Sie sind hier:

Bukarest – Urlaub im Paris des Ostens

Vergessen Sie das Original und erkunden Sie das bunte, abwechslungsreiche Paris des Ostens – Bukarest. Denn die wechselhafte Geschichte der rumänischen Hauptstadt ist hier allseits gegenwärtig. Einer Legende nach gründete ein Hirte namens Bucur die Stadt an der Dâmbovița. Die Tataren, Walachen, Osmanen und in jüngerer Vergangenheit der Kommunismus haben Bukarest nachhaltig beeinflusst. Dementsprechend vielfältig ist die Architektur: Hier findest sich ein buntes Gemisch verschiedenster Stile auf engem Raum: Nach dem türkischen Sultanat galten Paris und die österreichische Monarchie als architektonische Vorbilder. So stehen heute französisch inspirierte Paläste neben Villen im Brâncoveanu-Stil, der Elemente aus orientalischen und italienischen Motiven vereint. Hinzukommen ländliche Häuschen, Wohnblöcke im Bauhaus- und Plattenbau-Stil sowie Gebäude aus dem klassizistischen Sozialismus. Bei einem Urlaub in Bukarest gibt es also viel zu entdecken und natürlich auch zu erleben – ob beim Sightseeing, einer Tour durch die Museen oder einem ausgelassenen Abend in den vielen Bars und Clubs der Millionenstadt.

  • Wussten Sie schon?

  • Bukarest ist mit knapp zwei Millionen Einwohnern derzeit die sechstgrößte Stadt in der Europäischen Union.
  • Die größte der insgesamt vier rumänischen Nationalopern befindet sich in Bukarest.
  • Bukarest wurde 1459 erstmals in einer Urkunde erwähnt, in der Prinz Vlad III. Drăculea eine Spende bestätigte – genau jener Vlad, der Bram Stoker zur Romanfigur Dracula inspiriert haben soll.

Bukarest – Reise in das Tor zum Orient

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Patriarchenpalast und das umliegende Gelände, das Parlamentsgebäude, der Triumphbogen sowie der Platz der Revolution, der seinen Ehren der rumänischen Revolution von 1989 erhielt und der Universitätsplatz, auf dem die Bukarester 1990 monatelang gegen die Wahl Ion Illescu protestierten. Kulturinteressierte schlagen im Nationalen Kunstmuseum zwei Fliegen mit einer Klappe, da es sich in einem ehemaligen Königspalast befindet. Wer bei einer Besichtigungstour auch mal eine Pause machen will, findet im stimmungsvollen Cişmigiu-Park sicherlich ein ruhiges Plätzchen. Zum Einkaufen sind insbesondere das Unirea Shopping Center am Unirea Markt und der kleinere Bucharest Mall beliebt. Abenteuerlustige fahren mit der Straßenbahnlinie 21 an den Rand von Bukarest, um sich auf den zwei riesigen Märkten Europa und Dragonul Rosu. Hier gibt es nahezu alles zu kaufen und die Preise sind teils unglaublich niedrig. Zur Stärkung lohnt sich ein Besuch im prunkvollen Restaurant Caru' cu Bere gegenüber des wunderschönen, orthodoxen Stavropoleos-Klosters. Hier gibt es nicht nur Bier, sondern auch rumänische Köstlichkeiten wie die Hackfleischröllchen Mici.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Bukarest

Dienstag22.01.19leichter Schneefall-2° / 3°
Mittwoch23.01.19mäßiger Regen-1° / 2°
Donnerstag24.01.19mäßiger Regen2° / 7°
Freitag25.01.19leichter Regen1° / 5°
Samstag26.01.19leichter Regen1° / 6°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Bukarest Urlaub

Das Klima in Bukarest ist gemäßigt-kontinental, so dass die Sommer mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen zwischen 27 und 29 Grad von Juni bis August recht warm sind. Allerdings fallen zwischen Mai und Anfang September auch die meisten Niederschläge. Dennoch eignen sich die Sommermonate sehr gut, um einen Städtetrip mit einer Pauschalreise an die gut 200 Kilometer entfernte Schwarzmeerküste zu verbinden. Die Winter sind dagegen mit Temperaturen um den Gefrierpunkt vergleichsweise kalt. Insbesondere, wenn der Crivăț weht, ein kalter kontinentaler Wind aus Nordosten, der Dauerfrost und Schneestürme mit sich bringt. Für einen Sightseeing-, Shopping- und Partyurlaub in Bukarest sind auch der Frühling und Herbst bestens geeignet.