Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Urlaub mit Strand und Sehenswürdigkeiten:
11 Rundum-Sorglos-Reiseziele

Spanien-Costa-Brava-Tossa de Mar-Emotion

Endlich, der erholsame Badeurlaub steht vor der Tür! Aber gehört ihr zu denjenigen, denen nach ein paar Tagen am Strand langsam langweilig wird und bei denen dann Abenteuerlust aufkommt? Schließlich möchtet ihr auch was sehen von eurem tollen Urlaubsort! Wir stellen euch die Reiseziele vor, an denen sich der Strandurlaub perfekt mit dem Besuch abwechslungsreicher Sehenswürdigkeiten verbinden lässt.

Mallorca, Spanien

Mallorca El Trenc Beach
Es Trenc
Caló des Moro - Cala Santanyi
Caló des Moro
Platja de Can Pere Antoni - Palma de Mallorca
Playa de Palma

Dass ihr auf der Lieblingsinsel toll baden und am Strand entspannen könnt, dürfte kein Geheimnis sein. Obendrein geht das an allen Küsten Mallorcas, denn traumhafte Badestellen findet ihr rund um das Eiland im Mittelmeer: ob wildromantische Buchten im Osten, weitläufige Strände im Süden oder versteckte Ecken im Norden. Eine Auswahl unserer Lieblingsstrände findet ihr im Mallorca-Strandguide. Als wäre das noch nicht genug, ist Mallorca das ideale Gesamtpaket für Entspannung und Sightseeing, denn die Insel ist über und über gespickt mit Sehenswürdigkeiten! 

Spanien: Mallorca - Markt mit Oliven
Märkte
Serra de Tramuntana - Mallorca
Serra de Tramuntana
Kathedrale La Seu - Palma de Mallorca
Kathedrale von Palma

Naturfreunde besuchen Höhlen wie die Coves del Drac, Landschaftsschutzgebiete wie Mondragó oder die Serra de Tramuntana. Spannende Architektur gibt es überall auf der Insel in historischen Klöstern oder modernen Museen, Familien freuen sich hingegen über Mallorcas Highlights wie diverse Aquaparks oder den berühmten Zug Tren de Sóller. Wer gern Städte besichtigt, kann in Palma einige abwechslungsreiche und kulturbepackte Tage verbringen. Auch Mallorcas Märkte sind Sehenswürdigkeiten für sich und absolut einen Besuch wert. 

Ägypten

Aegypten-Ras Mohammed-Nationalpark-Oehler© CHECK24/Oehler
Ras-Mohammed-Nationalpark
Giftun Islands - Hurghada
Mahmya
El Fanar
El Fanar

Badeurlaub in Hurghada oder an den umliegenden Stränden des Roten Meeres ist eine perfekte Möglichkeit für Sonnenhungrige und Unterwasserfans, auch der kalten Jahreszeit zu entfliehen. Die wunderschönen und oft aufwendig gestalteten Hotelanlagen befinden sich direkt am Strand und lassen bei Urlaubern kaum Wünsche offen. Hat der Hotelshop doch mal nicht das zu bieten, was ihr sucht oder wollt ihr auf die Spuren des alten Ägyptens gehen, bietet sich ein Städtetrip nach Kairo an, der eigentlich in jedem Hotel angeboten wird. Je nach Budget legt ihr die rund 500 Kilometer lange Reise per Flugzeug oder Bus zurück.

Pyramiden von Gizeh und der Sphinx - Kairo
Sphinx
Pyramiden von Gizeh - Gizeh
Pyramiden von Gizeh
Ägypten - Nil - Boote
Nil

Angekommen in der Stadt am Nil geht es dann meist direkt zum absoluten Highlight aller Sehenswürdigkeiten Ägyptens: den Pyramiden von Gizeh und der Großen Sphinx. Doch auch wer das bunte Treiben eines orientalischen Souks erleben möchte, wird in Ägyptens Hauptstadt natürlich fündig. Einer der schönsten ist der Chan el-Chalili, besonders nach Einbruch der Dunkelheit ein echtes Erlebnis! Allein dafür lohnt es sich, den Kairo-Besuch auch auf zwei oder mehr Tage auszudehnen. Weitere tolle Urlaubsorte in Ägypten findet ihr hier.

Teneriffa, Spanien

Playa del Duque - Costa Adeje
Playa del Duque
Playa de las Teresitas - Teneriffa
Playa de las Teresitas
Playa Jardín - Puerto De La Cruz
Playa Jardín

Teneriffa zählt zweifelsohne zu den abwechslungsreichsten Inseln der Kanaren, die Strand und Sehenswürdigkeiten gekonnt vereinen. Baden könnt ihr wie gewohnt an feinsandig-goldenen Stränden wie den Playas del Duque, Fañabe, Torviscas oder las Teresitas oder – etwas ausgefallener – an den berühmten kanarischen Küstenabschnitten mit schwarzem Sand. Wir empfehlen Playa Bollulo oder Playa Jardín.

Pico del Teide - Teneriffa
Teide-Nationalpark
Teneriffa: Ausflugsziel - Loro Parque
Loro Parque
Siam Park - Costa Adeje
Siam Park

Zwischen den Strandtagen lohnen sich Besuche in den malerischen Städten der Kanareninsel. Ein beliebtes Ausflugsziel auf Teneriffa ist die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Aber auch Puerto de la Cruz, Playa de las Américas oder La Orotava sind mindestens einen Stadtrundgang wert. Neben den vielen historischen Gebäuden und Museen der Städte gibt es auch fernab von Ort und Strand unheimlich viele Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa. Erklimmt beispielsweise den Vulkan Teide, unternehmt eine Whalewatching Tour, besucht mit der Familie den Siam-Wasserpark oder den bekannten Zoo Loro Parque.

Florida, USA

4699+USA+Clearwater_Beach
Clearwater Beach
Coquina Beach
Indian Rocks Beach
Crescent Beach
Crescent Beach

Miami Beach, Daytona Beach, West Palm Beach: An der Ostküste Floridas reiht sich ein Traumstrand an den nächsten. Die Strände an der Westküste Floridas gelten jedoch tatsächlich als die schönsten für einen Badeurlaub in dem US-Bundesstaat! Etwa der Clearwater Beach, der trotz extrem feinem Sand seinem Namen alle Ehre macht. Da dies in Florida jedoch kein Geheimnis ist, kann es hier im Sommer durchaus etwas voller werden. Zum Glück hat die Küste am Golf von Mexiko unzählige Traumstrände zu bieten: Nur etwa fünfzehn Minuten vom Clearwater Beach entfernt liegt der Indian Rocks Beach. Wie eigentlich (fast) überall im USA-Urlaub ist der Mietwagen auch in Tampa die erste Wahl für die Fortbewegung. Ihr seid flexibel und im Autoland USA findet ihr eigentlich überall kostengünstige Parkplätze. So erreicht ihr auch Floridas berühmteste Naturwunder: die Everglades sowie die paradiesischen Keys. Weitere Ausflugsziele im Sunshine State findet ihr hier.

Everglades - Florida
Everglades
Cape Canaveral - Florida
Cape Canaveral
Disney World
Disney World

Wer genug vom Strand hat, kann in der Tampa Bay Area – zu der auch die Städte Clearwater und Saint Petersburg gehören – so einiges unternehmen. Zum Beispiel die Buchten, Flüsse und Lagunen mit einem Kanu erkunden und dabei oft auch Delfine beobachten. Shoppingfans und Gourmets werden in der Metropolregion mit rund drei Millionen Einwohnern fündig. Florida ist zudem die Heimat des Magic Kingdoms: Orlando! Mit dem Mietwagen seid ihr in nur wenigen Stunden im Herzen der Metropole. Hier könnt ihr im Disney World Orlando einen Tag mit Donald und Mickey verbringen, die beeindruckenden Shows im SeaWorld genießen oder im Kennedy Space Center in die Welt der Raumfahrt eintauchen. 

Südfrankreich

Pampelonne
Pampelonne
La Croisette - Cannes© CHECK24/Oehler
La Croisette
Strand von Nizza - Nizza
Nizza

Pampelonne und Tahiti bei Saint-Tropez, die Croisette von Cannes, Plage de la Grande Mer in Cassis: Die Strände an der südfranzösischen Küste klingen mindestens so schön, wie sie tatsächlich sind. An den exklusiven französischen Küstenabschnitten entspannt und badet ihr nicht nur, im Fokus steht auch das Sehen und Gesehen werden! An der Côte d’Azur tummeln sich schließlich auch die Schönen und Reichen. Und zwar nicht ohne Grund: Die Strände der Region zählen zu den mitunter schönsten weltweit und erfreuen sich auch als Instagram-Traumstrände großer Beliebtheit.

Calanque de Sugiton - Marseille
Calanques-Nationalpark
Hafen - Cannes
Cannes
Provence-Alpes-Côte d'Azur
Provence

Neben der malerischen Küste warten in Südfrankreich unzählige mediterrane Städte darauf, von euch erkundet zu werden. Marseille, Toulon, Nizza, Menton, Cannes, Antibes – sie alle sind Shoppingparadiese, Flaniermeilen und Heimat vieler sehenswerter Bauwerke und Museen. Wer natürliche Sehenswürdigkeiten bevorzugt, sollte sich die felsige Küste des Nationalparks Calanques nicht entgehen lassen. Weiter im Inland locken zudem der Verdon-Canyon oder die Lavendelfelder der Provence zu Abenteuern und unvergesslichen Fototouren.

Halbinsel Yucatán, Mexiko

Playa Ruinas
Playa Ruinas
Playa Del Carmen
Playa del Carmen
Akumal
Holbox

An der Ostküste Mexikos ragt die Halbinsel Yucatán ins Karibische Meer. Hier trifft das türkisblaue Wasser auf einige der schönsten Strände in der Karibik. In der Nähe der Boho-Hippie-Hochburg Tulum lockt der schneeweiße Sand der Playa Ruinas, auch im angesagten Playa del Carmen rieselt feinster Pudersand zwischen euren Zehen. Schatten spenden Kokospalmen, für Erfrischung sorgen deren Früchte in eisgekühlter Form und mit Trinkhalm.

Chichén Itzá
Chichén Itzá
Xcaret Park
Xcaret Park
Cenote Suytun - Valladolid (Yucatan)
Cenote Suytun

Auf der Halbinsel Yucatán könnt ihr euren tropischen Badeurlaub mit der Besichtigung der mitunter faszinierendsten Bauwerke der Menschheit kombinieren: Die Tempelpyramiden und Ruinenstädte des indigenen Volkes der Maya. Die eindrucksvollsten Stätten sind Chichén Itzá und Kukulcán. Weiterhin nicht verpassen solltet ihr die magischen Cenoten, mit strahlendblauem Wasser gefühlte Senklöcher und Höhlen. Auch Städtetrips kommen auf der mexikanischen Halbinsel nicht zu kurz. So kombiniert das prächtige Mérida koloniale Prunkbauten und modernste Museen. Auch in Cancún locken hübsche Märkte, Shopping-Malls sowie weitere Sehenswürdigkeiten.

Kreta, Griechenland

Strand: Kreta - Elafonisi - Rosa
Elafonisi
Balos - Kreta
Balos
Preveli - Kreta
Préveli

Griechenland nennt nicht umsonst einige der beliebtesten Urlaubsinseln in Europa sein Eigen. Insbesondere Kreta ist bei deutschen Touristen stets hoch im Kurs – ob für den Urlaub mit Freunden, als Paar oder Familie. Die größte griechische Insel punktet mit ihrem glasklaren Wasser, den flach abfallenden Stränden und dem abwechslungsreichen Freizeit- und Verpflegungsangebot am Strand. Besonders zu empfehlen sind der rosafarbene Elafonisi, die goldene Sandbank Balos oder Préveli mit seinem dahinter gelegenen, dschungelartigen Wald. Weitere Traumstrände auf Kreta findet ihr hier.

Palast von Knossos
Palast von Knossos
Kournas See - Kreta
Kournas-See
Spinalonga
Spinalonga

Neben den perfekten Badebedingungen könnt ihr auf Kreta zudem unzählige Sehenswürdigkeiten besichtigen. Darunter sind insbesondere Ausgrabungsstätten wie die Paläste von Knossos oder Phaistos, die Idäische Grotte und sämtliche archäologische Museen einen Besuch wert. Daneben gibt es spannenden Meeresaquarien, Höhlen und Schluchten. In kretischen Urlaubsorten wie Heraklion, Malia, Rethymno und Chania könnt ihr obendrein gut essen und ausgiebig einkaufen.

Süddalmatien, Kroatien

Banja Strand - Dubrovnik
Plaža Banje
Pasjača
Pasjača
Vela Przina Beach
Vela Przina Beach

An den Traumstränden der Adria entspannen und den Stress des Alltags vergessen: Das geht nicht nur in Italien! Kroatien nimmt einen Großteil der Ostküste eines der beliebtesten Teile des Mittelmeers ein. Vor allem die traumhafte Region Süddalmatien ist perfekt für einen Badeurlaub, bietet sie neben vergleichbar schönen Sand- und Kiesstränden obendrein noch eine unvergleichliche Vielfalt an kleinen und größeren Inseln, die dem Festland vorgelagert sind. Während auf einigen das Leben pulsiert – Zrce Beach auf der Insel Pag gilt als einer der angesagtesten Partystrände Europas – bieten andere Ruhe und Erholung in nahezu unberührter Natur. Auch Segeltörns durch die einmalige Inselwelt Kroatiens erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wenn ihr nicht sicher seid, welche Insel die Richtige für euch ist, könnt ihr die wichtigsten in unserem Kroatien-Inselvergleich checken.

Mljet - Kroatien
Mljet-Nationalpark
Festung Lovrijenac - Dubrovnik
Altstadt Dubrovnik
Lokrum
Klosterinsel Lokrum

Doch auch Sehenswürdigkeiten kommen in Süddalmatien keinesfalls zu kurz. Dabei müsst ihr nicht mal weit fahren. Beim Urlaub in Dubrovnik entdeckt die Drehorte von „Game of Thrones“ in der malerischen Altstadt, ganz in der Nähe liegt die Stoner Mauer als europäische Doppelgängerin der Chinesischen Mauer. Rund um das Städtchen Ploče findet ihr zudem eine idyllische Landwirtschaftsregion, in der ihr Weingüter besuchen und frisches Obst und Gemüse am Straßenrand erstehen könnt.

Sizilien, Italien

Isola Bella
Giardini Naxos
Fontane Bianche
Fontane Biache
2802+Italien+San_Vito_Lo_Capo
San Vito Lo Capo

Die italienische Insel Sizilien sorgt für einzigartige Badeerlebnisse. Diese erhaltet ihr nicht nur an feinsandigen Stränden wie denen von San Vito, Cefalù oder Mondello. An der Isola Bella bei Taormina findet ihr darüber hinaus eine Sandbank aus Kieselsand, auf der ihr herrlich entspannen und den türkisblauen Wogen zuschauen könnt – all das im Ambiente eines Paradiesgartens! Die Scala dei Turchi bildet eine weitere außergewöhnliche Badestelle: Schneeweiße Klippen fallen glatt ins Meer ab – ideal zum Kraxeln und Schnorcheln.

Ätna - Catania
Ätna-Nationalpark
Archäologische Stätte von Agrigent - Agrigent
Archäologische Stätten von Agrigent
Castello di Venere
Erice

Fernab der Küsten ist Sizilien so prall gefüllt mit Sehenswürdigkeiten wie kaum ein anderer Ort. Insbesondere die Herzen von Geschichts- und Kulturfans werden höherschlagen. Begebt euch dafür nach Agrigent und erkundet die unzähligen archäologischen Ausgrabungsstätten oder entdeckt barocke Überbleibsel im Val di Noto. Auf der To-Do-Liste sollten zudem Ausflüge zu den Vulkanen Ätna und Stromboli stehen.

Costa Brava, Spanien

Barcelona
Barceloneta
Aigua Blava
Aigua Blava
Sa Caleta
Sa Caleta

Eines der schönsten Reiseziele für einen tollen und abwechslungsreichen Badeurlaub ist die Costa Brava in Spanien. Denn im Norden ist die „wilde Küste“ – so die deutsche Übersetzung – wie der Name sagt schroff, wild und jedoch wunderschön! Doch je weiter ihr von der französischen Grenze nach Süden fahrt, umso seichter wird die Landschaft und umso häufiger wechseln sich zerklüftete Steilküsten und traumhafte Sandstrände Spaniens ab. Zudem liegen wunderschöne und ruhige Orte wie Pals oder Tossa de Mar nur wenige Minuten entfernt von Partyhotspots wie Lloret de Mar

Sagrada Familia - Barcelona
Sagrada Família
Park Güell - Barcelona
Park Güell
1217+Spanien+Cadaques
Cadaqués

Doch auch wer Lust auf Shopping, eine gehörige Portion Kunst und Kultur oder eine der angesagtesten Clubszenen Europas hat, muss hier nicht lange suchen! Schnappt euch einfach einen Mietwagen und unternehmt einen Städtetrip ins rund anderthalb Stunden entfernte Barcelona! Lasst euch von den grandiosen Werken Antoni Gaudís beeindrucken – etwa Sehenswürdigkeiten wie der sagenhaften Sagrada Família, geht auf der Promenade La Rambla shoppen oder besucht das Stadion des weltberühmten FC Barcelona! Wie ihr ein perfektes Wochenende in Barcelona verbringt, erfahrt ihr in unserem Guide. Übrigens: Mit der Barceloneta hat die Metropole auch ihren eigenen wunderbaren Strand.

Sri Lanka

5025+Sri_Lanka+Negombo
Negombo
Sri Lanka: Weligama The Surfer© The Surfer Weligama
Weligama
Arugam Bay - Batticaloa
Arugam Bay

Sri Lanka: Godellawela - Silent Beach© CHECK24/Volkmann

Von Westen über Süden bis in den Osten ist die Küste Sri Lankas gespickt mit den traumhaftesten Paradiesstränden. Mal mit Palmen, an denen Schaukeln befestigt sind, mal mit Tausenden bunten Fischen, die direkt bis ans Ufer kommen, mal mit wilder Brandung perfekt für Surfer – Sri Lankas Strände suchen ihresgleichen. Unsere Favoriten sind die Abschnitte nördlich der Hauptstadt Colombo, die tropischen Strände rund um Weligama sowie die kleineren Buchten bei Tangalle. Arugam Bay an der Ostküste ist der Surferhotspot schlechthin in Sri Lanka.

Sri Lanka: Hill Country - Zug© CHECK24/Volkmann
Hill Country
Sri Lanka: Yala National Park Safari© CHECK24/Volkmann
Yala Nationalpark
Sri Lanka: Galle Fort
Galle

Einer der Hauptgründe für eine Reise nach Sri Lanka sind jedoch die vielseitigen Sehenswürdigkeiten des Inselstaats im Indischen Ozean. Hauptattraktionen sind die malerischen Teeplantagen rund um das hübsche Nuwara Eliya im Bergland, die ihr auf einer der schönsten Zugstrecken der Welt erreicht. Der Yala Nationalpark im Südosten des Landes lockt mit afrika-würdigen Safaris, bei denen ihr Elefanten, Krokodilen und Leoparden begegnet. Lohnende Städteziele sind insbesondere das niederländisch geprägte Galle im Süden sowie das farbenfrohe Kandy in den Bergen.

Fazit
Urlaub mit Strand und Sehenswürdigkeiten ist die ideale Mischung aus Entspannung und Spannung. So genießt ihr den Urlaub, ohne dabei kulturell bedeutende Orte eures Reiseziels zu verpassen. Ihr wollt im Urlaub noch mehr und sehnt euch nach dem Baden und Sightseeing auch noch nach Großstadtflair und einzigartigen Outdoor-Erlebnissen? Keine Sorge, auch für Abwechslungliebende und Anspruchsvolle wie euch gibt es perfekt geeignete Reiseziele: Diese Orte kombinieren Stadt, Strand und Natur und lassen keine Wünsche offen.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.