Sie sind hier:

Indonesien beendet Einreiseverbot für Ausländer

München, 02.12.2020 | 11:44 | soe

Indonesien hat die bislang geltende generelle Einreisesperre für ausländische Staatsbürger aufgehoben. Dies geht aus Informationen der Website des Auswärtigen Amtes hervor. Für Urlauber ändert sich jedoch vorerst nichts, die Einreise zu touristischen Zwecken ist voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2020 weiterhin nicht gestattet.


Indonesien: Lombok Vulkan
Indonesien hat das generelle Einreiseverbot für Ausländer aufgehoben.
Mit den neuen Beschlüssen ist die Einreise nach Indonesien generell wieder möglich, jedoch auf bestimmte Reisezwecke beschränkt. Zudem sind Grenzübertritte im Moment in jedem Fall visumpflichtig, die visumfreie Einreise sowie die Erteilung eines „Visa-on-arrival“ bei der Ankunft bleiben ausgesetzt. Die indonesische Immigrationsbehörde nennt auf ihrer Internetseite unter anderem Dienstreisen und Studienaufenthalte als mögliche Gründe, um ein Visum zu beantragen. Personen mit Einreisegenehmigung müssen ein in englischer Sprache verfasstes Gesundheitszeugnis ihres Herkunftslandes vorlegen, das einen höchstens sieben Tage alten, negativen PCR-Test sowie die Bescheinigung über Symptomfreiheit beinhaltet. Zusätzlich steht eine 14-tägige Selbstisolation an.
 
Touristen aus anderen Staaten sollen wahrscheinlich erst 2021 wieder nach Indonesien einreisen dürfen. Zunächst setzen die indonesischen Behörden auf eine Wiederbelebung des Inlandstourismus. Auch die beliebte Insel Bali soll erst im kommenden Jahr wieder bereist werden dürfen, nachdem für sie zunächst eine Ausnahmeregelung mit einer früheren Öffnung vorgesehen war.

Weitere Nachrichten über Reisen

Karneval Rio de Janeiro
25.01.2021

Karneval in Rio de Janeiro 2021 wegen Corona abgesagt

Rio de Janeiro opfert seinen weltberühmten Karneval im Jahr 2021 den Corona-Schutzmaßnahmen. Eigentlich sollte er teilweise auf Juli verschoben werden.
Portugal: Algarve
25.01.2021

Corona Portugal: RKI stuft ganz Portugal als Virusvarianten-Gebiet ein

Portugal erhält eine schärfere Corona-Einstufung vom Robert Koch-Institut. Ab dem 27. Januar gilt das gesamte Land als Virusvarianten-Gebiet, da sich eine Coronavirus-Mutation verbreitet.
Ibiza-Spanien
25.01.2021

Ibiza: Baleareninsel wegen Corona vollständig abgeriegelt

Die balearische Regierung hat Ibiza im Zuge der Corona-Pandemie vollständig abgeriegelt. Ein- und Ausreisen sind demnach bis vorerst Ende Januar nur mit triftigem Grund möglich.
New York Central Park
25.01.2021

USA: Einreisestopp für Europäer steht vor Verlängerung

Die USA planen eine Verlängerung des Einreisestopps für Europäer. Ab dem 26. Januar gilt für Reisende in die USA zudem eine Testpflicht.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
25.01.2021

Dominikanische Republik: Corona-Ausgangssperre und Beschränkungen gelockert

Die Dominikanische Republik hat die corona-bedingte Ausgangssperre um mehrere Stunden nach hinten verschoben. Auch weitere Einschränkungen werden leicht gelockert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.