Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Slowakei: Hotels mit 2G-Plus für Touristen

München, 17.12.2021 | 14:15 | soe

In der Slowakei dürfen Urlauberinnen und Urlauber ab dem 25. Dezember nur noch unter Einhaltung der 2G-Plus-Regel in Hotels einchecken. Dies bedeutet, dass die Beherbergungsbetriebe ausschließlich vollständig gegen das Coronavirus Geimpften und von ihm Genesenen offenstehen und diese sich zusätzlich testen lassen müssen. Für geschäftlich Reisende gelten jedoch gelockerte Bedingungen.


Slowakei: Bratislava
In der Slowakei unterliegen touristische Aufenthalte in Hotels ab dem 25. Dezember einer 2G-Plus-Regel.
Wer vom 25. Dezember an beruflich in einem slowakischen Hotel übernachten möchte, muss sich lediglich an die 3G-Regel halten. Es genügt also der Nachweis über eine Impfung, Genesung oder einen negativen Corona-Test für den Zugang. Die gleichen Bestimmungen greifen auch für alle Personen, die den überregionalen Bus- und Bahnverkehr nutzen. Restaurants und Cafés ist es aktuell nur erlaubt, Speisen und Getränke im Außerhaus-Verkauf anzubieten. In Geschäften, die nicht ausschließlich Waren für den täglichen Bedarf im Sortiment haben, muss eine 2G-Regel eingehalten werden.
 
Einreise in die Slowakei
 
Für die Einreise fordert die Slowakei von allen Ankommenden ab einem Alter von zwölf Jahren und zwei Monaten das Ausfüllen einer digitalen Einreiseanmeldung über das Portal eHranica. Diese kann frühestens 30 Tage vor der Ankunft, muss jedoch spätestens beim Grenzübertritt vorgenommen werden. Wer mit dem Flugzeug einreist, hat sich darüber hinaus auch auf der Homepage des slowakischen Verkehrsministeriums zu registrieren. Die Slowakei hat eine generelle Quarantänepflicht von zehn Tagen für Einreisende ab zwölf Jahren und zwei Monaten verhängt. Diese kann jedoch von Geimpften umgangen werden, wenn sie den Abschluss eines vollständigen Impfschemas vor nicht mehr als zwölf Monaten nachweisen können. Genesene müssen ebenfalls mindestens einmal geimpft sein, um sich nicht isolieren zu müssen. Wer als Umgeimpfter oder Ungeimpfte einreist, kann sich nach frühestens fünf Tagen mit einem negativen PCR-Resultat freitesten.
 
Corona-Lage in der Slowakei
 
Die Slowakei erholt sich aktuell von der bislang heftigsten Pandemiewelle. Sie erreichte vor knapp zwei Wochen ihren bisherigen Höhepunkt mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von landesweit 1.441,3, inzwischen ist dieser Wert auf 833,8 gesunken. Seit dem 31. Oktober führt das Robert Koch-Institut den Staat als Corona-Hochrisikogebiet, für Rückreisende ohne Impf- oder Genesungsnachweis greift in Deutschland deshalb eine Quarantänepflicht.

Weitere Nachrichten über Reisen

Großbritannien England London
01.02.2023

Großbritannien: Streik sorgt für erhebliche Beeinträchtigungen

In Großbritannien sorgt einer der größten Streiks seit Jahrzehnten für massive Einschränkungen. Neben Zugausfällen müssen Reisende mit erheblich längeren Wartezeiten bei der Grenzkontrolle rechnen.
Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.