Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Einreise ohne Quarantäne ab 1. Februar wieder möglich

München, 20.01.2022 | 08:26 | sei

Thailand macht die quarantänefreie Einreise über das Test & Go-Programm ab dem 1. Februar wieder möglich. Das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) genehmigte die Wiederaufnahme des Einreisemodells für vollständig geimpfte Reisende am 20. Januar, wie die Bangkok Post berichtet. Künftig müssen sich Urlauber und Urlauberinnen allerdings nach der Einreise zwei PCR-Tests statt nur einem unterziehen.


Thailand Pphuket Kamala Beach
Thailand erlaubt ab dem 1. Februar wieder die quarantänefreie Einreise über das Test & Go-Programm.
Nach sechs Wochen Pause will Thailand sich ab dem 1. Februar wieder für vollständig geimpfte ausländische Besucher und Besucherinnen öffnen, ohne dass diese sich in Quarantäne begeben müssen. Am 20. Januar stimmte die thailändische COVID-Behörde CCSA dem Neustart des Test & Go-Modells zu, das am 21. Dezember aufgrund der sich verbreitenden Omikron-Mutation vorübergehend ausgesetzt worden war. Registrieren können sich Touristinnen und Touristen für das Programm wie schon zuvor über das System Thailand-Pass. Dessen Website wird jedoch voraussichtlich erst neue Anträge ermöglichen, sobald die Entscheidung über die Wiederaufnahme im thailändischen Amtsblatt Royal Gazette veröffentlicht wurde.
 
Testpflicht wird erweitert
 
Um das Test & Go-Programm sicherer zu machen, haben die thailändischen Behörden die Bedingungen für die Teilnahme leicht überarbeitet. War bislang nur ein PCR-Test bei der Ankunft Pflicht, kommt nun ein weiterer am fünften Tag nach der Einreise hinzu. Für beide Tage muss die Buchung in einem zertifizierten Hotel nachgewiesen werden, um dort jeweils das Ergebnis des Tests abzuwarten. Es muss sich jedoch nicht beide Male um dasselbe Hotel handeln, zudem dürfen sich die Touristinnen und Touristen zwischen den Tests frei in Thailand bewegen. Gelockert wird die quarantänefreie Einreise in Bezug auf die Herkunftsländer der Reisenden: Künftig steht das Test & Go-Modell Urlaubern und Urlauberinnen aus allen Ländern offen, solange sie vollständig gegen COVID-19 geimpft sind. Darüber hinaus muss auch vor der Abreise ein PCR-Test durchgeführt werden, der zum Zeitpunkt des Abflugs nach Thailand nicht älter als 72 Stunden ist.
 
Erneute Ausweitung des Sandbox-Programms
 
Alternativ zu Test & Go steht Reisenden auch das Sandbox-Modell weiterhin offen. Es ermöglicht vollständig Geimpften, sich in der teilnehmenden Einreiseregion eine Woche lang frei zu bewegen, auch in diesem Fall werden mehrere Corona-Tests fällig. Dies ist aktuell bereits auf der Insel Phuket, in den Provinzen Krabi und Phang Nga sowie auf den Inseln Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan möglich. Künftig sollen auch Pattaya, Koh Chang, Koh Sichang, Na Chom Tian und Bang Sare als Sandbox-Ziele erlaubt werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Athen Akropolis
13.06.2024

Hitzewelle in Griechenland: Akropolis bleibt mittags geschlossen

In Südeuropa und der Türkei bringt derzeit die erste Hitzewelle des Jahres Einheimische und Reisende zum Schwitzen. In Athen bleibt die Akropolis über Mittag geschlossen.
Färöer-Inseln
12.06.2024

Färöer: Tourismussteuer wird ab Oktober 2025 fällig

Die färöische Regierung hat eine Tourismussteuer beschlossen, die ab Herbst 2025 für alle Übernachtungsgäste fällig wird. Auch Kreuzfahrtgäste müssen künftig für den Landgang zahlen.
Flugstreik Streik Koffer Flughafen
10.06.2024

FTI-Insolvenz: Alle Reisen bis 5. Juli abgesagt

Der Insolvenzverwalter der FTI Touristik GmbH hat alle gebuchten Reisen mit Anreise bis inklusive dem 5. Juli storniert. Auch die Tochterunternehmen 5vorFlug und Big Xtra sind betroffen.
Für die Türkei gibt es noch viele Last-Minute-Angebote.
04.06.2024

Griechenland: Strenge Regeln für Strandurlaube

In Griechenland sollen zur Sommersaison 2024 neue Gesetze in Kraft treten. Diese sehen strenge Regeln für die Strandliegennutzung, höhere Umweltabgaben und die Schließung von Strandbars vor.
Strand in Antigua und Barbuda
04.06.2024

Blaue Flagge: Beste Strände in Spanien, Griechenland und der Türkei

Das internationale Umweltsiegel Blaue Flagge hat die saubersten und nachhaltigsten Strände ausgewiesen. Auf den ersten zehn Plätzen liegen ausschließlich beliebte Urlaubsziele in Europa.
Ups, kein Internet! Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.