Sie sind hier:

Die schönsten Städtereisen in Deutschland

Städtereisen - Deutschland - Heidelberg Emotion

Klar, ein langes Wochenende in Barcelona oder London ist toll, doch warum in die Ferne schweifen, wenn einige der schönsten Reiseziele praktisch vor eurer Haustür liegen? Wir zeigen euch, welche 14 Städte in Deutschland ihr unbedingt besuchen solltet und was ihr dort erleben könnt!

01

Lübeck

Hauptstadt der Hanse
Lübeck

Als Hauptstadt der Hanse im Mittelalter zu Reichtum gelangt, strotzt Lübeck noch heute vor imposanten Bauwerken im Stil der Backsteingotik. Das Glanzstück und Wahrzeichen der Stadt ist das Holstentor. Größtenteils aus Backstein sind auch die vielen Kirchen in der Innenstadt, die Lübeck auch den Zweitnamen "Stadt der sieben Türme" bescheren. Vom Turm der Petrikirche könnt ihr übrigens einen Panoramablick über Lübeck genießen.

Die Nähe zur Ostsee mit beliebten Küstenorten wie Travemünde und Timmendorfer Strand machen Lübeck ebenso zu einem reizvollen Städteziel wie die Vielfalt selbst. Denn neben Backsteinbauten können sich Bücherwürmer einen Traum erfüllen und das Buddenbrookhaus besuchen. Thomas Mann, dem Autor des berühmten Romans, hat Lübeck ein opulentes Museum gewidmet. Für eine idyllische Stadtrundfahrt begebt ihr euch aufs Wasser und nehmt an einer Bootsfahrt auf der Trave teil. Die Innenstadt ist zudem umrahmt von malerischen Gärten und Parks am Ufer des Flusses.


Tipp
Untrennbar mit der Stadt verwoben sind die Lübecker Gänge und Höfe. Auch sie sind Überbleibsel aus dem Mittelalter und wurden von wohlhabenden Lübeckern angelegt, um Mitarbeitern kleine Unterkünfte zu bieten. Noch heute sind die Gebäude bewohnt und der Weg dorthin erweist sich als kleine Forschungsreise – denn die stillen Oasen liegen verborgen hinter niedrigen Gängen und dunklen Gässchen.

Die schönsten Lübecker Gänge und Höfe:

  • Petersilienstraße
  • Hellgrüner und Dunkelgrüner Gang
  • Glandorps Gang
  • Haasenhof
  • Füchtingshof
  • Von-Höveln-Gang

Unsere Hotelempfehlungen für Lübeck

02

Hamburg

Die Perle des Nordens
Deutschland: Hamburg - Alster

Eine wunderschöne Altstadt, ein pulsierendes Nachtleben auf der Reeperbahn oder der grandiose Hafengeburtstag: Es gibt viele gute Gründe für eine Reise nach Hamburg. Seit Ende 2016 zählt dazu auch die berühmte Elbphilharmonie, deren grandiose Akustik vielen Musikern bereits Freudentränen in die Augen getrieben hat – übrigens nicht nur live, sondern auch online! Euch erwartet also ein unvergesslicher Genuss für die Ohren und ein herrlicher Ausblick über den Hafen, wenn ihr euch auf die Aussichtsplattform begebt. Von dort seht ihr auch schon ein weiteres Highlight der Hansestadt Hamburg: die Musical-Theater am anderen Ufer der Elbe. Denn Hamburg hat sich neben New York und London einen Ruf als eines der Musical-Zentren der Welt gemacht. 

Top-Musicals in Hamburg:

  • König der Löwen
  • Die Eiskönigin
  • Mamma Mia!
  • Heiße Ecke – Das St.-Pauli-Musical
  • Pretty Woman
  • Wicked

Abseits der Musik lockt Hamburg mit jeder Menge Sehenswertem. Schlendert zum Beispiel durch die bezaubernden Gassen der Altstadt, rund um den Rathausmarkt und den Jungfernstieg, geht auf der Mönckebergstraße shoppen oder besichtigt die faszinierende Speicherstadt, die auch Heimat der beliebtesten Touristenattraktion Deutschlands ist: dem Miniaturwunderland.

Top-Sehenswürdigkeiten in Hamburg:

  • Fischmarkt
  • Alter Elbtunnel
  • Hamburg Dungeon
  • Tierpark Hagenbeck
  • Planten un Blomen
  • Hamburger Kunsthalle
  • Internationales Maritimes Museum Hamburg
  • Panoptikum Hamburg
  • Eine Hafenrundfahrt
Geheimtipp
Hamburg von der sportlichen Seite kennenlernen könnt ihr beim Stand-up-Paddling auf der Alster oder – kein Scherz – beim Treppensteigen im Blankeneser Treppenviertel mit seinen malerischen Gassen. Bei Letzterem lohnt sich ein Abstecher zum Strand am Falkensteiner Ufer.

Unsere Hotelempfehlungen für Hamburg

03

Lüneburg

Das wunderschöne Tor zur Lüneburger Heide
Städtereisen - Deutschland - Lüneburg

Dem Salz verdankte die Stadt Lüneburg einst ihren kometenhaften Aufstieg und sagenhaften Reichtum, der noch heute anhand der gut erhaltenen und wunderschön restaurierten Altstadt erkennbar ist. Ein bürgerlicher Prachtbau reiht sich hier an den nächsten, viele davon sind dabei einem breiten Fernsehpublikum bekannt, denn Lüneburg ist seit 2006 Schauplatz der Telenovela "Rote Rosen". Einen tollen Überblick erhaltet ihr von der Aussichtsplattform des Wasserturms, doch das Schönste ist ein Spaziergang durch die romantischen, mittelalterlichen Gassen mit den vielen kleinen Läden, Restaurants und Kneipen. Doch in und um Lüneburg gibt es noch viel mehr interessante Orte zu entdecken.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Lüneburgs:

  • Deutsches Salzmuseum
  • Kloster Lüne
  • St. Johannis-Kirche
  • „Am Sande“
  • Brauereimuseum Lüneburg
  • Lüneburger Heide
  • Stint-Markt
  • Kalkberg
Tipp
Ein Besuch der Lüneburger Heide lohnt insbesondere zur Blütezeit im August und September. Macht euch bereits am frühen Morgen auf den Weg zur Wanderung, denn das morgendliche Licht gepaart mit den nebelverhangenen, violetten Blumenfeldern ist unvergesslich. Besonders hübsch ist die Gegend rund um das Heidedorf Wilsede.

Unsere Hotelempfehlungen für Lüneburg

04

Berlin

Die Kultur und Partyhauptstadt
Deutschland: Berlin

Es ist kein Wunder, dass Berlin weltweit als eine der aufregendsten, schönsten, facettenreichsten und daher angesagtesten Städte gilt. Denn hier kommt wirklich jeder voll auf seine Kosten. Beispiele gefällig? Kulturfans steuern die Museumsinsel im Herzen der deutschen Hauptstadt an und können im Schatten des Berliner Doms gleich sechs Museen von Weltruf besuchen.

Top-Museen auf der Museumsinsel:

  • Altes Museum (Antikensammlung)
  • Neues Museum (ägyptisches Museum)
  • Alte Nationalgalerie (Gemälde des 19. Jahrhunderts)
  • Bode-Museum (Byzantinische Skulpturen und Kunst)
  • Pergamonmuseum (Exponate der Antikensammlung, des vorderasiatischen Museums und des Museums für Islamkunst)

Vielseitig, wie die Stadt ist, wäre Berlin neben der Museumsdichte nicht Berlin ohne die legendären Clubs. Mittlerweile sind diese in der ganzen Welt bekannt und die Chancen, dort internationale Stars zu treffen, stehen seit einigen Jahren ziemlich gut. Vor allem seit viele Hollywood-Filme in Berlin gedreht werden.

Die angesagtesten Clubs in Berlin:

  • Berghain (Elektro)
  • Sage Club (Rock)
  • Lido (Rock, Indie, Elektropop)
  • 40 Seconds (R’n’B, Soul und Hip Hop)
  • Sisyphos (Techno)
  • Tresor (Techno)
  • Cassiopeia (gemischte Veranstaltungen)

Obendrein findet jeder, der im Grünen entspannen und ein wenig Natur genießen will, in und um Berlin tolle Ecken zum Durchatmen.

Ab ins Grüne in und um Berlin:

  • Ehemaliger Flughafen Tempelhof
  • Zoo und Tiegarten
  • Pfaueninseln am Wannsee
  • Bootstour durch den Spreewald
Tipp
Der Monbijoupark zwischen den Hackeschen Höfen und der Museumsinsel ist eine wahre Perle Berlins. Am Spreeufer unter Palmen an eurem Drink nippen und die Boote auf dem Fluss beobachten? Kein Problem!

Unsere Hotelempfehlungen für Berlin

05

Leipzig

Mein Hypezig lob ich mir!
Deutschland: Leipzig - Nikolaikirche

Berlin ist heiß, Leipzig (oder Hypezig) ist heißer! Allerspätestens seit der Ernennung Leipzigs zu einem der 52 sehenswertesten Orte weltweit 2020 durch die rennommierte "New York Times" hat die Messestadt mit ihrer jungen und kreativen Kunst-, Mode- und Partyszene sogar Berlin den Titel als eine der angesagtesten Städte der Welt den Rang abgelaufen. Doch der Kultstatus ist für Leipzig nichts Neues: Viele berühmte Dichter, Denker und Künstler wie Goethe, Richard Wagner oder Johann Sebastian Bach lebten und wirkten hier. Obendrein könnt ihr auf einem Streifzug durch die Stadt Geschichte hautnah erleben, etwa beim Besuch des Völkerschlachtdenkmals, dem berühmten Auerbachs Keller aus Goethes Faust oder der Nikolaikirche, dem Ausgangsort der Friedlichen Revolution der DDR.

Must-Sees in Leipzig:

  • Altes Rathaus
  • Alte Handelsbörse
  • Museum der bildenden Künste
  • Bach-Museum Leipzig
  • Grassi Museum für Angewandte Kunst
  • Zoo (insbesondere Tropenhalle "Gondwanaland")
  • Zeitgeschichtliches Forum
  • Alte Baumwollspinnerei

Ein typischer Anfängerfehler: nur im Stadtzentrum bleiben! Zwar könnt ihr im Barfußgässchen direkt am Markt auch abends in tollem Ambiente ein Bier oder leckeres Essen genießen, das wirkliche Nightlife findet hingegen auf der Karli (Karl-Liebknecht-Straße) im Süden Leipzigs statt. Tagsüber empfehlen wir euch, durch das herrschaftliche Waldstraßenviertel zu schlendern oder auf der Karl-Heine-Straße in Plagwitz die alternativen Boutiquen, Lokale und Shops zu bestaunen. Wer ins Grüne will, kann mitten in der City im Clara-Zetkin- oder Johannapark durchatmen oder ins Leipziger Neuseenland fahren. Toll für Familien ist zudem eine Ausflug ins "Belantis", einen der schönsten Freizeitparks Deutschlands, der südlich der Stadt liegt. Die sächsische Stadt hat sich einen Ruf in der Club- und Partyszene gemacht. Waren dies zu Beginn vor allem illegale Partys in leerstehenden Industriekomplexen, gilt das Institut für Zukunft im Kohlrabizirkus als das „Berghain Leipzigs“.

Weitere angesagte Clubs in Leipzig:

  • Club Velvet (Black Music und House)
  • Conne Island (gemischte Veranstaltungen)
  • Darkflower (Rock, Alternative, EBM)
  • Distillery (Electro)
  • Elipamanoke (Electro)
  • Elsterartig (Electro, Charts)
  • Moritzbastei (alles)
  • mjut (vorrangig Electro)
  • Täubchenthal (gemischte Veranstaltungen)
Tipp
Nehmt euch die Zeit und erkundet Leipzig vom Wasser aus. An zahlreichen Kanuverleihen entlang des Flusses Elster bekommt ihr einen paddelbaren Untersatz und könnt die schicken Häuser und Gärten in Schleußig, das alternative Leben am Karl-Heine-Kanal oder die Idylle des Auwalds entdecken.

Unsere Hotelempfehlungen für Leipzig

06

Dresden

Traumurlaub in Elbflorenz
Städtereisen - Deutschland - Dresden

Wenn ihr auf der Suche nach einer der schönsten Altstädte Deutschlands seid, werdet ihr am Elbufer fündig. Nein, nicht wieder Hamburg, sondern Dresden ist gemeint. Denn die Hauptstadt Sachsens wird nicht umsonst auch Elbflorenz genannt. Das liegt insbesondere daran, dass viele der berühmtesten Architekten des 18. und 19. Jahrhunderts direkt aus Florenz an den sächsischen Hof kamen und die Stadt stark vom italienischen Stil prägen ließen. Deutlich wird das anhand weltberühmter Bauten wie der Frauenkirche oder dem Dresdner Zwinger. Weitere sehenswerte Gebäude findet ihr rund um das Elbufer.

Must-Sees in Dresden:

  • Semperoper
  • Residenzschloss
  • Hofkirche
  • Mathematisch-Physikalischer Salon
  • Kreuzkirche
  • Grüne Gewölbe

Wer gegen Ende des Jahres die sächsische Hauptstadt besucht, kann einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands auf dem Striezelmarkt erkunden. Im Sommer lockt hingegen das Elbufer und das nahegelegene Elbsandsteingebirge zum ausgiebigen Wandern und Radfahren durch unberührte Natur.


Tipp
Erkundet unbedingt die Kunsthofpassage in der Neustadt! Neben dem Bestaunen der kunstvollen Fassaden lohnen sich Blicke in die schmucken Cafés und Ateliers vor Ort.

Unsere Hotelempfehlungen für Dresden

07

Köln

Viva Colonia!
Deutschland: Nordrhein-Westfalen - Köln - Dom

Köln ist nicht nur zu Karneval ein Muss. Die Domstadt am Rhein hat dank ihrer mehr als 2.000 Jahre alten Geschichte auch für Kulturfans einiges zu bieten. Nach einem Besuch in Europas zweithöchster Kirche und deren prächtiger Domschatzkammer könnt ihr euch etwas Süßes gönnen: Im Imhoff-Schokoladenmuseum in Köln erfahrt ihr nicht nur allerlei Interessantes über die Kunst der Kakaoveredlung, sondern ihr könnt auch allerlei Köstlichkeiten probieren. Im Anschluss solltet ihr die Innenstadt ansteuern. Während Shoppingfans in der Schildergasse voll auf ihre Kosten kommen, ist das Kölner Zentrum auch mit einer Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten und Museen gespickt, etwa das Duftmuseum im Farina-Haus, das Römisch-Germanische Museum oder das Wallraf-Richartz-Museum. Ein Highlight für Familien ist ein Besuch im Kölner Zoo, den ihr aus der Innenstadt mit einer Fahrt in der Kölner Seilbahn quer über den Rhein erreichen könnt. Besucher der Domstadt können auch einige der berühmtesten Musicals besuchen.

Musicals in Köln:

  • Flashdance
  • Wahnsinn – Das Wolfgang Petry Musical
  • Die Schöne und das Biest
Tipp
Köln hat in den letzten Jahren durch auffällige, schrille und kunstvolle Streetart von sich reden gemacht. Besonders viele Murals, teils von internationalen Künstlern, gibt es in Ehrenfeld sowie dem Belgischen Viertel zu entdecken.

Unsere Hotelempfehlungen für Köln

08

Frankfurt am Main

Mainhattan
Frankfurt am Main

Frankfurt ist weitaus mehr als eine geschäftige Bankenmetropole aus Stahl und Glas. Dennoch sind gerade ihre Wolkenkratzer – in dieser Form einzigartig in Deutschland – die Wahrzeichen der Stadt am Main und haben ihr den Spitznamen Mainhattan verliehen. Fans moderner Architektur sollten sich Gebäude wie den Main Tower, den Silberturm, den Commerzbank Tower oder das Deutsche Bank Hochhaus also auf jeden Fall aus der Nähe anschauen. Aber Frankfurt kann auch historisch und malerisch!

Must-Sees in Frankfurt am Main:

  • Museumsufer
  • Römerberg
  • Goethehaus
  • Kaiserdom
  • Museum für Kommunikation
  • Alte Oper
  • Europäische Zentralbank
  • Palmengarten

Wer denkt, in Frankfurt am Main gibt es wenig Grün und wenig alternative Gegenden, der täuscht sich. Vor allem das Brückenviertel und Nordend boomen im Hinblick auf individuelle Cafés und Shops. An der Stelle der alten Stadtmauer durchzieht Frankfurt zudem ein Grüngürtel, der nicht bebaut werden darf. Und beim Schlemmen quer durch die Kleinmarkthalle, beim Staunen über die Kontraste im Bahnhofsviertel oder bei einem Hauch Fernost im Chinesischen Garten wird auch dem letzten Zweifler klar, warum Frankfurt einen Besuch wert ist.


Geheimtipp
Aussichtspunkte gibt es in der Finanzmetropole viele. Ein kleiner Insidertipp darunter ist die Dachterrasse des Fleming’s Hotels am Eschenheimer Tor, die euch einen weniger bekannten Blickwinkel auf die Skyline gewährt.

Unsere Hotelempfehlungen für Frankfurt am Main

09

Mainz

Weinmetropole und Fastnacht-Hochburg
Städtereisen - Deutschland - Mainz

Bei Mainz denken viele zunächst an die Mainzelmännchen des ZDF, das hier sein Sendezentrum hat, oder an die berühmte politisch-literarische Fastnacht, auf der Politiker und aktuelle Ereignisse mit teils beißendem Humor durch den Kakao gezogen werden. Doch dank seiner langen und vor allem erfolgreichen Historie verfügt Mainz auch über eine bezaubernde Altstadt, die gesprenkelt ist von wunderschön restaurierten Fachwerkhäusern, mittelalterlichen Marktplätzen und beeindruckenden Prachtbauten. 

Das müsst ihr in Mainz gesehen haben:

  • Mainzer Dom
  • Erthaler Hof
  • Zitadelle Mainz
  • Augustinerkirche

Während Mainz das ganze Jahr über jede Menge zu bieten hat, empfehlen wir euch einen Besuch im Herbst. Dann blüht die Weinregion erst richtig auf, mit dem Großen Mainzer Weinfest und Künstlermarkt als Höhepunkt. Hier könnt ihr die edelsten Tropfen und andere Gaumenfreuden des Rheinlands genießen. Kunstliebhaber können obendrein aus einem riesigen Angebot interessanter Museen zu den unterschiedlichsten Themen wählen.

Die interessantesten Museen in Mainz:

  • Gutenberg-Museum
  • Landesmuseum Mainz
  • Museum für Antike Schifffahrt
  • Dom- und Diözesanmuseum
  • Naturhistorisches Museum
  • Mainzer Fastnachtsmuseum
Tipp
Die Gegend rund um den Gartenfeldplatz hat sich in den letzten Jahren zum Szeneviertel gemausert. An dem Platz locken zauberhafte Geschäfte und Lokale und es herrscht eine ganz und gar mediterrane Atmosphäre.

Unsere Hotelempfehlungen für Mainz

10

Trier

Den Römern auf der Spur
Porta Nigra - Trier

Kaum eine Stadt nördlich von Italien hat so viele Zeugnisse der Römer zu bieten wie Trier. Gelegen zwischen Mosel und dem Fürstentum Luxemburg wartet die älteste Stadt Deutschlands mit Glanzstücken wie der Porta Nigra, der Römerbrücke sowie Resten von Badehäusern und einem Amphitheater auf. Auch fernab der römischen Spuren versprüht Trier seinen ganz persönlichen Charme. 

Was ihr in Trier nicht verpassen dürft:

  • Konstantinbasilika
  • Friedrich-Ebert-Stiftung Museum-Karl-Marx-Haus
  • Dom
  • Stadtmuseum Simeonstift
  • Kurfürstliches Palais
  • Hauptmarkt

Ein weiteres Highlight ist Triers Nähe zu einer der schönsten Urlaubsregionen der Bundesrepublik. Die malerische Weinregion rund um die Mosel, wo herrliche Weingüter wie Von Othegraven oder die berühmte Saarschleife auf einen Besuch warten, erzeugt ebenso viel mediterranes Flair erzeugt wie die römischen Bauten Triers selbst. Auch im Landschaftsschutzgebiet Mattheiser Wald lässt es sich herrlich spazieren.


Tipp
Mittendrin und doch etwas versteckt liegt der Historische Brunnenhof. Einen Brunnen gibt es hier zwar heutzutage nicht mehr, in dem von römischen Gewölben eingerahmten Innenhof könnt ihr jedoch entspannt einen Kaffee mit Blick auf die Porta Nigra genießen.

Unsere Hotelempfehlungen für Trier

11

Heidelberg

Romantische Universitätsstadt mit Tradition
Deutschland: Baden-Württemberg - Freiburg

Viele Menschen kommen wegen der altehrwürdigen Universität nach Heidelberg, bleiben jedoch wegen der malerischen Altstadt, der traumhaften Lage am Ufer des Neckars und der wunderbar entspannten Lebensart der Menschen. Tagsüber warten unzählige Sehenswürdigkeiten darauf, besichtigt zu werden.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Heidelberg:

  • Heidelberger Schloss
  • Alte Brücke
  • Gotische Heiliggeistkirche
  • Deutsches Apothekenmuseum
  • Kurpfälzisches Museum
  • Zoo
  • Kloster Neuburg
  • Philosophenweg

Die Universität hat das Stadtbild Heidelbergs entscheidend geprägt und tut dies noch heute. Das wird euch nicht nur beim Besuch des alten Studentenkarzers bewusst – ein spezielles Gefängnis für renitente Studierende – sondern auch bei einem Spaziergang entlang der Neckarwiese oder den unzähligen Cafés und Bars, zum Beispiel in der Unteren Straße.


Tipp
Heidelberg ist süß! Lasst euch zunächst bei Heidelbonbon, der Heidelberger Bonbonmanufaktur, bei Einblicken in die Herstellung von Süßwaren das Wasser im Mund zusammenfließen. Anschließt geht es in den Zuckerladen – ein Geschäft, das nicht nur Leckermaulträume wahrmacht, sondern auch Kindheitserinnerungen hervorruft.

Unsere Hotelempfehlungen für Heidelberg

12

Stuttgart

Städtetrip in den Kessel
Killesberg - Stuttgart

Stuttgart ist berühmt für die Automobilindustrie und seine Lage in einem Kessel zwischen aufragenden Weinbergen und Waldgebieten. Diese Kombination macht die baden-württembergische Hauptstadt zu einem abwechslungsreichen Ziel für euren Citytrip. Zunächst führt es Städtereisende zu Fuß über die Shoppingmeile Königsstraße durch die mit Sehenswürdigkeiten vollgepackte Innenstadt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Stuttgart:

  • Kunstmuseum
  • Neues Schloss und Altes Schloss
  • Königsbau
  • Schillerplatz
  • Staatstheater
  • Wilhelma
  • Mercedes Benz Museum und Porsche Museum

Nicht weniger eindrucksvoll wird es beim Flanieren durch das Bohnenviertel, das älteste Viertel der Stadt. Neben den Gebäuden im Stil der Prager Neustadt locken hier schnuckelige Cafés und Restaurants. Ein Highlight in Stuttgart ist zudem seine Geographie. Unweit der Innenstadt heißt es: Aufzug fahren oder beim Treppensteigen ins Schwitzen kommen! Aus dem City-Kessel hinaus geht es nämlich nur bergauf. Doch der Aufstieg lohnt sich: Oben locken schicke Viertel wie die Uhlandshöhe mit dem hinreißenden Eugensplatz, an dem ihr bei einem Eis die Nachmittagssonne und den Blick auf die Stadt genießen könnt. Noch ein Stück weiter außerhalb befindet sich Stuttgarts grüner Gürtel.


Tipp
Häufig fotografiert und auf Instagram geteilt ist der futuristische Innensaal der Stadtbibliothek. Weniger stark frequentiert ist die Dachterrasse des preisgekrönten Bauwerks, von der aus ihr einen wunderbaren Blick auf Stuttgart habt.

Unsere Hotelempfehlungen für Stuttgart

13

München

Moderne trifft Tradition
Deutschland: München - Skyline

Während in der Hauptstadt der Berliner Bär steppt, geht es in München beschaulich zu und man genießt seine Weißwürste mit Weißbier in Lederhosen im Biergarten? Nicht ganz. Zwar gibt es all das in München, doch es ist doch eher die Ausnahme als die Regel. Die vielen tollen Biergärten mal ausgenommen.

Die schönsten Biergärten in München:

  • Hofbräukeller
  • Aumeister
  • Augustiner-Keller
  • Wirtshaus am Rosengarten
  • Löwenbräukeller
  • Zum Brunnwart

Doch die Hauptstadt Bayerns und einstiger Königssitz lebt natürlich vor allem vom Glanz ihrer Geschichte und den prunkvollen Bauten wie der Residenz, dem Schloss Nymphenburg, der Feldherrenhalle am Odeonsplatz oder dem Alten Hof. Wer noch mehr Kunst und Kultur sucht, wird in München ebenfalls fündig. Vor allem im Kunstareal München ist eine Vielzahl bedeutender Museen und Galerien vertreten.

Top-Museen in München:

  • Alte Pinakothek (Europäische Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert)
  • Neue Pinakothek (Europäische Malerei und Skulptur vom 18. bis zum 19. Jahrhundert)
  • Pinakothek der Moderne (Malerei, Skulptur Photographie, Grafik, Design des 20. und 21. Jahrhunderts)
  • Museum Brandhorst (Privatsammlung moderner Malerei)
  • Glyptothek München (Altgriechische, römische und etruskische Skulpturen)
  • Ägyptische Staatssammlung

Obendrein hat München noch viel mehr zu bieten. Kulinarische Köstlichkeiten findet ihr auf dem Viktualienmarkt, im Englischen Garten könnt ihr hingegen mitten in München im Grünen die Seele baumeln lassen. Neben der Nähe zu den Bergen und dem wunderschönen Alpenvorland locken auch die Heimspiele des FC Bayern München sowie das Oktoberfest jedes Jahr unzählige Besucher nach München.


Tipp
Ihr wollt zum Oktoberfest? Mit unserem Trick spart ihr so viel Geld, dass ihr quasi kostenlos zur Wiesn fliegen könnt!

Unsere Hotelempfehlungen für München

14

Freiburg im Breisgau

Romantische Zeitreise ins Mitelalter
Städtereisen - Deutschland - Freiburg

Dank der milden Temperaturen ist Freiburg im Breisgau besonders im Frühling und Herbst ein beliebtes Ziel für eine Städtetour, die ihr mit Ausflügen durch den Schwarzwald verbinden könnt. Freiburg selbst entführt euch mit seinen Kopfsteinpflastergassen, den mit Weinranken und Efeu bewachsenen Häusern und dem imposanten Münster auf eine Zeitreise zurück ins Mittelalter. Für Erholung im Grünen bietet sich neben Touren in den Schwarzwald ein Besuch des Schlossbergs an. Außer einer fantastischen Aussicht über die Stadt und das umliegende Land findet ihr hier einige wunderschöne Wanderwege, eine Minigolfanlage sowie ein Restaurant mit leckerer badischer Küche und Freisitz mit Panoramablick über die Stadt. Von dort könnt ihr auch die nächsten sehenswerten Ziele ausmachen.

Das solltet ihr in Freiburg nicht verpassen:

  • Deutsches Museum
  • Schwabentor
  • Martinstor
  • Seepark Betzenhausen
  • Botanischer Garten
  • Archäologisches Museum Colombischlössle

Wer in den Breisgau kommt, sollte auch die Umgebung Freiburgs mit dem Mietwagen erkunden, denn es locken lohnende Ziele für einen Tagesausflug. Darunter sind beispielsweise der Europapark, der Mudenhof, das Keidel Mineral-Thermalbad Freiburg oder das Deutsche Uhrenmuseum.


Tipp
Schnell von der Innenstadt aus erreicht ist die Wiehre. Das Viertel südlich der Altstadt besticht durch viel Grün, beeindruckende Bauwerke sowie niedliche Lokale, Shops und Cafés.

Unsere Hotelempfehlungen für Freiburg

Weitere Informationen über Städtereisen in Deutschland

Welche Städte sind sehenswert für eine Städtereise?

Wer sich für eine Städtereise in Deutschland entscheidet, hat die Qual der Wahl. Welche Städte sich besonders eignen, ist abhängig vom persönlichen Geschmack. So bieten Städte wie Stuttgart und Frankfurt eine Vielzahl moderner Sehenswürdigkeiten, während Metropolen wie München und Trier mit historischen Highlights punkten.

Welche deutsche Stadt ist am schönsten?

Welche Stadt am schönsten ist für eine Städtereise in Deutschland, hängt von persönlichen Ansprüchen an einen Citytrip ab. Doch egal, ob Kultur, Shopping, Geschichte oder Nachtleben: Alle deutschen Städte haben ihre Vorzüge und individuellen Highlights zu bieten.

Welche Stadt in Deutschland hat die schönsten Sehenswürdigkeiten?

Wer eine Städtereise in Deutschland plant, sollte sich vorab mit den Sehenswürdigkeiten vor Ort auseinandersetzen. Ob Berlin, Hamburg, München, Leipzig oder Trier – alle deutschen Städte punkten mit ganz individuellen Sehenswürdigkeiten und sind reich an Kultur, Geschichte und Must-Sees.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.