Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Neue Einreiseregeln für Phuket ab 1. Oktober

München, 27.09.2021 | 13:44 | lvo

Thailand führt eine weitere Anpassung der Reiseregelungen durch. Wie das Nachrichtenportal Farang berichtet, wird die inländische Einreise nach Phuket geändert. Ab dem 1. Oktober muss auf diesem Wege der Nachweis über eine Impfung gegen COVID-19, eine Genesung oder einen Negativtest erbracht werden.


Strand auf Phuket in Thailand
Ab dem 1. Oktober gilt die 3G-Regel bei der inländischen Einreise nach Phuket.
Ab Freitag gelten neue Einreisebestimmungen für die Inselprovinz. Wer auf dem Landweg oder per Inlandsflug nach Phuket einreist, muss einen Nachweis nach dem 3G-Prinzip erbringen. Dazu zählen eine vollständige Genesung von COVID-19, ein höchstens sieben Tage alter Negativtest oder eine Impfung gegen das Coronavirus. Bei Letzterer muss die Immunisierung nach dem in Thailand vorgegebenen Impfschema erfolgen. Behördenangaben zufolge werden die vollständige Impfung mit jeweils zwei Dosen der Hersteller Sinopharm, Sinovac und Sputnik V sowie mit mindestens einer Dosis eines Impfstoffes der Unternehmen Astrazeneca, Johnson & Johnson, Moderna sowie Pfizer Biontech akzeptiert. Bei den Vakzinen mit einer Dosis muss die Impfung mindestens 14 Tage vor Einreise erfolgt sein. Zusätzlich sind Kreuzimpfungen mit einer Erstdosis von Sinovac und einer Zweitdosis von Astrazeneca gestattet. Für Touristen im Rahmen des Sandbox-Programms bleiben die bisherigen Regelungen bestehen.
 
Weitere Neuerungen in Thailand ab 1. Oktober
 
Bereits in der vergangenen Woche wurde angekündigt, dass die Quarantänebestimmungen am 1. Oktober landesweit gelockert werden. Für Geimpfte gilt dann eine siebentägige Quarantäne, nicht gegen das Coronavirus Geimpfte müssen nur noch für zehn Tage in Isolation. Bisher sind grundsätzlich 14 Tage Quarantänedauer anberaumt.
 
Keine Quarantäne für Geimpfte in Bangkok, Chiang Mai, Pattaya und Co.
 
Einige weitere Provinzen können ihren geplanten Öffnungstermin im Oktober nicht einhalten und haben den touristischen Neustart kürzlich auf November verschoben. Erste Details dazu, wie die Einreise erfolgen kann, wurden am 27. September bekanntgegeben. Wie der Informationsdienst A3M meldete, müssen geimpfte Reisende in Bangkok, Cha-am, Chiang Mai, Hua Hin, Krabi, Phang-nga und Pattaya ab dem 1. November nicht mehr in Quarantäne.

Weitere Nachrichten über Reisen

Einreise Visa Visum Pass
21.05.2024

China: Visumfreie Einreise bis Dezember 2025 möglich

Reisen nach China sind bis Ende 2025 visumfrei, wenn sie eine Dauer von 15 Tagen nicht überschreiten. Damit erleichtert die Volksrepublik weiterhin die Einreisebestimmungen für Kurzzeitaufenthalte.
teneriffa
16.05.2024

Kanaren: Teneriffa baut beliebten Strand von Teresitas aus

Die Kanareninsel Teneriffa hat Pläne zur Erweiterung eines ihrer beliebtesten Strände bekanntgegeben. Die Playa de las Teresitas soll einen großen Park erhalten.
Cinque Terre
15.05.2024

Italien-Urlaub 2024: Höhere Preise und ausgezeichnete Strände

Italien-Urlauber und -Urlauberinnen müssen in diesem Jahr in einigen Regionen tiefer in die Tasche greifen. Dafür erwartet sie an vielen Stränden eine ausgezeichnete Wasserqualität.
Griechenland: Zakynthos
14.05.2024

Zakynthos: Shipwreck Beach auch im Sommer 2024 gesperrt

Der berühmte Shipwreck Beach auf der griechischen Insel Zakynthos bleibt auch in diesem Sommer geschlossen. Grund ist die Gefahr von Erdrutschen.
Strand Alkohol
13.05.2024

Mallorca: Alkoholverbot am Ballermann verschärft

Die Behörden auf Mallorca gehen erneut strenger gegen ausufernden Partytourismus vor. Wer am sogenannten Ballermann öffentlich Alkohol trinkt, muss nun mit einem hohen Bußgeld rechnen.
Ups, kein Internet! Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.