Koh Phi Phi
25.05.2022

Thailand will Maskenpflicht Mitte Juni aufheben

Thailand will die Maskenpflicht ab Mitte Juni abschaffen. Die Maske soll nur noch an überfüllten Orten und für besonders gefährdete Personengruppen empfohlen werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.