Sie sind hier:

Diese 10 romantischen Strände sind zum Verlieben schön

Sonstiges: Paar am Strand Malediven

Ob Flitterwochen oder Romantikurlaub, der Besuch eines Traumstrandes gehört beim Reisen fast immer dazu! Vor allem zu zweit lassen sich puderweiße oder dramatisch schwarzsandige Strände, stille Buchten vor aquamarinblauem Meer oder einsame Sandbänke mitten im Ozean noch mehr genießen. Aus der Vielzahl der traumhaften Strände auf der Welt stellen euch die Romantischsten vor, die zum Niederknien schön sind – im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie laden nicht nur zum Entspannen ein, sondern sind auch die ideale Traumkulisse für den klassischen Kniefall beim Heiratsantrag! Dabei müsst ihr nicht mal unbedingt weit reisen, denn einige der schönsten Strände Europas haben es in unsere romantischen Top 10 geschafft.

01

Anse Cocos

Seychellen
Seychellen: Strand Anse Cocos

Anse Cocos – allein der Name klingt paradiesisch. Um den Seychellen-Traum hautnah erleben zu dürfen, könnt ihr euch auf einen wunderschönen Spaziergang zu zweit auf der Insel La Digue machen. Hand in Hand schlendert ihr mit einem frischen Smoothie von Simons Saftbar am weltberühmten Strand Grand Anse los und lasst die vielen Besucher bald hinter euch. Über den kleineren, nicht minder schönen Petite Anse mit seinen rundgewaschenen Felsbrocken gelangt ihr nach etwa einer halben Stunde in die Traumbucht Anse Cocos mit ihrem kristallklaren Wasser. Das große Plus, seine Einsamkeit, macht den Strand neben den vielen natürlichen Pools zwischen den Steinen und dem schneeweißen Sand zu einem unvergesslichen Ort.

02

Caló Blanc

Menorca
Spanien Menorca Ruhe Bucht von oben

Die Küste von Mallorcas hübscher, kleiner Schwester ist gespickt von unzähligen Buchten, deren Wasser azurblau zwischen den sandigen Klippen und tiefgrünen Pinienwäldern leuchtet. Besonderen Zauber versprüht die winzige Caló Blanc an der Südküste bei Cap d’en Font. Hier lohnt es sich, wenn ihr morgens zeitig aufbrecht, denn der Strand bietet Platz für genau ein verliebtes Pärchen! Aber keine Sorge: Wen euch jemand zuvorgekommen sein sollte, findet ihr in den Felsen neben dem Ministrand auch noch traumhafte Fleckchen zum Sonnen.

Caló Blanc schon besetzt? Das sind weitere romantische Strände auf Menorca:

  • Cala Macarella und Cala Macarellata
  • Cala Turqueta
  • Son Bau
  • Cala Sa Mesquida
  • Cala Tortuga
  • Cala Mitjana und Cala Mitjaneta
03

Ke’e Beach

Kaua'i (Hawaii)
USA: Hawaii Kauai Na Pali Coast Strand

Nicht umsonst wird auf Hawaii an allen Ecken und Stränden geheiratet. Die Inselgruppe ist einfach wie gemacht, um einen unvergesslichen Start in die Ehe zu erleben. Aber auch (noch) unverheiratete, hoffnungslose Romantiker kommen vollends auf ihre Kosten. Denn in dem berühmten Honeymoon-Paradies gibt es noch Strände, die ihr tatsächlich für euch allein haben könnt. An der Westküste der Garteninsel Kaua’i bekommt ihr obendrauf die grandiosesten Sonnenuntergänge am Ende der Welt serviert!


Infos zum Ke'e Beach
Der Ke’e Beach bietet aber noch viel mehr. In der Felswand hinter dem Strand befindet sich mitten im Dschungel der Blue Room, eine Höhle mit einem tiefblauen Pool, in dem ihr ein Bad nehmen könnt. Am Ke’e Beach endet außerdem eine Kette wunderschöner Strände wie Hideaways, Tunnels oder Hanalei Bay, zudem grenzt er an den Nā Pali Coast Nationalpark. Hier findet sich das Paradies für aktive Paare: Zerklüftete, überwucherte Küstenstriche und einsame Buchten, die nur über einen der schönsten – und abenteuerlichsten – Fernwanderwege der Welt erreichbar sind: den Kalalau Trail.
04

Amanwella Beach

Sri Lanka
Sri Lanka: Godellawela - Silent Beach© CHECK24/Volkmann

Wenn ihr euch mit eurem Partner nicht darüber einig werdet, ob ihr im nächsten Romantikurlaub Kultur, Regenwald, Berge, Aktivreise, Steppe oder Wellness wollt, können wir euch ein Land besonders ans Herz legen: Sri Lanka hat alles davon! Und noch dazu umwerfende, kilometerlange Traumstrände vor der türkisfarbenen Kulisse des Indischen Ozeans. Eines dieser Paradiese, das ihr lediglich mit zwei, drei Fischern am frühen Morgen und den wenigen Gästen des im Palmenwald versteckten Luxusresorts teilen müsst, ist der Amanwella Beach. Westlich von Tangalle könnt ihr dort entspannen ohne Ende! Doch auch hier am goldenen Traumstrand kommen Abenteurer auf ihre Kosten, denn am östlichen Ende des Strandes befinden sich Klippen mit natürlichen Pools voll bunter Fische und Muscheln, die zum Herumklettern und Erkunden einladen.

05

Amalfiküste

Italien
Italien: Amalfiküste Positano

Ortsnamen wie Positano, Furore oder Conca dei Marini klingen ebenso vollmundig wie die kulinarischen Offenbarungen, die dort serviert werden: Die Amalfiküste ist berühmt für Leckereien wie Sarchiapone (gefüllter Kürbis), Colatura di alici (Sardellengewürz) oder Ndunderi, die von der Unesco als älteste Nudelsorte anerkannt wurde. Die Hauptattraktion der Gegend südlich von Neapel sind jedoch die imposanten Steilküsten, in die sich malerische Buchten und Dörfer schmiegen.

Die romantischsten Strände der Amalfiküste:

  • La Schiarata
  • Le Marinelle
  • Fiordo di Furore
  • Fornillo
  • Marina di Praia
  • Marina di Conca
06

Cap Malheureux

Mauritius
10152+Mauritius+Cap_Malheureux+Notre-Dame_Auxiliatrice+GI-866169538

Türkis schillerndes Wasser, sanft abfallender, goldener Sand und faszinierende Korallenriffe bilden den einzigartigen Rahmen für diesen grandiosen Strand am Nordende von Mauritius. Seinem Namen macht der Strand allerdings nicht alle Ehre, denn Malheureux bedeutet „Unglück“. Ganz im Gegenteil: Der Ort ist voller Glück und Zufriedenheit, denn in der direkt am Strand gelegenen, malerischen Kapelle mit dem roten Dach haben sich schon unzählige glückliche Paare die ewige Liebe geschworen.

07

Playa de la Cocina

La Graciosa (Kanaren)
Spanien: Kanaren La Graciosa Playa Cocina

Insbesondere im Sommer füllen sich die Strände auf den traumhaften Kanarischen Inseln schnell. Ganz anders ist da die kleine Schwester von Lanzarote, La Graciosa, die im Übrigen überhaupt nicht unscheinbar ist. Vulkanologen, Vogelkundler und vor allem Romantik- und Ruhesuchende sind auf der kleinsten bewohnten Insel der Kanaren genau richtig. Nur 20 Minuten braucht ihr mit der Fähre ab Orzola auf Lanzarote zu dem nördlich vorgelagerten Nachbareiland. Ein Spaziergang vom Hauptort Caleta del Sebo führt vom Hafen zur wunderschönen Bucht Playa de la Cocina, in deren Hintergrund der monumentale „Gelbe Berg“, der Montaña Amarilla, aufragt.

08

Playa Madama

Dominikanische Republik
Dominikanische Republik Playa Madama Bucht Strand© CHECK24/Volkmann

Was vielen nicht klar ist: In der Dominikanischen Republik gibt es weit mehr als die schicken All-inklusive-Tempel mit ihren aneinandergereihten Sonnenliegen am Strand. Denn fast die gesamte Küste des Karibikstaats besteht aus palmengesäumten Traumstränden, die ihr selbst zur Hauptsaison ganz für euch allein haben könnt! Romantische Momente im Paradies bietet euch vor allem die Bucht Playa Madama auf der Halbinsel Samaná. Zwar erreicht ihr diese nur auf dem Wasserweg oder auf einer Wanderung durch die Wildnis, doch es lohnt sich: Feinster Pudersand erstreckt sich vor einem Kokospalmenwald wie aus dem Bilderbuch und dank der Klippen rund herum kommen auch keine hohen Wellen bis an den Strand.

09

Laem Had

Koh Yao Yai (Thailand)
Thailand: Koh Yao Yai Strand Laem Had

Thailand ist das Mekka für Backpacker, Erholungsuchende, Aktivurlauber, Honeymooner – und Verliebte! Denn auch in dem viel bereisten Land in Südostasien finden Romantiker noch unberührte Fleckchen goldenen Sands vor der grandiosen Kulisse der Andamanensee. Eines dieser ruhigen Paradiese ist der Laem Had Beach  auf der kleinen Insel Koh Yao Yai zwischen Phuket und Krabi. Eine Sandbank, die sich von der Nordwestspitze der Insel mitten durchs aquamarinblaue Wasser und gefühlt bis fast zur Nachbarinsel Koh Yao Noi erstreckt, ist das Highlight dieses Strandes.

10

Skagen

Dänemark
Dänemark: Skagen Strand

Für romantische Strandspaziergänge und traumhafte Flitterwochenziele muss man nicht stundenlang in die entlegensten Winkel der Erde fliegen. Auch bei unseren nördlichen Nachbarn gibt es feinsandige Paradiese vor türkisblauem Meer und sanft im Wind wehendem Dünengras im Rücken. Die äußerste Nordspitze Dänemarks ist einer dieser Traumorte - und zwar nicht nur wegen der allgemeinen Zufriedenheit der Dänen. In Skagen treffen Nord- und Ostsee an einem grandiosen, kilometerlangen Sandstrand aufeinander.


Übrigens
Dänemark ist äußerst beliebt bei Brautpaaren! Wann habt ihr schon mal die Möglichkeit, am Strand zu heiraten und wegen der kurzen Distanzen die ganze Familie dabei zu haben? Zudem könnt ihr in dem skandinavischen Land ohne viel Bürokratie den Bund fürs Leben eingehen.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.