Sie sind hier:

Allein unterwegs – die Top 10 Reiseziele für Singles

Single-Urlaub-Emotion-Frau-Natur-Panorama

Wer allein auf Reisen geht, öffnet das Tor der Möglichkeiten. Ganz weit. Für neue Bekanntschaften, Erlebnisse, Abenteuer und so unvergessliche wie wertvolle Erfahrungen. Damit eure Singlereise zum Quell der Freude und Hort einmaliger Erinnerungen wird, ist die Wahl des Ziels entscheidend. Egal ob ihr Action oder Ruhe, Kontakt zu anderen oder wertvolle Zeit mit euch selbst sucht, in diesen zehn Ländern findet ihr, was euer Alleinreisendenherz begehrt.

01

Spanien

Offen, fröhlich, sonnig
Single Urlaub: Spanien - Mallorca - Frau - Schwimmen - Meer

Spanien, oh Spanien! Schon The Doors besangen in „Spanish Caravan“ das Urlaubsglück auf der Iberischen Halbinsel. Wer hier unterwegs ist, trifft auf urige Dörfer und moderne Metropolen. Der Einfluss der knapp achthundert Jahre währenden Herrschaft der Mauren ist noch genauso präsent wie die Traditionen in den regionalen Kulturen. Die wiederum unterscheiden sich durchaus von Region zu Region, vom Baskenland bis Andalusien und von den Balearen bis zu den Kanaren. Wer Anschluss sucht, findet den auch – die Spanier sind im Vergleich zum Standarddeutschen überaus offen und kontaktfreudig. Da wir ja hier von einem der beliebtesten Urlaubsländer der Welt sprechen, trifft man dort auch problemlos auf gleich gesinnte Reisende.

Stadtorientierte Solo-Urlauber finden in den Klassikern Barcelona und Madrid, aber auch in Valencia, Sevilla und Palma de Mallorca ein vielfältiges Kulturprogramm und ein lebendiges Nachtleben. Naturliebhaber haben die Qual der Wahl zwischen 15 Nationalparks, zahlreichen Schutzgebieten und natürlich den Hunderten Stränden entlang der 4.964 Kilometer langen spanischen Küste. Außerdem wartet Spanien mit der Infrastruktur und allen Annehmlichkeiten einer westlichen Industrienation auf.

02

Kuba

Lebensfroh, gesellig, exotisch
Kuba - Havanna - Strand - Auto - Oldtimer - Strand

Wer ein Auge auf die Karibik geworfen hat, dem sei Kuba ans Herz gelegt. Ja, die Uhren ticken hier noch anders und wer ganz genaue Vorstellung von seinem Reiseverlauf hat, wird hier wahrscheinlich wiederholt auf den Boden der sozialistischen Tatsachen geholt. Doch genau das macht den Charme der Insel aus und der lässt sich am besten genießen, wenn man sich ein wenig treiben lässt. Zumal es noch nie so unkompliziert war wie heute, allein in Kuba unterwegs zu sein. Im Gegensatz zu anderen Zielen in Lateinamerika ist Kuba sehr sicher, auch für allein reisende Frauen.

Und die Insel hat viel zu bieten – atemberaubend schöne Natur, auch abseits der berühmten, palmengesäumten Strände, spannende Städte wie Havanna, mit viel Kultur und Musik, eine einmalige Geschichte, politische Leitsätze statt Werbetafeln an den Fassaden der Häuser. Und natürlich die Kubaner selbst, mit ihrem Improvisationstalent und ihrer unbändigen Lebensfreude.

03

Irland

Geerdet, herzlich, grün
Single Urlaub: Irland - Natur - Sonnenaufgang - Nebel - Panorama

Keine Lust auf Süden, aber auf sympathische Menschen und viel Natur? Dann ist Irland genau das richtige Urlaubsziel. Egal ob mit fester Bleibe oder bei einer Rundreise mit dem Mietwagen über die grüne Insel, hier können Singles auf Reisen alte Schlösser, Burgen und antike Steinkreise entdecken, auf Bootsfahrt auf dem Shannon gehen, wandern, reiten, Radfahren. Natürlich darf auch die eine oder andere Tour durch die berühmten Pubs der Insel nicht fehlen, um Einheimische wie andere Reisende kennenzulernen, während die Füße im Takt der traditionellen irischen Musik wippen. Die Iren sind so entspannt wie herzlich und – passend zur Umgebung – geerdet sowie naturverbunden. Und um Leib, Leben und Wertsachen muss man hier gewiss nicht fürchten.

04

Kroatien

Sonnig, entspannt, humorvoll
Kroatien: Dalmatien - Küste

Mehr als 1.000 Inseln, Tausende Küstenkilometer, azurblaues Wasser, antike Stätten und moderne Städte, jede Menge Möglichkeiten, Sport im Freien zu treiben, atemberaubend schöne National- und Naturparks, das Erbe der Römer und Venezianer sowie eine exzellente Küche… Wer allein in Kroatien unterwegs ist, kann selbst entscheiden, was er oder sie mit der Fülle der Möglichkeiten anfangen möchte. Hier lassen sich entspannte Tage am Strand problemlos mit Sightseeing in spannenden Städten wie Pula, Split oder Dubrovnik kombinieren und aktive Alleinreisende kommen beim Wandern, Radfahren, Segeln oder Schnorcheln auf ihre Kosten. Die Preise sind günstig, das Wetter gut, die Kroaten entspannt und schelmisch humorvoll. All das sind Faktoren, die einen Solo-Trip in Kroatien zum unvergesslichen Erlebnis machen.

05

Kanada

Weltoffen, modern, tolerant
Single Urlaub: Kanada - See, Garibaldi Provincial Park - See - Berge - Schnee - Mann - Panorama

Das zweitgrößte Land der Erde lässt sich natürlich nur schwer in ein paar Sätzen zusammenfassen und genau das macht Kanadas Reiz aus: Der Gegensatz aus der schieren Weite und landschaftlichen Schönheit zu hypermodernen Städten wie Toronto, Vancouver oder Montreal. Wer nicht gleich wochen- oder monatelang am Stück unterwegs sein möchte, hat die Qual der Wahl zwischen der dicht besiedelten, kulturell vielfältigen Metropolregion um Toronto, der unberührten Natur in den nördlichen Regionen des Landes, dem frankophilen Flair von Quebec und der abwechslungsreichen Westküste. Und so weltoffen, tolerant und sicher, wie Kanada nun einmal ist, ist es eben auch ein ideales Ziel für Alleinreisende aller Herren Länder.

06

Österreich

Gemütlich, gesellig, sportlich
Single Urlaub: Österreich - Salzburger Land - Hütte - Sonnenaufgang - Frau - Nautr

Wozu die Weltmeere kreuzen, wenn es sich auch in direkter Nachbarschaft vortrefflich urlauben lässt? Ob bei einem Städtetrip in Wien, Salzburg oder Graz oder einem Aktiv- oder Wellnessurlaub in den Bergen, Österreich bietet Alleinreisenden aus Deutschland diverse entscheidende Vorteile: Es gibt keine Sprachbarriere – vom sympathischen Dialekt mal abgesehen  die touristische Infrastruktur ist hervorragend, das kulturelle Angebot abwechslungsreich und die Natur wie gemacht für alle, die sich aktiv erholen oder einfach nur entspannen wollen. Wer sich also ein bisschen fühlen möchte wie zu Hause, aber dennoch Neues erleben will, ist hier genau richtig.

07

Thailand

Aufregend, vielseitig, günstig
Single Urlaub: Thailand - Krabi - Boot - Frau - Natur

Paradiesisch-schöne Strände und Dschungellandschaften, warmes Wetter rund ums Jahr, eine so spannende wie exotische Kultur und günstige Preise – Thailand ist seit Langem einer der ganz großen Klassiker für Backpacker und Alleinreisende aus aller Welt. Ob nun mit Rucksack oder ohne, wer hier unterwegs ist, muss sich um Einsamkeit keinerlei Sorgen machen, denn Kontakte – sofern gewollt – lassen sich unter der thailändischen Sonne problemlos knüpfen. Unterkünfte in jeder Preisklasse, eine gute touristische Infrastruktur und Sicherheit ergänzen das Thailand-Paket und machen eine Reise in das südostasiatische Strandparadies zu einer rundum runden Sache.

08

Portugal

Bescheiden, großzügig, gastfreundlich
Single Urlaub: Portugal - Lissabon - Torre de Belem - Sonnenuntergang - Meer

Fast schon etwas unscheinbar schmiegt sich Portugal an die Westküste der Iberischen Halbinsel und im Selbstverständnis der Einheimischen zählt Bescheidenheit zu den erklärten Nationaltugenden. Die unaufgeregten Portugiesen sind deutlich ruhiger und zurückhaltender als ihre spanischen Nachbarn, aber nicht minder gastfreundlich. Allein das ist ein Faktor dafür, dass ihr Land so ein überaus angenehmes Reiseziel für Singles ist. Aber nur ein Faktor unter vielen. Denn hier im äußersten Westen Europas warten spannende Städte wie Lissabon und Porto genauso auf den geneigten Urlauber wie die traumhaften Atlantikstrände der Algarve im Süden und an der bei Surfern so beliebten Westküste. Außerdem ist das Essen gut und die Preise günstig, was will man mehr?

09

Australien

Unkompliziert, kontaktfreudig, sportbegeistert
Single Urlaub: Australien - Lucky Bay - Cape Le Grand National Park - Mann - Strand - Känguru

Ähnlich wie Thailand zählt Australien zu den ganz großen Traumzielen für viele, die es allein in die Ferne zieht. Kein Wunder, denn der fünfte Kontinent wartet mit weltbekannten Natursehenswürdigkeiten wie dem Ayers Rock und dem Great Barrier Reef genauso auf wie mit spannenden Städten wie Sydney, Melbourne und Perth. Hier warten Kängurus, Surfer, Aborigines und das unkompliziert-sonnige Gemüt der Australier darauf erlebt und genossen zu werden und da die Landessprache obendrein Englisch ist, stellt auch die Kommunikation kein größeres Reisehindernis dar.

10

Marokko

Gastfreundlich, sozial, farbenfroh
Marokko: Marrakesch - Markt

Für all diejenigen, die schon immer Lust hatten, den Zauber aus 1.001 Nacht allein zu genießen, sich bisher aber nicht an arabische Länder herangetraut haben, ist Marokko der perfekte Einstieg. Denn statt rückwärtsgewandter Restriktion empfängt Marokko seine Besucher mit jeder Menge Gastfreundschaft und Toleranz. Gerade in Königsstädten wie Marrakesch und Fés, aber auch in Rabat und der umtriebigen, europäisch geprägten Hafenmetropole Tanger präsentiert sich Marokko modern und aufgeschlossen. Hinzukommt die atemberaubende Schönheit der ländlichen Regionen: Sei es in den Weiten der Sahara, auf den Gipfeln des Atlasgebirges oder beim Relaxen an einem der kilometerlangen Sandstrände an der Atlantikküste. Marokko empfängt Alleinreisende mit einer einzigartigen farbenfrohen Vielfalt.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Julia Wöhrle

„Mich brennt's in meinem Reiseschuh“ habe ich schon als Kind bei den mir unliebsamen Wanderurlauben in den Alpen geträllert. Inzwischen entscheide ich selbst, wo die Reise hingeht: Mal nach Island, mal nach Belize, aber dann war es doch immer wieder Spanien und ganz besonders oft und gerne Sevilla. Meine Begeisterung für fremde Länder, Menschen, Sitten und Gerichte fließt immer auch in meine Blogartikel ein.