Sie sind hier:

19 Traumstrände in Europa mit dem besonderen Instagram-Faktor

Spanien: Fuerteventura Smartphone Foto Strand

Was ist euer erster Gedanke, wenn es um die Urlaubsplanung geht? Klar, das Wetter und die Umgebung müssen stimmen – je nach Vorliebe sind das sonnige Strände oder aufregende Landschaften für Outdoorfans. Die Erreichbarkeit sowie eine tolle Unterkunft sind dabei genauso relevant wie die Frage, was ihr vor Ort alles unternehmen könnt. Doch immer mehr Urlauber suchen mittlerweile ihre Reiseziel danach aus, ob die Region auch instagram-tauglich ist und ihr mit euren tollen Strandfotos Familie, Freunde und Follower neidisch machen könnt!

Wir nehmen euch mit an die schönsten Strände Europas und zeigen euch in unserem Ranking, welcher das größte Instagram-Starpotenzial hat!

19

Kleopatra Beach

Alanya, Türkei

Die ägyptische Herrscherin Kleopatra bekam die Burg und Stadt Alanya in der Türkei von ihrem neuen Geliebten, dem römischen Feldherrn Marc Antonius, geschenkt, nachdem Caesar ermordet wurde. So ist es aus der Antike überliefert. Der Legende zufolge kam sie an die Bucht, um zu schwimmen. Der feine Korallensand des Strandes von Alanya soll Kleopatra dabei besonders gefallen haben. Da die Pharaonin bekanntermaßen nur das Beste an ihre schöne Haut ließ und üblicherweise in Eselsmilch badete, ist offenbar auch das Wasser des gleichnamigen Strandes in der Türkei besonders wohltuend. Ob beim Planschen, Jetskifahren, Kitesurfen, Parasailing – oder neue Fotos zu den 37.574* bestehenden bei Instagram hinzufügen: Kleopatra Beach ist nicht umsonst einer der beliebtesten Strände des Landes.

18

Playa de La Concha

San Sebastian, Spanien

Playa de La Concha gilt als einer der bekanntesten Stadtstrände Europas. Während viele Metropolen gleichzeitig mit postkartenreifen Küstenstrichen gesegnet sind, besticht dieses Exemplar im nordspanischen San Sebastián jedoch durch das perfekte Gesamtpaket aus Goldsand, hipper Stadt, tiefblauem Atlantik und den Felsmassiven des Monte Igueldo und Monte Urgull. Besonders tolle Fotomotive ergeben sich auch dank der Mini-Insel Santa Klara mitten in der Bucht sowie dank der für den Stadtstrand charakteristischen, weißen Geländer. Das beweisen auch stolze 37.666 Beiträge* auf Instagram!

17

Pampelonne

St. Tropez, Frankreich

Französische Riviera … Côte d’Azur … Ramatuelle … Kann etwas noch schöner klingen? Es kann! Wir sagen nur: Pampelonne! Denn so heißt der 4,5-Kilometer-Traumstrand im schicken Örtchen Ramatuelle etwa fünf Kilometer südöstlich von St. Tropez. Pampelonne bringt es nicht nur auf 38.023 Instagram-Beiträge*, der Küstenabschnitt ist auch gespickt von feinem Sand und windschnittigen Yachten, die in der tiefblauen Bucht liegen. Er ist genau das, was die meisten mit Urlaub in St. Tropez assoziieren: Edle Beachclubs, in der Sonne schimmerndes Mittelmeer und Bikinischönheiten, wohin man schaut.

16

Reynisfjara

Vík, Island

Wenn man nordische Mythen und düstere Schönheit in einem Bild zusammenfassen wollte, wäre es wohl das Panorama über den mystischen Strand Reynisfjara an der isländischen Südküste. Klar, Sonnenbaden inmitten goldgelben Sandes ist hier nicht drin. 40.275 Instagram-Fotos* beweisen jedoch, dass das auch niemand will: An den abgelegenen Strand kommt man zum Staunen! Staunen über die tosenden Wellen des Atlantiks, die wie in den Stein gemeißelten und dennoch natürlich entstandenen Basaltsäulen, die aus dem Meer ragenden Felsspitzen von Reynisdrangar oder den schwarzen Vulkansand. Reynisfjara versetzt Besucher in eine magische, andere Welt!

15

Cala Salada

Ibiza, Spanien

Türkisfarbene Traumbuchten gibt es auf Ibiza viele. Doch die Kombination aus schillerndem Wasser, goldenem Sand und dahinter aufragenden Sandsteinklippen, versteckt zwischen Felsen und dichten Pinienwäldern verschlägt euch die Sprache! Kein Wunder, dass die Cala Salada im Westen der Baleareninsel auf Instagram bereits 41.492 Mal* geteilt wurde. Ihren Namen hat die Cala Salada im Übrigen nicht, weil es hier so köstliche Salate zu kaufen gibt. Salada heißt salzig und beschreibt demzufolge schlichtweg das Mittelmeer, das hier nicht nur salzig schmeckt, sondern auch kristallklar ist und herrlich sanft in die Tiefe abfällt.

14

Playa de Palma

Mallorca, Spanien

Sechs Kilometer lang schmiegt sich der Playa de Palma in die gleichnamige Bucht südlich der Inselhauptstadt Mallorcas. Im Osten grenzt S'Arenal an den goldenen Strandabschnitt. Tagsüber lässt es sich auf dem weichen Sand herrlich entspannen und im türkisfarbenen Mittelmeer planschen. Doch vor allem am Abend erwacht die Gegend, die es auf 45.011 Instagram-Fotos* bringt, zum Leben: Denn hier befindet sich nicht nur der berühmt-berüchtigte Ballermann, sondern auch eine der weltweit höchsten Konzentrationen an Hotelbetten an einem Ort! Da sind durchtanzte Strandnächte und unvergessliche Partys vorprogrammiert!

13

Praia da Rocha

Algarve, Portugal

Ein Beitrag geteilt von Cyndie M. (@cy_nd) am

Es passiert selten, dass ein Strand von seiner Umgebung in den Schatten gestellt wird. Beim Praia da Rocha in Südportugal ist jedoch genau das der Fall. Nicht, dass der Strand nicht unglaublich schön wäre! Doch die spektakulären Steilklippen der Algarveküste sorgen dafür, dass der feine Sandabschnitt vor Portimão noch grandioser wirkt. Wohl auch, weil sich Badegäste hier dekorativ in den sonnendurchfluteten Höhlen fotografieren lassen können, bringt es die portugiesische Strandschönheit auf stolze 56.032 Tags auf Instagram*.

12

Spiaggia La Pelosa

Stintino, Italien

Noch bis vor 150 Jahren war die Halbinsel Stintino im Westen Sardiniens unbewohnt. Dabei schlummern hier Schätze, so schön wie die in der Karibik! Im äußersten Norden befindet sich La Pelosa, eine Sandbank, deren schneeweißer Sand und türkisblaues Wasser unweigerlich Tropengefühle wecken. Auf vielen der 56.176 Instagram-Fotos* des Strandes sorgt zudem die winzige, vorgelagerte Insel mit dem monumentalen Turm Torre della Pelosa für faszinierende Motive.

11

Playa de Las Americas

Teneriffa, Spanien

Der höchste Berg Spaniens, saftig grüne Wälder, erstklassige Wandergebiete, ein riesiges Karnevalsfest, Strände von goldgelb bis tiefschwarz: All das ist Teneriffa. Und natürlich der berühmte Playa de Las Americas, der 64.755 Instagram-Fotos* sein Eigen nennt. Der Strand im Südwesten der größten Insel der Kanaren glänzt nicht nur mit tollen Badebedingungen und einer Flanierpromenade mit Panoramablick: Auch Wassersportler werden hier beim Wellenreiten, Wind- und Kitesurfen glücklich!

10

Barceloneta

Barcelona, Spanien

Vom Fischerdorf am Mittelmeer zum angesagten Szeneviertel hat es der Stadtteil Barceloneta mit dem gleichnamigen Strand geschafft. Und schon wieder zeigen 65.586 Tags*, dass Stadtstrände sich auf Instagram größter Beliebtheit erfreuen. Klar, dass der Strand von Barcelona darunter ist. Schließlich ist es von hier nur ein Katzensprung in die Stadt, sodass ihr euch selbst während des Barcelona-Städtetrips am Wochenende kurz erfrischen könnt. Nach dem Flanieren und Baden könnt ihr euch direkt dem nächsten Instagram-Highlight widmen: Denn eine der zehn meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Europas befindet sich in der spanischen Metropole am Mittelmeer.

09

Es Trenc

Mallorca, Spanien

Es gibt viele schöne Strände in Europa. Und es gibt Es Trenc: sechs Kilometer feinsten, weißen Sandstrand, der sanft ins azurblaue Mittelmeer abfällt. Zu entdecken gibt es diesen mallorquinischen Wunderstrand, der teilweise unter Naturschutz steht, entweder im realen Leben an der Südwestküste der Insel, nördlich von Colònia de Sant Jordi - oder unter den 71.797 Fotos auf Instagram!*

08

Bournemouth Beach

Bournemouth, England

England ist bei Weitem nicht nur nieseliges, graues Regenwetter und grüne Wiesen voller Schafe! Beim Durchschauen der 73.277 Instagram-Beiträge* zum Bournemouth Beach wird schnell klar, dass es hier im Sommer durchaus wie in Italien aussehen kann. Und das ist noch nicht einmal alles: Würdet ihr von einem Ende des Strandes der südenglischen Stadt bis zum anderen laufen, wärt ihr den ganzen Tag unterwegs. Denn Bournemouth Beach ist rekordverdächtige 16 (!) Kilometer lang.

07

Elafonisi

Kreta, Griechenland

Sollte sich wirklich jemand wundern, warum ausgerechnet Elafonisi der einzige griechische Strand unter den Top 20 ist, hat derjenige offenbar noch nie richtig hingesehen: Elafonisi auf der gleichnamigen Miniinsel vor der Westküste Kretas ist rosa! Die pinke Färbung kommt durch Tausende kleiner Muschelteilchen, die hier liegen. Das sorgt für einzigartige Instagram-Bilder, von denen es ganze 76.694* gibt!

06

Playa d'en Bossa

Ibiza, Spanien

Eines der meistgetaggten Hotels auf Instagram befindet sich am Playa d’en Bossa auf Ibiza. Kein Wunder, schließlich handelt es sich um einen der berühmtesten Strände Spaniens! In den legendären Beach Clubs legen weltbekannte DJs auf und sorgen für unvergessliche Strandpartys. Tagsüber darf dagegen auf dem längsten Strand der Insel – der es in dem sozialen Netzwerk auf 92.094 Beiträge* bringt – flaniert, sonnengebadet und natürlich im hellblauen Mittelmeer geplanscht sowie Sport gemacht werden.

05

Durdle Door

Dorset, England

Ein Beitrag geteilt von Alina (@ally_bln) am

In die Top 5 schafft es die eindrucksvolle Durdle Door an der englischen Jurassic Coast mit ihren 124.399 Instagram-Beiträgen*. Und damit auch der an die Felsbrücke angrenzende Strand. Die Klippen sind hier ähnlich traumhaft wie an der Algarve oder auf Malta und Gozo, das Meer von vergleichbarem Türkisblau wie in der Karibik – dabei befindet ihr euch hier am Ärmelkanal!

04

Playa del Inglés

Gran Canaria, Spanien

Knapp vom Siegertreppchen gestoßen wird der berühmte Kanarenstrand Playa del Inglés an der Südküste Gran Canarias. Das Besondere an dem Sandabschnitt vor dem Urlaubsörtchen Maspalomas ist, dass ihr nach dem Bad im angenehm temperierten Atlantik einen Wüstenspaziergang unternehmen könnt, bei dem ihr euch fast wie in der Sahara fühlt! Wie das geht? Am westlichen Ende des Strandes befinden sich die Dunas de Maspalomas, die auch auf vielen der 128.818 Instagram-Fotos* zu sehen sind.

03

Nissi Beach

Ayia Napa, Zypern

Eine schmale Landzunge, die nur aus feinstem Sand besteht, verbindet das zypriotische Festland mit einer kleinen, vorgelagerten Insel. Genau das macht den Reiz von Nissi Beach mit seinen 134.904 Instagram-Markierungen* aus. Sicher spielt auch das unglaublich klare, azurblaue Wasser rundherum eine Rolle! Mehrere Beach-Bars und Restaurants sorgen hier für das leibliche Wohl, die Küstenabschnitte rund um die Insel geben zudem ein faszinierendes Schnorchel-Gebiet ab.

02

Brighton Beach

Brighton, England

Platz 2 des Rankings geht mit großem Abstand an den Strand der Stadt Brighton an der Südküste Englands: Er bringt es auf sage und schreibe 500.213 Instagram-Fotos*! Und mehr als eine halbe Million User können nicht irren: Goldener Sand auf einer Länge von fast vier Kilometern, bunte Hüttchen, die sogenannten Bathing Boxes, und eine eindrucksvolle Seebrücke tun ihr Übriges, um einen Strandtag perfekt zu machen. Der Pier ist dabei wohlgemerkt nicht einfach nur ein Bauwerk: Auf ihm befindet sich ein Freizeitpark!


Übrigens

Gemeint ist hier der berühmte Strand in Südengland. Unter dem Hashtag #brightonbeach findet ihr auf Instagram jedoch auch die gleichnamigen Küstenabschnitte im australischen Melbourne sowie auf Coney Island in den USA.

01

Positano

Amalfiküste, Italien

Liebe gewinnt! Kein Wunder, dass der am häufigsten auf Instagram getaggte Strand einer der romantischsten Küstenstriche der Welt ist. An der Amalfiküste in Italien bekommt ihr leuchtende Augen: Panoramablick über den Strand und das wie an die Berge geleimte, bunte Städtchen mit gleichem Namen – dazu eine köstliche Pasta und einen Wein … Das ist Amore! Und mit 1.074.161 Posts* auf Instagram ein wohlverdienter erster Platz.


Übrigens

Aufmerksame Leser vermissen vielleicht einige Strände in diesem Ranking. Euch wollen wir dennoch nicht im Dunkeln stehen lassen: Der auf Instagram berühmteste Strand Kroatiens ist das Goldene Horn auf Brac (29.522 Beiträge*).

Völlig unverständlich im Übrigen ist, dass sich unter den Top 20 der meistfotografierten Strände auf Instagram kein Einziger aus Deutschland befindet! Dabei haben wir so schöne Inseln mit nahezu tropischen Stränden im Angebot, oder? Eine gute Nachrichten für Liebhaber des Heimaturlaubs und Strandfans von Rügen oder Usedom gibt's dennoch: Denn der Hashtag "Ostsee" schlägt sie alle: Ganze 1.403.835 Beiträge auf Instagram* sind wirklich ein Grund zum Angeben.

*Stand: 29.05.2018

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.