Sie sind hier:

Rom - die ewige Stadt

Traditionell, kultiviert und konservativ – in Rom scheint die Zeit in mancherlei Hinsicht stehen geblieben. Die Vatikanstadt als Hauptsitz der katholischen Kirche und die unendlich scheinenden Sehenswürdigkeiten an allen Ecken machen deutlich, warum das Sprichwort „Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!“ so treffend ist. Allein die weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum, das Forum Romanum, die Fontana di Trevi, die Engelsburg oder der Petersdom halten Besucher einige Tage beschäftigt. Wem nach ausgiebigen Sightseeing-Touren der Kopf schwirrt und die Füße schmerzen, findet in den gemütlichen Straßencafés Erholung inmitten des regen Treibens der ewigen Stadt. Nehmen Sie sich bei ihrem Urlaub ein Beispiel an den Italienern und genießen Sie bei einem Glas Wein und einem Teller Pasta die ausgelassene, fröhliche Seite von Rom, während in den Gassen surrende Motorroller vorbeiflitzen.

  • Wussten Sie schon?

  • Jeden Tag werfen Besucher rund 3.000 Euro in den Trevi-Brunnen – das macht etwa eine Million Euro pro Jahr.
  • Rom liegt weiter im Norden als New York, die US-Metropole wiederum liegt auf demselben Breitengrad wie Neapel.
  • Der Petersdom bietet mit einer Fläche von 15.160 Quadratmetern Platz für rund 20.000 Menschen und ist damit eines der größten Kirchengebäude der Welt.
  • Rom war im 3. Jahrhundert n. Chr. die erste Millionenstadt der Welt. Erst im 19. Jahrhundert erreichte London im Zuge der industriellen Revolution ähnliche Dimensionen.
  • Die Katakomben in Rom liegen sieben bis 19 Meter unter der Erde, sind 13 Kilometer lang, mehr als 13.000 Quadratmeter groß und beherbergen etwa 40.000 Gräber sowie ein Bildnis der Jungfrau Maria aus dem 2. Jahrhundert – das älteste der Welt.

Bilder aus Rom - Inspirationen für Ihren Urlaub

3275+Italien+Rom+Petersdom+TS_154415582Petersdom
3275+Italien+Rom+Trajansmärkte+TS_177807703Trajansmärkte
3275+Italien+Rom+Kolosseum+TS_141215920Kolosseum
3275+Italien+Rom+Trevi-Brunnen+TS_185580132Trevi-Brunnen
3275+Italien+Rom+Trastevere+GI-846778672Trastevere
3275+Italien+Rom+Villa_Borghese+GI-157316573Villa Borghese
3275+Italien+Rom+Spanische_Treppe+GI-171291003Spanische Treppe
3275+Italien+Rom+Neptunbrunnen+GI-185216332Neptunbrunnen
3275+Italien+Rom+Hügel_Aventin+GI-694578622Hügel Aventin
3275+Italien+Rom+Vatikanische_Museen+GI-200366505-001Vatikanische Museen
3275+Italien+Rom+Engelsbrücke_und_Engelsburg+GI-547019895Engelsbrücke und Engelsburg

Antike und katholische Kirche - eine Reise durch Rom führt in die Vergangenheit

Ob auf einer Pauschalreise oder im Individualurlaub - die Reise zum Kolosseum führt zum größten antiken Amphitheater der Welt. Direkt daneben lassen die Ausgrabungen am Forum Romanum erahnen, wie prunkvoll das alte Rom war. An der Vatikanstadt finden nicht nur gläubige Menschen ihren Gefallen und ergreifen die Gelegenheit, eine der bedeutendsten und größten Sammlungen an Kultur- und Kunstschätzen weltweit in Augenschein zu nehmen. Der Petersdom ist allein schon mit aufgrund seiner Dimensionen alles andere als gewöhnlich. Als Grabeskirche des Apostels Simon Petrus bildet er das zentrale Heiligtum der katholischen Kirche. Ein Spaziergang über die traumhaft schöne, einzigartige Spanische Treppe ist ein Erlebnis, das Urlauber auf ihrer Reise so schnell nicht wieder vergessen. Mit völlig anderen Qualitäten zieht das Pantheon seine Besucher in den Bann. Das für alle Götter errichtete Bauwerk wurde bereits um 125 n. Chr. auf dem Marsfeld erbaut.

Reisewetter für Ihren Last Minute Urlaub in Rom

Mittwoch23.01.19leichter Regen1° / 7°
Donnerstag24.01.19leichter Schneefall-2° / 5°
Freitag25.01.19klarer Himmel0° / 6°
Samstag26.01.19klarer Himmel-5° / 5°
Sonntag27.01.19klarer Himmel-3° / 5°
OpenWeatherMap

Klima und beste Reisezeit für den Rom Urlaub

Für eine Reise in die Stadt der Antike gibt es aus klimatischer Sicht nur wenige wirklich ungünstige Zeitpunkte. Da in den Wintermonaten aber verhältnismäßig viel Niederschlag fällt und regnerische Phasen sich mit Kältetiefs abwechseln, ist eine Eroberung der italienischen Metropole zur Winterzeit nur beschränkt empfehlenswert. Im Hochsommer hingegen überschreiten die Temperaturen im Juli und August spielend leicht die 30-Grad-Marke. Ob die Sightseeingtour unter diesen klimatischen Bedingungen das erwünschte Reisevergnügen verspricht, sollten Reisende für sich entscheiden. Generell bieten die Monate April, Mai und Oktober jedoch die optimalen klimatischen Voraussetzungen für einen Urlaub in der italienischen Hauptstadt. Bei frühlingshaften oder frühherbstlichen Temperaturen um die 20 Grad dürfen Reisende nicht nur die vielen Facetten der Stadt, sondern ebenfalls bis zu sieben Sonnenstunden am Tag genießen.