Sie sind hier:

10 tolle alternative Reiseziele für Silvester

city-id-112-spanien-mallorca-calas-de-mallorca_TS_165053987_F1920x460.jpg

Jedes Jahr um dieselbe Zeit steht eine Frage im Raum: Was mache ich zu Silvester? Große Party, kleine Feier, Zuhause, bei Freunden, entspannt mit der Familie, in einem Club oder doch verreisen? Aber wohin? New York, Paris oder London gehören – wie beim Weihnachtsshopping – zu den Klassikern, doch nicht jeden sprechen diese Reiseziele an. Deswegen haben wir für euch zehn Alternativen zusammengestellt: von schneebedeckten Nadelwäldern in Lappland über eine Silvesterreise nach Kreta bis zur Mega-Party am Strand von Phuket.

01

Finca-Urlaub auf Mallorca

Noche Vieja in Spanien
Spanien: Mallorca - Finca son Olive

Mallorca ist und bleibt ein ganzjähriger Dauerbrenner. Während Sonnenanbeter und Aktivurlauber bei herrlichem Wetter zwischen Frühling und Herbst voll auf ihre Kosten kommen, können Ruhesuchende die milden Wintermonate zum Krafttanken an menschenleeren Stränden nutzen. Perfekt für einen entspannten Jahreswechsel, oder? Wer also Silvester nicht bei deutscher Eiseskälte, sondern bei angenehmen 14 Grad auf einer Insel mit Freunden oder der ganzen Familie verbringen will, dem empfehlen wir einen relaxten Finca-Urlaub auf Mallorca. Genießt das anstehende Silvesterfest unter Palmen am Pool und bucht ein typisch spanisches Landhaus. 

02

Jahreswechsel in Lappland

Schweden und Co.
Finnland: Lappland - Schnee

Lust auf eine weiße Winterwunderwelt aus Puderschnee mit Husky-Schlittenfahrten, Elchen und Polarlichtern? Dann solltet ihr über Silvester nach Lappland fliegen und einmal tief durchatmen. Die Landschaft in Nordeuropa ist mit unzähligen Nadelbäumen, Wanderwegen, Seen und Flüssen, Nationalparks sowie Naturreservaten eine echte Augenweide – besonders im Winter. Für mehr Action zur Jahreswende lohnen sich natürlich auch die schwedischen Städte Malmö, Göteborg und allem voran Stockholm.

03

Palmen, Sonne und tiefschwarzer Strand auf Teneriffa

Silvester auf den Kanaren
Spanien: Teneriffa - Playa del Duque Costa Adeje

Wer schon immer mit T-Shirt statt Winterjacke ins neue Jahr feiern wollte, der sollte den dicken Wollpullover zu Hause lassen, kurze Klamotten einpacken und einen Abstecher nach Teneriffa einplanen. Denn auf der größten Kanareninsel können Urlaubern nicht nur bei angenehmen 18 Grad Silvester feiern, sondern auch im 20 Grad warmen Atlantik baden, am Vulkanstrand relaxen und die Schönheit Teneriffas mit einem Mietwagen erkunden. Denn die grünbewachsenen Berghänge, die schroffe Küstenlandschaft und natürlich der majestätisch thronende Pico del Teide bieten unzählige Unternehmungsmöglichkeiten. 

04

Die Nordsee – der Silvesterallrounder

Deutschland
Deutschland: Nordsee - St. Peter-Ording

Egal, ob ihr die Jahreswende abseits vom Großstadttrubel oder doch lieber mit großem Feuerwerk am Strand erleben wollen – die Nordsee kombiniert beides. Während Ruhesuchende etwa auf den Inseln Amrum oder Baltrum in ländlicher Idylle aufs neue Jahr anstoßen können, wartet St. Peter-Ording mit einem bunten Silvester-Programm auf. Neben dem traditionellen Crosslauf werden auf einer Bühne Spiel- und Spaßmöglichkeiten für die ganze Familie angeboten. Zum krönenden Abschluss findet hier ein spektakuläres Höhenfeuerwerk statt.

05

Rundreise durch Kreta

Griechenland
Griechenland: Kreta II

Ähnlich warm wie Mallorca bietet sich auch Kreta hervorragend für eine Silvesterreise im Dezember an. Bei milden 14 Grad könnt ihr hier die idyllischen Küstenstädte Chania oder Rethymnon sowie die historischen Sehenswürdigkeiten bei einer Rundreise durch Kretas Nordwesten erleben. Am Flughafen in Heraklion angekommen, schnappt euch sich einen Mietwagen und fahren ins träumerische Lendas. Danach empfehlen wir einen Abstecher nach Matala zu machen, um die ehemalige Hippiehochburg kennenzulernen. Für den Jahreswechsel lohnt sich ein Ausflug nach Rethymnon – der lebhaften Stadt mit bewegter Geschichte.

06

Von Samoa bis Hawaii

Einmal um die Welt
USA: Hawaii

Schon mal was von Samoa gehört? Nein? Wir helfen weiter! Während die meisten Deutschen vermutlich am 31. Dezember 2016 um 11 Uhr gemütlich am Frühstückstisch sitzen, feiern die Bewohner im Zentralpazifik bereits ins neue Jahr hinein. Und zwar 13 Stunden bevor wir uns um Mitternacht in den Armen liegen. Denn Samoa und den Line-Inseln (Kiribati) sind die Ersten, die das neue Jahr begrüßen. Die Letzten sind die Hawaiianer, die erst am 1. Januar um 11 Uhr unserer Zeit ihre Gläser erheben. Wer also im Aloha-State Silvester feiern will, sollte auf keinen Fall seine Badesachen und die Blumenkette vergessen. Denn hier herrschen auch im Dezember wohlige 24 Gad – an Land wie auch im Wasser.

07

Silvestersause in Shanghai

China
China: Shanghai

Sightseeing mit Hafenrundfahrt, Blick vom Jinmao-Tower auf die futuristischen Hochhäuser oder doch lieber ein Spaziergang durch den einzigartig angelegten Yu-Garten? Wer Lust auf einen Städtetrip der besonderen Art hat, sollte über Silvester nach Shanghai fliegen und die pulsierende Metropole hautnah kennenlernen. Am 31. Dezember könnt ihr in einem der zahlreichen Luxusrestaurants stilvoll dinieren und anschließend im Barviertel Xintiandi die Korken knallen lassen. Zum Jahreswechsel selbst steigen in Shanghai statt Raketen Millionen von Lampions in den Himmel. Viel Spaß beim Zusehen!

08

Dubai mit Scheich und Skipiste

Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigte Arabische Emirate: Dubai I

Nicht ganz so weit weg und trotzdem warm ist es zum Jahreswechsel in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Während in Deutschland Temperaturen um den Gefrierpunkt herrschen, könnt ihr bei durchschnittlich 21 Grad durch die Straßen Dubais streifen und einen Hauch von 1001-Nacht spüren. Wer Silvester dann gebührend feiern will, schaut dem Scheich von Dubai zu, wie er persönlich das imposante Feuerwerk vom 5,5-Sterne-Hotel Burj al Arab aus anzündet. Den besten Blick auf das Spektakel habt ihr vom Public Beach aus, der sich direkt neben dem 320 Meter hohen Luxushotel befindet. Wer doch etwas Winterflair vermisst, kann die Skihalle in der Mall of the Emirates besuchen und auf der 1,5 Kilometer langen Piste entlang fahren.

09

Kärnten – Jahreswechsel vor malerischer Bergkulisse

Österreich
Österreich: Kärnten - Klagenfurt

Vom romantischen Hüttenzauber über Theateraufführung bis zu Silvestersausen in Ihrem Hotel – Kärnten ist eine tolle alternative, um Skiurlaub und Partyspaß miteinander zu verbinden. Vor allem Klagenfurt am Wörthersee, die Hauptstadt des südlichsten Bundeslandes in Österreich, verspricht einiges zum Jahreswechsel. Denn hier verwandelt sich die ganze Altstadt in eine riesige Open-Air-Show mit Live-Bands, dem Stadtpfarrturmlauf und einem tollen Programm für große und kleine Besucher.

10

Phuket – Beachparty und Meer

Thailand
Thailand: Phuket - Patong Beach

Keine Lust auf Schnee, Kälte, Shoppingmalls oder Sightseeing-Touren zu Silvester? Dann haben wir genau das Richtige für Sie, und zwar: Thailand. Neben den buddhistischen Tempeln und den zahlreichen Nationalparks bietet die Perle Südostasiens paradiesische Strände und traumhafte Korallenriffe, die ihr auch Ende Dezember noch genießen und erleben solltet. Auf der Mega-Beachparty am Strand von Patong auf Phuket, treffen sich bis zu 200.000 Nachtschwärmer bereits am 30. Dezember, um bis in die späten Morgenstunden des neuen Jahres reinzufeiern. Für die Aktiven unter euch stehen nicht nur Wassersportangebote zur Verfügung, sondern auch andere Unternehmungen wie Reiten, Radfahren oder Golfen.


Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Maria Jahns

Als Mitglied unserer Online-Redaktion im Reisebereich von CHECK24 schreibe ich neben Nachrichten auch Newsletter, Blogbeiträge sowie diverse andere Texte rund um die Themen Flug, Urlaub, Mietwagen und Hotel. Da ich selbst gern ferne Länder bereise, kann ich Hobby mit Beruf verbinden und beim Schreiben persönliche Erfahrungen mit einfließen lassen. Ich möchte mit meinen Artikeln Leser inspirieren und zum Reisen animieren. Schließlich hat es bei mir auch geklappt, trotz Flugangst bin ich liebend gern unterwegs.