Sie sind hier:

Planschvergnügen für Groß und Klein – die beliebtesten Wassersportarten im Urlaub

Emotion Wassersport NEU_GettyImages-516449022.jpg

Was wäre ein Sommerurlaub ohne die erfrischende Abkühlung in den blauen Fluten, nachdem ihr euch ausgiebig am Strand gesonnt habt? Ob wilde Rutschpartie im Hotelpool oder entspannende Schwimmzüge im glitzernden Meer, Wassersport gehört für viele zu einer gelungenen Reise in den sonnigen Süden dazu. Dabei sind die Möglichkeiten durchaus vielseitig und halten von adrenalinreicher Action bis zu gemütlichem Familienspaß für alle Wasserratten die richtige Sportart bereit. Wir haben für euch die beliebtesten Wassersportvarianten herausgesucht und verraten auch, in welchen Ferienregionen ihr sie am besten ausüben könnt!

01

Banana-Boat

Kreischalarm garantiert!
Banana_Boat+Meer+Strand+GI-601130915

Ein Wasserspaßklassiker für Familien und Freundesgruppen ist das sonnengelbe Banana-Boat! Abgesehen von etwas Aufmerksamkeit bei der kurzen Einweisung des Anbieters und einer Schwimmweste, die ihr in der Regel gestellt bekommt, ist nicht viel nötig. Rittlings auf dem länglichen Gummiboot Platz nehmen, festhalten und schon geht’s los. Ein Motorboot zieht euch vom Strand ein Stück hinaus aufs Meer, damit keine anderen Badegäste im Weg herumplanschen. Sobald nämlich der Fahrer das Tempo aufdreht, saust ihr mit bis zu 60 Stundenkilometern über die Wellen und landet mit hoher Wahrscheinlichkeit früher oder später selbst in den blauen Fluten.


Beliebte Regionen zum Banana-Boat-Fahren
  • Alcúdia, Mallorca: Vor der sonnigen Küste der Baleareninsel gibt es die Fahrt auf den gelben Gummibananen schon für kleines Geld.
  • Mahdia, Tunesien: Der flach abfallende, feinsandige Strand von Mahdia verfügt über eine Strandwacht und ein eigenes Wassersportzentrum.
  • Belek, Türkei: In dem beliebten Ferienort an der Türkischen Riviera findet ihr eine bestens ausgebaute Infrastruktur und viele Unterhaltungsangebote an Land sowie auf dem Wasser.

02

Wakeboard und Wasserski

Wasserspaß an der straffen Leine
Wasserski+See+GI-968831172

Wer im Winter gern auf dem Snowboard oder auf Skiern die Pisten hinunterwedelt, wird im Sommer garantiert beim Wakeboarden oder Wasserskifahren seinen Spaß haben. Aber auch Wintersportmuffel können die beliebten Wassersportarten mit etwas Training erlernen. Wie bei fast jeder neuen Fähigkeit gilt auch hier: Übung macht den Meister! Dabei braucht ihr nicht einmal ans Meer zu fahren, denn auch an vielen Seen im Inland gibt es mittlerweile Wakeboardanlagen, in denen euch ein Kabel übers Wasser zieht. In Urlaubsorten an den Küsten habt ihr eine große Auswahl an Wasserski-Anbietern, die ihre Kunden auf den flotten Brettern hinter einem Motorboot oder Jet-Ski durch die Wellen fegen lassen.


Beliebte Ziele zum Wasserski und Wakeboard fahren:

9024+Kroatien+Krk+TS_469577215

Krk, Kroatien

Östlich der Stadt Krk auf der gleichnamigen Insel befindet sich mit dem Wakeboard Club Krk die bekannteste Wasserskianlage Kroatiens. Auf der 650 Meter langen Bahn erreicht ihr Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 32 Stundenkilometern!

5266+Vereinigte_Arabische_Emirate+Abu_Dhabi+FO_49307117

Abu Dhabi

Wasserfun im Wüstenstaat – Im Al Forsan International Sports Resort erwarten euch zwei Süßwasserseen mit Wakeboard- und Wasserskianlagen für Anfänger und Fortgeschrittene.

2262+Italien+Gardasee+TS_146071965

Gardasee

Es muss nicht immer der Ozean sein, auf dem größten See Italiens könnt ihr ebenfalls wunderbar Wasserski fahren! Die meisten Angebote findet ihr rund um Bardolino und Lazise.


03

Wasserrutschen

Mit Karacho ins Badevergnügen
Wasserrutsche+Familie+GI-73214129

Okay, als richtiger Wassersport geht das Hinuntersausen von Wasserrutschen vielleicht nicht durch. Aber vor allem im Familienurlaub mit Kindern darf der wilde Badespaß nicht fehlen, weshalb sich zahlreiche Hotels in der Nähe eines Aquaparks angesiedelt oder gleich einen eigenen in ihre Poollandschaft integriert haben. In fantasievollen Designs und mit unterschiedlichem Gefälle bieten die Rutschenkomplexe auch den jüngeren Kindern, die anderen Wasserspaß oft aus Sicherheitsgründen nicht mitmachen dürfen, unzählige Spiel- und Planschmöglichkeiten. Dass auch große Kinder durchaus auf ihre Kosten kommen, beweist der aktuelle Geschwindigkeitsrekord: In nur 9,2 Sekunden schoss im Jahr 2018 ein Kölner eine 150 Meter lange aufblasbare Wasserrutschbahn hinab.


Regionen mit tollen Wasserrutschen
  • Teneriffa, Spanien: In thailändisch angehauchtem Ambiente präsentiert sich das Planschparadies Siam Park auf der Kanareninsel Teneriffa. Er ist der größte Wasserrutschenpark der Welt.
  • Side, Türkei: Viele Hotels in der beliebten Touristenstadt Side haben eigene Aquaparks. Wem das nicht reicht, der kann zum Beispiel im benachbarten Nashira Waterpark abtauchen.
  • Marsa Alam, Ägypten: Der Aqua Coraya Wasserpark bietet Rutschanlagen mit den klangvollen Namen Kamikaze, Turbo Slide und Black Hole. Ist euch das zu aufregend, holt euch an der Poolbar ein Eis und schaut den anderen beim Rutschen zu!
  • Mallorca, Spanien: Auf der liebsten Urlaubsinsel der Deutschen gibt es viele Hotels mit eigenem Wasserrutschen-Paradies, darunter das Zafiro Can Picafort, das Iberostar Ciudad Blanca und das Marins Playa.
04

Schnorcheln und Tauchen

Hinein in die bunte Unterwasserwelt
Tauchen+Riff+GI-932631988

Was gibt es Schöneres in einem traumhaften Urlaub am Meer, als die herrliche Umgebung nicht nur an Land, sondern auch im Wasser zu entdecken? Viele Ferienregionen an den Küsten haben eine aufregende Unterwasserwelt mit bunten Fischen und Korallen zu bieten, die Taucher nach Herzenslust erkunden können. Aber auch Urlauber, die sich nicht ganz so tief hinab ins blaue Nass wagen wollen, müssen nicht auf die tollen Aussichten verzichten: Flach abfallende Strände gewähren auch beim Schnorcheln in ihrem kristallklaren Wasser unvergessliche Einblicke auf Nemo und Co. Während zum Tauchen der Besuch spezieller Kurse nötig ist, kann das Schnorcheln ganz einfach mit etwas Übung selbst erlernt werden und ist auch für Kinder geeignet.


Beliebte Ziele zum Schnorcheln und Tauchen:

Giftun Island GettyImages-175591502

Hurghada, Ägypten

Das Rote Meer vor Ägyptens Küste gilt als wahres Eldorado für Taucher wie auch Schnorchelfreunde und lockt mit einer bunten Vielfalt an Unterwasserlebewesen.

4860+Malaysia+Pantai_Kok_(Burau_Bay)+TS_100405398

Malaysia

Das asiatische Naturparadies ist mit einer Vielzahl wunderschöner Tauchreviere gesegnet, von denen die meisten offiziell geschützt sind. Die dortigen Korallenriffe gelten deshalb als besonders gesund und artenreich.

5077+Indonesien+Bali+Nusa_Penida+GI-843744786

Bali, Indonesien

Beeindruckende Steilwände, Schiffswracks und künstlich angelegte Riffe – das Meer um Bali hat für Taucher viel zu bieten! Schnorchler finden am Strand von Jemeluk direkt unter der Wasseroberfläche herrliche Korallengärten.


05

Kanu und Kajak

Auf du und du mit der Natur
Kajak+Insel+Meer+Strand+GI-972131752

Atemberaubende Landschaften genießen, durch ruhige oder schneller strömende Flüsse paddeln und dabei eine ganz neue Perspektive erleben könnt ihr beim Wasserwandern mit dem Kanu oder Kajak! Bei dieser besonderen Art des Reisens ist der Weg das Ziel: Ihr bestimmt euer Tempo selbst und könnt euch inmitten der Natur herrlich entspannen und die Tier- und Pflanzenwelt eures Reiseziels hautnah beobachten. Ob als abwechslungsreiche Aktivität einer Tagestour oder als Fortbewegungsmittel zwischen einzelnen Stationen eines Wanderurlaubs, beim Paddeln verbringt ihr eure freie Zeit aktiv, gesund und umweltbewusst. Häufig eröffnen euch geführte Kanutouren sogar Zugang zu Naturreservaten und geschützten Gebieten, die ihr auf dem Landweg gar nicht betreten dürftet.


Regionen zum Kanu- und Kajakfahren
  • Norwegen: Durch tief in die Berge geschnittene Fjorde an der Küste fahren oder die Flüsse und Seen im Inland erkunden – Norwegen bietet beste Kanubedingungen. Besonders empfehlenswert dafür ist die Helgelandküste.
  • Kreta, Griechenland: Die Südküste der Urlaubsinsel Kreta lockt mit unberührter Natur, versteckten Buchten und zahlreichen Meeresgrotten. Erkundet die Region am besten bei einer Kanutour von Dorf zu Dorf!
  • Vietnam: Steuert euer Kanu durch smaragdgrünes Wasser, vorbei an üppigem Regenwald und hoch aufragenden Kalksteininseln – die Halong-Bucht im Nordosten Vietnams versetzt euch in atemloses Staunen.
06

Jet-Ski

Mit Highspeed über die Wellen
Jetski+Meer+Paar+GI-104303259

Für die Adrenalinfreunde unter euch ist eine rasante Fahrt auf dem Jet-Ski das ultimative Urlaubsvergnügen! Unter strahlend blauem Himmel über die Wellen schießen, die Sonne und den Wind auf der Haut spüren und dabei ein unvergleichliches Freiheitsgefühl genießen – klingt gut? Dann mietet euch einen der flinken Flitzer, die in Urlaubsregionen am Meer von zahlreichen Anbietern zur Verfügung gestellt werden. Ihren Speed erhalten die „Wassermotorräder“ übrigens durch einen Wasserstrahlantrieb, dessen Rückstoß sie über die Wellenoberfläche bewegt. Doch Achtung: In Deutschland müsst ihr für das Steuern eines Jet-Skis mit mehr als 15 PS – bei einigen Wasserwegen sogar schon ab 5 PS – einen Sportbootführerschein besitzen.


Beliebte Ziele zum Jet-Ski fahren:

Italien: Amalfiküste

Sorrento, Italien

Düst mit eurem Jet-Ski entlang der malerischen Amalfi-Küste und bestaunt die Bucht von Sorrento, die Insel Capri oder den aktiven Vulkankegel des Vesuv vom Wasser aus.

USA - Florida - Miami

Miami, USA

Unter der Sonne Floridas am trendigen Miami Beach chillen und anschließend auf dem Jet-Ski mit Delfinen um die Wette sausen – wer würde sich da nicht wie ein Promi fühlen?

6739+Großbritannien+London_&_Südengland+TS_136401116

Somerset, Großbritannien

Im Middlemoor Water Park findet ihr einen acht Hektar großen See vor, auf dem neben anderen Wassersportarten auch das Jet-Ski-Fahren angeboten wird. Die Sicherheitsausrüstung gibt es zum Ausleihen gratis dazu.


07

Flyboarding

Spritzige Höhenflüge
Flyboarding+Flyboard+Meer+GI-599319383

Fly-was? Ein bisschen futuristisch sieht es schon aus, wenn sich Flyboarder scheinbar schwebend mehrere Meter über der Wasseroberfläche bewegen und nur auf einer zweistrahligen Wassersäule stehen. Die ganz Wagemutigen beeindrucken ihre Zuschauer dabei noch durch spektakuläre Flugfiguren wie Loopings, Drehungen und Überschläge. Bis zu neun Meter hoch könnt ihr euch, festgeschnallt auf dem rund 40 Kilogramm schweren Wassersportgerät, in die Lüfte erheben. Das Funktionsprinzip ist ganz ähnlich wie beim Antrieb des gekoppelten Jet-Skis, auch das Flyboard wird durch den Schub eines Wasserstrahls angetrieben, der aus zwei Düsen an der Unterseite austritt. Bei Anfängern steuert in der Regel eine zweite Person den Jet-Ski, Profis übernehmen das in der Luft auch selbst.


Regionen zum Flyboarding
  • Belgien: In den Lacs de l'Eau d'Heure, dem größten Seengebiet Belgiens, gibt es neben einem 107 Meter hohen Skywalk auch den Wasserpark Aquacentre, wo ihr auf dem Flyboard abheben könnt.
  • Côte d’Azur, Frankreich: In der Bucht von Marseille schwingen sich Adrenalinjäger regelmäßig auf Flyboards in die Luft und genießen den Blick auf die berühmte südfranzösische Küstenlinie von oben.
  • Santorin, Griechenland: Weiße Fassaden, blaue Dächer, pinke Bougainvillea und vor dieser Kulisse ihr, wie ihr auf einem Flyboard über das türkise Wasser der Ägäis schwebt – ein perfektes Urlaubsfotomotiv, oder?
08

Stand-Up-Paddeln

Entschleunigung auf dem Wasser
Stand_Up_Paddeln+SUP+Strand+GI-482135479

Seit einigen Jahren sind sie von deutschen Seen und Kanälen nicht mehr wegzudenken: entspannt im Stehen oder kniend auf ihren Boards dahingleitende Stand-Up-Paddler. Vor sich meist einen wasserfesten Behälter mit den Wertsachen, hinter sich mit etwas Glück die Sorgen des Alltags: Beim Stand-Up-Paddeln (SUP) könnt ihr wunderbar entspannen und ganz in Ruhe die Landschaft bewundern. Nebenbei ist diese Art der Fortbewegung auch ein ausgezeichnetes Ganzkörper-Workout, denn von Armen und Schultern über Rücken und Bauch bis zu den Beinen kommen beim Stehpaddeln fast alle Muskelgruppen zum Einsatz. Ehrgeizige Wassersportler können mit entsprechendem Kraftaufwand natürlich auch höhere Geschwindigkeiten erreichen und sich inzwischen sogar in SUP-Wettbewerben messen.


Beliebte Ziele zum Stand-Up-Paddeln:

USA: Florida - Florida Keys - Overseas Highway

Florida Keys, USA

Die kristallklaren Gewässer um den Korallenarchipel der Florida Keys laden mit einer Landschaft aus Mangrovenwäldern, puderweißen Stränden und einem reichen Unterwasserleben zu tollen SUP-Touren ein.

Mexiko: Strand

Mexiko

Cancún in Mexiko ist nicht nur ein Party-Mekka, sondern auch ein toller Ort zum Stand-Up-Paddeln. Auch der kleine Strandort Sayulita ist in der SUP-Szene weithin bekannt und beliebt.

9064+Slowenien+Bled+Bleder_See

Slowenien

Bisher noch ein echter Geheimtipp in Osteuropa, ist Slowenien mit seiner Lage zwischen Alpen und Adria die Heimat idyllischer Bergseen und sanft fließender Flüsse – ideal für SUP-Freunde!


09

Surfen

Lords of the boards
Meer+Surfen+Windsurfen+GI-931765234

Der Klassiker unter den Lifestyle-Wassersportarten steht auf vielen To-Do-Listen für Strandurlaube noch immer ganz oben – das Surfen. Es sieht aber auch einfach zu lässig aus, wie die Könner auf ihren Boards meterhohe Wellen reiten! Bis zu diesem Level ist es für Anfänger zwar ein weiter Weg, die ersten Schritte könnt ihr aber wunderbar in einer Surfschule im Strandurlaub wagen. Neben dem klassischen Wellenreiten locken auch das Wind- und das Kitesurfen mit einem faszinierenden Mix aus Speed, Wasser und Abenteuer. Für Wasserspaß ohne Verletzungen will das Surfen nämlich von der Pike auf gelernt sein, wozu auch ein Theorieteil mit Wellenkunde und Vorfahrtsregeln gehört.


Regionen zum Surfen
  • Fuerteventura, Spanien: Ob Anfänger oder Surfprofi, auf Fuerteventura ist der Inselname („starker Wind“) Programm! Im Norden locken gewaltige Wellen vor allem im Herbst und Winter die Könner an.
  • Cascais, Portugal: Als europäische Surf-Hauptstadt begrüßt euch Cascais mit dem Charme eines verschlafenen Fischerdorfes. Auf dem Wasser geht es aber ordentlich ab, denn hier gibt es das ganze Jahr über Weltklasse-Wellen!
  • Hawaii, USA: Die Hawaiianischen Inseln sind die Heimat des Surfsports, der dort erfunden wurde. Vor allem die North Shore auf Oahu ist mit ihren gigantischen Winterwellen legendär.
10

Segeln

Zusammenhalt zwischen Wind und Wellen
Segeln+Boot+Segelboot+Yacht+Meer+GI-980023754

Wenn ihr euch das Segeln als gemütliches Nichtstun an Deck vorstellt, während euch das Boot fast wie von selbst durch die blauen Wellen trägt, dann unterschätzt ihr diesen Wassersport gewaltig. Was gemeinhin als Hobby der „Schönen und Reichen“ gilt, ist nämlich in der Realität harte Arbeit und erfordert einiges an Wissen und Geschicklichkeit. Außerdem ist es ein absoluter Teamsport, bei dem gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung unerlässlich sind. Für Familien mit älteren Kindern oder Freundeskreise ist ein Segelkurs im Urlaub also eine tolle Gelegenheit, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Wer möchte, kann dabei direkt den Segelschein erwerben und beim nächsten Mal selbst mit einem Segelboot oder Katamaran die Sieben Weltmeere (oder erstmal den benachbarten Baggersee) unsicher machen.


Beliebte Ziele zum Segeln:

Thailand: Krabi

Thailand

In der Andamanensee könnt ihr mit dem Segelboot viele wunderschöne Inseln ansteuern, euch zum Ankern einen ruhigen Puderzuckerstrand aussuchen und unter Palmen relaxen.

Griechenland: Santorin II

Griechische Ägäis, Griechenland

Auf Odysseus‘ Spuren (aber hoffentlich mit einem glücklicheren Reiseverlauf) segelt ihr im Ägäischen Meer und besucht Trauminseln wie Santorin, Naxos und Mykonos.

9152+Montenegro+Sveti_Stefan+Sveti_Stefan_island+TS_178642299

Montenegro

Noch steiler und spektakulärer als die Küste Kroatiens, bieten euch die Klippen vor Montenegro fantastische Ausblicke, während ihr zum Beispiel Herceg Novi ansteuert. Doch Vorsicht, die starken Winde in den hiesigen Gewässern sind eher etwas für fortgeschrittene Segler.



Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Susan Oehler

Zwar saß ich erst mit Mitte 20 zum ersten Mal in einem Flugzeug, habe seitdem aber fleißig aufgeholt. Dabei sind spannende Städtetrips meine große Leidenschaft: Von London über Madrid bis Lissabon durfte ich schon viele tolle Metropolen erkunden. Außerdem begeistern mich tropische Strände und Inseln ebenso wie abwechslungsreiche Landschaften, in denen die Natur das Sagen hat. Hier bei CHECK24 verrate ich euch als Online-Redakteurin gern meine besten Tipps zum Schauen, Staunen und Entdecken an den schönsten Orten der Welt sowie weitere Infos rund um die Themen Flug, Reisen, Mietwagen und Hotel.